Die Autoren und Bücher der deutschsprachigen Literatur zum 1. Weltkrieg 1914–1939

Ein bio-bibliographisches Handbuch

Schriften des Erich Maria Remarque-Archivs Band 23

Thomas F. Schneider, Julia Heinemann, Frank Hischer, Johanna Kuhlmann, Peter Puls

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 250.00
Fr. 250.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Ein wesentlicher Aspekt der Beschreibung und Bewertung des Ersten Weltkrieges ist die während und nach dem Krieg veröffentlichte Literatur, denn sie bestimmt das heutige Bild des Ersten Weltkrieges mit. Der Umfang der publizierten Texte ist kaum überschaubar und bislang nicht systematisch erforscht oder dokumentiert – eine Lücke, die dieses Handbuch schliessen helfen soll. Das relevante Textkorpus umfasst sowohl Romane, Dramen und Lyrik als auch Erlebnisberichte, Zeitschriften, Feldpostbriefe, ›authentische‹ Tagebücher u.a. Verzeichnet sind ca. 7.000 Titel von mehr als 1.000 Autoren. Abbildungen verschaffen einen Eindruck von ihrer Gestaltung; Autoren-, Verlags- und Titelregister machen den Band zu einem unentbehrlichen Hilfsmittel für alle am Thema Interessierten.

Dr. Thomas F. Schneider ist Privatdozent für Neuere Deutsche Literatur an der Universität Osnabrück und Leiter des Erich Maria Remarque-Friedenszentrums.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 850
Erscheinungsdatum 23.07.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89971-502-6
Verlag V&R Unipress
Maße (L/B/H) 24.8/17.9/5.7 cm
Gewicht 1478 g
Abbildungen mit zahlreichen Abbildungen 24 cm

Weitere Bände von Schriften des Erich Maria Remarque-Archivs

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0