Sämtliche Werke. Historisch-Kritische Ausgabe / Sämtliche Werke. Historisch-Kritische Ausgabe, Band 9 & 10

Gesammelte Gedichte (Band 1 und 2)

Gottfried Keller

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 213.00
Fr. 213.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 6 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

1846 war Kellers erstes, stark politisch motiviertes Gedichtbändchen («Gedichte») erschienen, 1851 folgte ein zweites («Neuere Gedichte»). Rund 30 Jahre später machte sich Keller daran, den gesamten Bestand seiner «lyrischen Sünden» zu sichten und eine neue Sammlung vorzubereiten.

Das Resultat des «bedenklichen Experiments», der nicht weniger als 500 Seiten starke Band der «Gesammelten Gedichte», wurde 1883 bei Wilhelm Hertz in Berlin veröffentlicht. Er enthält, in unterschiedlich starker Überarbeitung, die Mehrzahl der Texte aus den frühen Gedichtbändchen sowie später Entstandenes, v. a. Gelegenheitsgedichte zu festlichen Anlässen, Balladenhaftes und die satirische Romanzendichtung «Der Apotheker von Chamounix». Diese letztwillige Ausgabe dient auch als Textvorlage für die HKKA. Verweise am unteren Rand erleichtern das Auffinden der entsprechenden Textfassungen in den frühen Gedichtsammlungen (HKKA 13) und laden zu einer spannenden Parallellektüre ein.

Diese 2 Bände sind nur zusammen erhältlich.

Gottfried Keller (1819 - 1890) gilt als Schweizer Pendant zu Theodor Fontane. Weltberühmt ist vor allem sein Novellenzyklus 'Die Leute aus Seldwyla'.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Walter Morgenthaler, Karl Grob, Peter Stocker, Thomas Binder
Seitenzahl 600
Erscheinungsdatum 01.01.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-03823-509-5
Verlag NZZ Libro ein Imprint der Schwabe Verlagsgruppe AG
Maße (L/B/H) 24.7/17.1/6.1 cm
Gewicht 1454 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0