Kirchengeschichte im Zeitalter der Aufklärung

Ein Kompendium

UTB basics Band 3180

Albrecht Beutel

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 32.90
Fr. 32.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 31.90

Accordion öffnen
  • Kirchengeschichte im Zeitalter der Aufklärung

    Vandenhoeck + Ruprecht

    Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen

    Fr. 31.90

    Vandenhoeck + Ruprecht
  • Kirchengeschichte im Zeitalter der Aufklärung

    Utb GmbH

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 32.90

    Utb GmbH

Beschreibung

Albrecht Beutels Kirchengeschichte im Zeitalter der Aufklärung ist die erste umfassende und zugleich kompakte Darstellung ihrer Art. Für die Zeit von der Mitte des 17. bis zum Ende des 18. Jahrhunderts werden zunächst die Voraussetzungen und Horizonte der theologischen Aufklärung in Deutschland, sodann deren unterschiedliche, auch den Pietismus teilweise einbeziehende Erscheinungsformen dargestellt. Schliesslich beschreibt der Autor die wichtigsten Felder, auf denen die Aufklärung in Theologie und Kirche wirksam geworden ist, und schildert charakteristische Debatten und Konflikte der Zeit.

Albrecht Beutel ist Professor für Kirchengeschichte an der Theologischen Fakultät der Universität Münster. 

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 18.02.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8252-3180-4
Verlag Utb GmbH
Maße (L/B/H) 21.5/15/1.6 cm
Gewicht 365 g
Auflage 1.

Weitere Bände von UTB basics

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Vorwort 8

    Literatur 9

    Abkürzungen 14

    Kapitel 1: Was ist Aufklärung? 15

    1: Begriff 15

    2: Umfang 24

    3: Forschung 28

    A. Horizonte

    Kapitel 2: Das Profil der Epoche 35

    4: Politik 35

    5: Wirtschaft 38

    6: Gesellschaft 41

    7: Wissenschaft 46

    1. Naturwissenschaft 46

    2. Staatslehre 49

    8: Philosophie 52

    9: Literatur 56

    10: Religion 61

    Kapitel 3: Voraussetzungen 66

    11: Renaissance und Humanismus 66

    12: Reformation 70

    13: Konfessionelles Zeitalter und Pietismus 75

    1. Konfessionelles Zeitalter 75

    2. Pietismus 77

    14: Sozinianismus 79

    15: Westeuropäische Religionsphilosophie 81

    B. Erscheinungsformen

    Kapitel 4: Frühformen 89

    16: Physikotheologie 89

    17: Pietismus 92

    18:Übergangstheologie 96

    1. Terminologische Verständigung 96

    2. Buddeus und Walch 98

    3. Pfaff 101

    4. Mosheim 102

    19: Christian Wolff und seine Schule 104

    1. Wolff 104

    2. Theologischer Wolffianismus 107

    3. Baumgarten 109

    Kapitel 5:Neologie 112

    20: Begriff und geschichtlicher Umriss 112

    21: Kirchliche Hauptvertreter 115

    1. A.F.W. Sack 116

    2. Jerusalem 118

    3. Spalding 121

    4. Lüdke 123

    5. Teller 125

    6. F.S.G. Sack 127

    22: Akademische Hauptvertreter 128

    1. Halle (Semler, Nösselt, Gruner, Niemeyer) 129

    2. Frankfurt/O. (Toellner, Steinbart) 134

    3. Leipzig (Ernesti) 137

    4. Jena (Griesbach, Eichhorn, Döderlein,Gabler) 139

    5. Göttingen (Michaelis, Ch.W.F. Walch, Planck, Staüdlin) 142

    23: Volksaufklärung 146

    Kapitel 6: Rationalismus 151

    24: Vorkantischer Rationalismus 151

    1. Erste Generation (Dippel, Edelmann, J.L. Schmidt) 152

    2. Zweite Generation (Reimarus, Bahrdt,Henke) 155

    25: Nachkantischer Rationalismus 160

    1. Kirchliche Hauptvertreter (Bretschneider, Röhr) 161

    2. Akademische Hauptvertreter (Paulus, Wegscheider) 163

    26: Supranaturalismus 166

    Kapitel 7: Katholische Aufklä rung 170

    27: Staatskirchentum 171

    6 Albrecht Beutel, Aufklärung in Deutschland

    28: Episkopalistische Reformimpulse 174

    29: Universitätstheologie 177

    Kapitel 8: Individuationen 181

    30: Lessing 181

    31: Lichtenberg 186

    32: Religiöser Antirationalismus (Hamann, Lavater, Claudius) 190

    Kapitel 9: Metamorphosen 194

    33:Herder 194

    34: Kant 198

    35: Fichte 201

    36: Frühromantik 204

    C. Niederschläge

    Kapitel 10: Theologie 209

    37: Enzyklopädie 209

    38: Exegese 212

    39: Kirchengeschichte 215

    40:Dogmatik 220

    Kapitel 11: Kirche 223

    41: Verfassung 223

    42:Gottesdienst 225

    43:Unterricht 230

    44: Pfarrerstand 233

    45: Kirchliches Leben 237

    Kapitel 12:Debatten 239

    46: Religionstheologie 240

    47:Menschenbild 246

    48:Unionsbestrebungen 250

    Kapitel 13: Konflikte 254

    49: Richtungsstreit (Goeze, Jung-Stilling) 254

    50: Lehrstreit 258

    51: Kirchenpolitischer Streit (Woellner) 262

    Personenregister 267