Mein irdisches Eden

Gedichte

Michael Groissmeier

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Michael Groissmeier hat sich vom Beginn seiner literarischen Tätigkeit an mit dem Sterben, mit dem Tod beschäftigt. Diese Thematik zieht sich wie ein roter Faden durch den Gedichtband des in Dachau lebenden Lyrikers. Die Tiefe der Empfindung drückt sich in einfacher, klarer Sprache aus, Natureindrücke und Bilder aus der Natur werden zu Metaphern menschlichen Daseins.
Michael Groissmeier »eignet eine geradezu vegetative Fühlsamkeit für die Natur. Er spürt ihre Seele; der beseelten Natur sich nähernd, spürt er das eigne pulsierende Leben. Natur und Mensch sind für G. nicht getrennt, wohl aber – und dies lange, bevor man politisch davon sprach – tödlich bedroht.« Paul Konrad Kurz

"Michael Groissmeier eignet eine geradezu vegetative Fühlsamkeit für die Natur. Er spürt ihre Seele; der beseelten Natur sich nähernd, spürt er das eigne pulsierende Leben. Natur und Mensch sind für G. nicht getrennt, wohl aber - und dies lange, bevor man politisch davon sprach - tödlich bedroht." (Paul Konrad Kurz)

Michael Groissmeier, Jahrgang 1935, ist Lyriker und Erzähler. Zahlreiche Publikationen: Lyrik, deutsches Haiku, Nachdichtung japanischer Haiku, autobiographischer Roman, Erzählungen, Kurzprosa. Sein literarisches Werk wurde ausgezeichnet u.a. mit der Bürgermedaille der Grossen Kreisstadt Dachau (1984), der Ehrengabe der Stiftung zur Förderung des Schrifttums (1986) und dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland (1998); ausserdem war er Ehrengast der Deutschen Akademie Villa Massimo in Rom (1988/89).

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.07.2001
Verlag Lyrikedition 2000
Seitenzahl 131
Maße (L/B/H) 21.5/13.5/0.9 cm
Gewicht 194 g
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-935284-38-7

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0