Glücksfälle der Christentumsgeschichte

Ringvorlesung der Emeriti der Theologischen Fakultät Kiel

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 27.90
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 3 Wochen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Einigen Personen und Ereignissen in der Geschichte des Christentums kommt eine paradigmatische, epochale und richtungweisende Bedeutung zu. Solche "Glücksfälle" können freilich nur aus eigener theologischer und kirchlicher Perspektive wahrgenommen und gewürdigt werden. Sie ins Gedächtnis zu rufen und ihre heilsamen Auswirkungen zu reflektieren, dient dann auch der gegenwärtigen Positionsbildung und Orientierung in Theologie und Kirche.

Für eine interessierte Öffentlichkeit behandeln die Autoren in exemplarischer Auswahl: Paulus (J. Becker), Kaiser Konstantin (R. Staats), das Alte Testament als Text christlicher Frömmigkeit am Beispiel der Psalmen (M. Metzger), Johannes Duns Scotus (E. Wölfel), Martin Luther (W. Härle), Friedrich Schleiermacher (R. Preul) und Martin Luther King (H. Lehmann).

Reiner Preul, Dr. theol., Jahrgang 1940, ist Professor em. für Praktische Theologie an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel. Er gibt zusammen mit Wilfried Härle das »Marburger Jahrbuch Theologie« heraus. Forschungsschwerpunkte: Kirchentheorie, Religionspädagogik, Fragen im Grenzbereich von Systematischer Theologie und Praktischer Theologie.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Reiner Preul
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum Oktober 2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8258-1693-3
Verlag LIT Verlag
Maße (L/B/H) 21/14.6/1.3 cm
Gewicht 300 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0