Der Ur-Rhein. Rheinhessen vor zehn Millionen Jahren

Rheinhessen vor zehn Millionen Jahren

Ernst Probst

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 32.90
Fr. 32.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 32.90

Accordion öffnen
  • Der Ur-Rhein. Rheinhessen vor zehn Millionen Jahren

    GRIN

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 32.90

    GRIN

eBook (ePUB)

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Der Ur-Rhein

    ePUB (GRIN )

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 17.90

    ePUB (GRIN )

Beschreibung

Fachbuch aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Phys. Geogr., Geomorphologie, Umweltforschung, , Sprache: Deutsch, Abstract: Ein wichtiges Mosaikstück in der teilweise immer noch rätselhaften Geschichte des viertgrössten Stromes Europas ist der Ur-Rhein in Rheinhessen gegen Ende des Miozäns vor etwa zehn Millionen Jahren. Ablagerungen dieses Flusssystems sind die nach einem Rüsseltier bezeichneten Dinotheriensande.
Der Ur-Rhein in Rheinhessen floss ab dem Raum Worms - weiter westlich als in der Gegenwart - auf die Binger Pforte zu. Der damalige Fluss berührte nicht - wie heute - die Gegend von Oppenheim, Nierstein, Nackenheim, Mainz, Wiesbaden und
Ingelheim. Das geschah erst später.
Am Ur-Rhein existierte eine exotische Tierwelt, wie man vor allem durch Funde bei Eppelsheim, am Wissberg bei Gau-Weinheim und bei Dorn-Dürkheim weiss. In der Gegend von Eppelsheim etwa lebten Rüsseltiere, Säbelzahnkatzen, Bärenhunde,
Tapire, Nashörner, krallenfüssige Huftiere, Ur-Pferde und sogar
Menschenaffen.
Eppelsheim geniesst weltweit in der Wissenschaft einen guten Ruf. Zusammen mit dem Pariser Montmartre gehört der kleine Ort südlich von Alzey zu jenen grossartigen Fossillagerstätten, mit denen die Erforschung ausgestorbener Säugetiere in Europa begonnen hat.
Obwohl sich viele Wissenschaftler mit dem Ur-Rhein befasst haben, gibt dieser Fluss weiterhin Rätsel auf. Es sind noch zahlreiche Grabungen und andere wissenschaftliche Untersuchungen nötig, um zumindest die wichtigsten Fragen über seine Entwicklung zu klären.
Das Taschenbuch "Der Ur-Rhein. Rheinhessen vor zehn Millionen Jahren" stammt aus der Feder des Wiesbadener Wissenschaftsautors Ernst Probst. Er hat zahlreiche Werke über prähistorische Themen - wie "Deutschland in der Urzeit", "Deutschland
in der Steinzeit", "Deutschland in der Bronzezeit", "Rekorde der Urzeit" und "Rekorde der Urmenschen" - veröffentlicht.
Gewidmet ist das Taschenbuch Dr. Jens L

Ernst Probst, geboren am 20. Januar 1946 in Neunburg/Oberpfalz. Er wurde zunächst Journalist in Nürnberg, Bayreuth und Mainz, später Buchautor und schliesslich Verleger. Er schrieb für Zeitungen, Zeitschriften und Nachrichtenagenturen und verfasste mehr als 200 Bücher, Taschenbücher und Broschüren.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 20.01.2009
Verlag GRIN
Seitenzahl 264
Maße (L/B/H) 21/14.8/1.8 cm
Gewicht 387 g
Auflage 5. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-640-24801-8

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0