Warenkorb

Die Nanny - Die komplette 1. Season - Neuauflage

Die Nanny Teil 1

Erleben Sie Fran Drescher in ihrer Paraderolle als smarte Frau Fran Fine, der schlagfertigen Diva, die bessere Tage gesehen hat und für einen Job engagiert wird, den sie nie haben wollte. Nun arbeitet Fran als Nanny bei einer reichen, kultivierten Familie in Manhattan, und es gibt Lacher am laufenden Band als die Tochter einer Arbeiterfamilie aus Queens bei dem distinguierten, verwitweten Broadway-Produzenten und seinen drei Kindern einzieht... Episoden: DVD 1: 01 Das neue Kindermädchen 02 Viel Rauch um nichts 03 Vom Kindermädchen zum Snob 04 Drei sind einer zuviel 05 Ein tierischer Ausflug im Zoo 06 Verkehrte Welt 07 Die eingebildete Freundin 08 Eine schöne Bescherung DVD 2: 09 Privatgeschäfte 10 Nachhilfe in Sachen Kindermädchen 11 Eine gruftige Affäre 12 Bretter, die die Welt bedeuten 13 Maggie, das Fotomodell 14 Doppelmoral 15 Abgründe 16 Abgeschleppt DVD 3: 17 Die geplatzte Hochzeit 18 Kritikerschelte 19 Die Turnlehrerin 20 Wenn der Vater mit der Tochter... 21 Alte Liebe rostet nicht 22 Muttertag 23 Schulfreunde 24 Kein Star ist geboren
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium DVD
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 06.09.2005
Regisseur Dorothy Lyman, Lee Shallat Chemel, Peter Marc Jacobson, Gail Mancuso, Paul Miller
Sprache Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Griechisch, Niederländisch, Portugiesisch, Spanisch, Türkisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Arabisch, Französisch, Griechisch, Holländisch, Portugiesisch, Spanisch, Türkisch)
EAN 4030521716452
Genre TV-Serie
Studio Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH
Originaltitel The Nanny
Spieldauer 562 Minuten
Bildformat 4:3 (1,33:1)
Tonformat Deutsch: Mono, Französisch: Mono, Spanisch: Mono, Englisch: DD 2.0 Stereo
Verkaufsrang 2526
Verpackung Softbox extrabreit
Film (DVD)
Film (DVD)
Fr. 18.90
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
7
2
0
0
0

Sitcom der Extraklasse (und Applaus für den Titelsong)
von einer Kundin/einem Kunden am 29.03.2020

Auf den ersten Blick ist "Die Nanny" eigentlich nur "Wer ist hier der Boss" etwas auf den Kopf gestellt und neu gemischt. Der zentrale Unterschied: Fran Drescher macht mir einfach viel mehr Spaß als Tony Danza! Als Fran Fine ist Drescher eine laute, nicht gerade orthodoxe Jüdin, die mit ihrer Mutter Sylvia, ihrer Großmutter Yet... Auf den ersten Blick ist "Die Nanny" eigentlich nur "Wer ist hier der Boss" etwas auf den Kopf gestellt und neu gemischt. Der zentrale Unterschied: Fran Drescher macht mir einfach viel mehr Spaß als Tony Danza! Als Fran Fine ist Drescher eine laute, nicht gerade orthodoxe Jüdin, die mit ihrer Mutter Sylvia, ihrer Großmutter Yetta und ihrer besten Freundin Val alle jüdisch-amerikanischen Klischees bedient und es auch in Deutschland ein bisschen leichter macht, über jüdischen Humor lachen zu dürfen - ich finde Fran Drescher jedenfalls weit charmanter als Mel Brooks oder Jerry Seinfeld. Fran wird vom Broadway-Produzenten Maxwell Sheffield eingestellt, um auf seine drei Kinder Maggie, Brighton und Gracie aufzupassen. Und die Kinder sind - wie so oft - die Schwachstelle der Serie. Madeline Zima hat als Gracie ihre Momente - die anderen zwei bleiben über alle die Jahre recht irrelevant. Ganz anders Daniel Davis als Butler Niles und Lauren Lane als Maxwells Geschäftspartnerin C.C. - jeder, der die Serie liebt, sagt regelmäßig, "also am besten sind ja die beiden". Und ja, sind sie - unvergessen die Szene, in der Niles C.C. dazu bringt zu gackern! Aber auch Renée Taylor ist als Frans Mutter Sylvia einfach zum Schreien. Charles Shaughnessy ist im Großen und Ganzen einfach der sogenannten "Straight Man", also die relativ normale Person, an der die bizarreren Figuren sich reiben können. Deshalb ist Maxwell keine überaus interessante Figur, trotzdem funktioniert das "will they/won't they" zwischen ihm und Fran sehr gut. Es empfiehlt sich, auch mal eine Folge im Original anzuschauen. Während in vielen Synchronisierungen von Sitcoms die deutschen Stimmen sehr auf Effekt besetzt wurden ("Golden Girls", "Alf"), ist Fran Dreschers Originalstimme noch weit markanter als die ihrer deutschen Sprecherin. "Die Nanny" erreicht vielleicht nicht den Spitzenplatz auf der Sitcom-Skala - der gebührt den "Golden Girls", und auch "Frasier" zieht wohl noch an der Nanny vorbei. Aber "eine der besten Sitcoms" ist definitiv ein Titel, den sie für sich beanspruchen kann.

Die Nanny - Die komplette 1. Season
von einer Kundin/einem Kunden am 12.11.2018

So ein Kindermädchen könnte doch wirklich jeder gebrauchen. Fran Fine ist vielleicht nicht die begabteste Nanny, doch auf jeden Fall die kreativste und liebenswürdigste, die man sich vorstellen kann. Mit ihrer verschrobenen Familie, der verrückten besten Freundin und ihrer Erfeinin Cece konnte die Staffel nur ein Erfolg werden. ... So ein Kindermädchen könnte doch wirklich jeder gebrauchen. Fran Fine ist vielleicht nicht die begabteste Nanny, doch auf jeden Fall die kreativste und liebenswürdigste, die man sich vorstellen kann. Mit ihrer verschrobenen Familie, der verrückten besten Freundin und ihrer Erfeinin Cece konnte die Staffel nur ein Erfolg werden. Mein Highlight ist der Butler Niles, dem immer ein zynischer Sruch auf den Lippen liegt und die Anmachversuche von Fran an Maxwell, der diese jedoch kaum wahrnimmt. Einfach zum schießen und die Kinder sind zum knuddeln.

Eine Kultserie!
von einer Kundin/einem Kunden am 17.10.2012

Jeder kennt die Nanny. Jeder hat sie schon mal gesehen und viele lieben ihre verrückte Art. Auch ich habe viele Folgen schon mehrmals gesehen, was mich jedoch nicht daran gerhindert hat mir die Staffel zu kaufen und ich bin begeistert. Fran Fine schafft es einfach immer, einen zum Lachen zu bringen. Was ich aber sehr schade ... Jeder kennt die Nanny. Jeder hat sie schon mal gesehen und viele lieben ihre verrückte Art. Auch ich habe viele Folgen schon mehrmals gesehen, was mich jedoch nicht daran gerhindert hat mir die Staffel zu kaufen und ich bin begeistert. Fran Fine schafft es einfach immer, einen zum Lachen zu bringen. Was ich aber sehr schade finde ist, dass es nur die ersten drei Staffeln auf DVD gibt. Eine Sendung voller Witz, die man immer wieder ansehen kann.