Meine Filiale

Ich bin dann mal weg

Meine Reise auf dem Jakobsweg

Hape Kerkeling

(53)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Ich bin dann mal weg

    Piper

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Piper
  • Ich bin dann mal weg

    Piper

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    Piper

gebundene Ausgabe

Fr. 25.90

Accordion öffnen

eBook

ab Fr. 12.00

Accordion öffnen
  • Ich bin dann mal weg

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 12.00

    ePUB (Piper)
  • Ich bin dann mal weg

    ePUB (Piper)

    Erscheint demnächst

    Fr. 22.00

    ePUB (Piper)

Hörbuch

ab Fr. 21.90

Accordion öffnen
  • Ich bin dann mal weg

    1 MP3-CD (2019)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 21.90

    1 MP3-CD (2019)
  • Ich bin dann mal weg

    9 CD (2021)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 29.90

    9 CD (2021)
  • Ich bin dann mal weg.

    6 CD (2006)

    wird besorgt, Lieferzeit unbekannt

    Fr. 34.90

    6 CD (2006)

Hörbuch-Download

Fr. 18.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Hape Kerkeling, Deutschlands vielseitigster TV-Entertainer, lief zu Fuss zum Grab des heiligen Jakob – über 600 Kilometer durch Spanien bis nach Santiago de Compostela – und erlebte die reinigende Kraft der Pilgerreise. Ein aussergewöhnliches Buch voller Witz, Weisheit und Wärme, ein ehrlicher Bericht über die Suche nach Gott und sich selbst und den unschätzbaren Wert des Wanderns.

"Kerkeling entpuppt sich als gewitzter Erzähler und schlauer Gotteserklärer. Man wurde nicht missioniert, fühlte sich aber als Deutscher, Europäer, Christ und eklektischer Esoteriker nach der Lektüre besser- nicht zuletzt, weil Kerkeling zeigt, dass man alles zugleich sein kann.", Die Welt, 02.04.2016

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 01.04.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-25175-4
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18.6/12/2.5 cm
Gewicht 259 g
Abbildungen mit 35 Fotos und einer Karte, schwarz-weiss Illustrationen, mit35 Fotoss und einer Karte
Auflage 36. Auflage
Verkaufsrang 6046

Kundenbewertungen

Durchschnitt
53 Bewertungen
Übersicht
40
6
4
1
2

Unterhaltsame Erzählung mit viel Witz
von Timo Funken am 08.05.2019
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Dieses von Hape Kerkeling selbst gelesene Hörbuch erzählt von seiner Reise auf dem Jakobsweg. Man findet sofort einen Einstieg in seine Erzählung und kann diese einfach verfolgen. Immer wieder gibt es witzige Anekdoten, die einen zum Schmunzeln bringen. Für jeden, der ein leichtes und unterhaltsames Hörbuch sucht, kann ich diese... Dieses von Hape Kerkeling selbst gelesene Hörbuch erzählt von seiner Reise auf dem Jakobsweg. Man findet sofort einen Einstieg in seine Erzählung und kann diese einfach verfolgen. Immer wieder gibt es witzige Anekdoten, die einen zum Schmunzeln bringen. Für jeden, der ein leichtes und unterhaltsames Hörbuch sucht, kann ich dieses nur empfehlen. Liebe Grüße aus Berlin, Timo Funken

Echt lesenswert!
von einer Kundin/einem Kunden aus Krems an der Donau am 18.03.2019

Von den ersten Seiten weg begleitet einen ein Schmunzeln beim Lesen, und es bleibt nicht an der Oberfläche, sondern führt mit Kerkelings besonderem Blick auf sich und die Welt an ein Selbstbewußtsein und eine Lebenseinstellung heran, um die ich ihn insgeheim beneide. Ganz unaufdringlich, lebendig und mit einem stets wachen Sinn ... Von den ersten Seiten weg begleitet einen ein Schmunzeln beim Lesen, und es bleibt nicht an der Oberfläche, sondern führt mit Kerkelings besonderem Blick auf sich und die Welt an ein Selbstbewußtsein und eine Lebenseinstellung heran, um die ich ihn insgeheim beneide. Ganz unaufdringlich, lebendig und mit einem stets wachen Sinn für Kurioses und menschliche Eigenarten schildert er Erfahrungen und tägliche Erkenntnisse. Die Weisheit wird hier nicht mit dem Löffel gegessen, sondern liegt in dem, was passiert...und mit Hapes unverblümter Reflexion daraus wird. Wer den Film gesehen hat und ihn mochte, wird vom Buch überrascht werden - es ist um soviel gehaltvoller und ereignisreicher!

Ich bin dann mal weg
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 31.10.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das E-Book ist gut und übersichtlich gestaltet. Die enthaltenen Fotos sind an der richtigen Stelle entsprechend Text eingeordnet. Die Pilger-Reise ist interessant geschildert Das Buch gefällt mir.


  • Artikelbild-0
  • Inhalt

    9. Juni 2001 - Saint-Jean-Pied-de-Port

    10. Juni 2001 - Roncesvalles

    11. Juni 2001 - Zubiri

    12. Juni 2001 - Pamplona

    13. Juni 2001 - Pamplona

    14. Juni 2001 - Viana und Logroño

    15. Juni 2001 - Navarrete und Nájera

    17. Juni 2001 - Santo Domingo de la Calzada

    18. Juni 2001 - Santo Domingo de la Calzada

    21. Juni 2001 - Castildelgado

    22. Juni 2001 - Belorado, Tosantos und Villafranca

    24. Juni 2001 - Burgos, Tardajos

    25. Juni 2001 - Hornillos del Camino und Hontanas

    26. Juni 2001 - Castrojeriz und Frómista

    27. Juni 2001 - Carrión de los Condes

    28. Juni 2001 - Calzadilla de la Cueza

    29. Juni 2001 - Sahagún

    30. Juni 2001 - León

    1. Juli 2001 - León

    2. Juli 2001 - Irgendwo im Nirgendwo hinter León

    3. Juli 2001 - Astorga

    4. Juli 2001 - Astorga

    5. Juli 2001 - Rabanal

    6. Juli 2001 - Rabanal

    7. Juli 2001 - Foncebadón und El Acebo

    8. Juli 2001 - El Acebo

    9. Juli 2001 - Molinaseca, Ponferrada

    10. Juli 2001 - Villafranca del Bierzo

    11. Juli 2001 - Trabadelo und Vega de Valcarce

    12. Juli 2001 - La Faba und O Cebreiro

    13. Juli 2001 - Triacastela

    14. Juli 2001 - Triacastela

    15. Juli 2001 - Sarria und Rente

    16. Juli 2001 - Portomarín

    17. Juli 2001 - Palas de Rei

    18. Juli 2001 - Castañeda

    19. Juli 2001 - Rúa

    20. Juli 2001 - Santiago de Compostela

    Nachwort 346