Warenkorb
 

Nordwand

Als Erster die berühmt-berüchtigte Eiger Nordwand zu bezwingen - im Sommer 1936 ist das der Traum vieler Bergsteiger aus ganz Europa. Auch die Gedanken der beiden Berchtesgadener Kletter-Asse Toni Kurz (BENNO FÜRMANN) und Andi Hinterstoisser (FLORIAN LUKAS) kreisen um nichts anderes. Die beiden sind überzeugt, dass sie es schaffen können, auch wenn bereits zahlreiche Versuche in der "Mordwand" tödlich endeten. Doch mit der Erstbesteigung winkt nicht nur der ersehnte soziale Aufstieg, sondern auch olympisches Gold.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium Blu-ray
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 26.03.2009
Regisseur Philipp Stölzl
Sprache Deutsch
EAN 7611372740017
Genre Drama
Studio Lighthouse
Spieldauer 126 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen (2,35:1) / 1080p
Tonformat Deutsch - DTS-HD 5.1, Deutsche Hörflimfassung für Sehbehinderte - DD 2.0
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Nervenaufreibend
von einer Kundin/einem Kunden am 01.01.2011
Bewertet: Medium: DVD

Die Bergsteiger Toni Kurz und Andi Hinterstoisser träumen davon, als erste die Eiger-Nordwand zu besteigen, auch wenn schon viele Versuche tödlich endeten. Am Morgen des 18.Juli 1936 beginnen die beiden mit dem Aufstieg. Zunächst verläuft alles reibungslos. Doch dann schlägt das Wetter um, einer der Bergsteiger wird verletzt, un... Die Bergsteiger Toni Kurz und Andi Hinterstoisser träumen davon, als erste die Eiger-Nordwand zu besteigen, auch wenn schon viele Versuche tödlich endeten. Am Morgen des 18.Juli 1936 beginnen die beiden mit dem Aufstieg. Zunächst verläuft alles reibungslos. Doch dann schlägt das Wetter um, einer der Bergsteiger wird verletzt, und in der Wand beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Ein grandioser Film, spannend und bildgewaltig.

Geht durch Mark und Bein
von Airwave72 am 05.09.2009
Bewertet: DVD

Eine Rolle wie für Benno Fürmann geschaffen, die Story lässt einen alles andere als kalt, wenn man im Heim-Kino "nur" den Klang der Eiseskälte an der Eiger Nordwand spürt. Wahnsinns Aufnahmen um den Run auf die Erstbesteigung des Eigers über die Nordwand. Ärgere mich fast ihn nicht im Kino angeschaut zu haben. Gänsehaut ga... Eine Rolle wie für Benno Fürmann geschaffen, die Story lässt einen alles andere als kalt, wenn man im Heim-Kino "nur" den Klang der Eiseskälte an der Eiger Nordwand spürt. Wahnsinns Aufnahmen um den Run auf die Erstbesteigung des Eigers über die Nordwand. Ärgere mich fast ihn nicht im Kino angeschaut zu haben. Gänsehaut garantiert!

Ergreifend
von Manuela Guba aus Krems am 26.04.2009
Bewertet: Medium: DVD

Zwei junge Bergsteiger wollen im Jahr 1936 den berüchtigte Eiger bezwingen...Eigentlich weiss man ja, wie es ausgeht, aber: Es gibt Filme, an die denkt man noch lange, es gibt Szenen in Filmen, an die denkt man noch länger, und es gibt Szenen, die lassen einem nicht mehr los. Dieser Film ist voll davon!!!