Meine Filiale

Wo mein Mann zuhause ist...

Tagebuch einer Übersiedlung in die Türkei

Barbara Yurtdas

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Zurück in die Türkei! Das ist drohende Aufforderung an die lästigen Fremden, deren Arbeitskraft zur Zeit entbehrlich scheint. Zurück in die Türkei! Das ist auch Wunschziel unzähliger Familien, die sich bei uns unbehaglich fühlen, die in der harten Plackerei nur einen Sinn sehen, wenn sie dafür schliesslich in der Heimat ein besseres Leben führen können.

Die konkreten Umstände und Folgen einer solchen Rückkehr beschreibt eine Münchner Lehrerin, die mit ihrem türkischen Ehemann und ihren beiden Söhnen in eine Kleinstadt in Thrakien übersiedelt. Sie schildert den Schock der Armut, die enttäuschten Hoffnungen, die Beschränkungen des traditionellen Frauenlebens. Sie erklärt die Rätsel der verschlungenen Familienbeziehungen und die ungeschriebenen Gesetze, die die Nachbarschaft regeln. Aus Tagebuchaufzeichnungen und Briefen entsteht ein Alltagsbild des Morgenlandes, eine sehr persönliche Darstellung von Auswanderung und Eingliederung in eine fremde Welt

BARBARA YURTDAS, Jahrgang 37, studierte Germanistik und Slawistik, arbeitete fünfundzwanzig Jahre lang als Lehrerin an verschiedenen Münchner Gymnasien, lebt heute zwischen München und Istanbul. Veröffentlichungen u. a.: Als Fortsetzung dieses Buches Wo auch ich zu Hause bin. Eine türkisch-deutsche Familiengeschichte, 1994, München; Gebrauchsanweisung für die Türkei, 1989, München; Wenn Frauen reisen. Erzählungen aus der Türkei, 1995, München; Herzraster, Gedichte für Frauen, 2000 Hamburg.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 175
Erscheinungsdatum März 2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-935877-36-7
Verlag Allitera Verlag
Maße (L/B/H) 21.7/13.9/1.5 cm
Gewicht 247 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0