König Drosselbart - 6 auf einen Streich

Felicitas Woll, Ken Duken, Arthur Brauss

(1)
Film (DVD)
Film (DVD)
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Es war einmal eine Prinzessin, die war schön, aber hochmütig. Als ihr Vater sie vermählen will, ist ihr kein Bewerber gut genug, sei sein Name auch noch so blumig. Auch den edlen Richard von Begonien lässt sie abblitzen und nennt ihn "König Drosselbart". So soll sie den erstbesten Bettler heiraten, der das Schloss betritt. Das ist der verliebte Prinz Richard, verkleidet als Spielmann. Wie sie zusammen fortziehen und er bis zum Schluss fest an das Gute in Prinzessin Isabella glaubt, davon erzählt die romantische Neuverfilmung des Grimmschen Märchens.

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 03.03.2015
Regisseur Sibylle Tafel, Gebrüder Grimm
Sprache Deutsch
EAN 4260144380352
Genre TV-Movie
Studio EuroVideo Medien
Spieldauer 60 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Deutsch: Stereo
Produktionsjahr 2008

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Umkehr und Reue einer Prinzessin
von Teller of Movies aus Köln am 09.08.2014

Hier spielt Jasmin Schwiers die reizende Prinzessin mit langen gelockten blonden Haaren. Die ARD hat dieses Märchen ein wenig erweitert. Der König der Mücken und Herr der Fliegen macht sich an die in einem Teich badende Prinzessin heran. Er gibt sich nicht als der Prinz aus, der er eigentlich gewesen ist. Der Film zeigt alles,... Hier spielt Jasmin Schwiers die reizende Prinzessin mit langen gelockten blonden Haaren. Die ARD hat dieses Märchen ein wenig erweitert. Der König der Mücken und Herr der Fliegen macht sich an die in einem Teich badende Prinzessin heran. Er gibt sich nicht als der Prinz aus, der er eigentlich gewesen ist. Der Film zeigt alles, was man sich auf einem Märchenschloss zu sehen wünscht. Die Prinzessin wandelt sich im Lauf der Geschichte von der zickigen stolzen Person zu einer hilfsbereiten liebevollen Frau. Dazwischen liegen viele unliebsame Erlebnisse und ein Absturz in die bitterste Armut und Verstoßung aus dem Schloss als Bettelweib. Dieses Märchen enthält die wichtige Botschaft an Kinder, wie wertvoll die Demut und der Dienst für andere sind. Die Prinzessin macht sich über die Freier lustig, die als Bewerber für ihre Hochzeit angetreten sind. Sie lehnt sogar den Prinz Richard ab und beschimpft ihn als König Drosselbart, weil er ein Kinn wie eine Drossel hat. Prächtige Kostüme und gute Schauspielleistungen der beiden Hauptdarsteller als Hochzeitspaar runden den Film ab. Dazu kommt der Witz an mehreren Stellen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2