Warenkorb
 

20% Rabatt auf Romane ab Fr. 30.- Einkauf* - Code: ROMANE

Circus Pianissimo

Klavierschule für Kinder schon ab vier Jahren

(3)

Ohne Vorkenntnisse kann der Schüler schon ab der ersten Stunde kleine, leichte Stücke spielen. Technische Fertigkeiten werden spielerisch-intuitiv und immer im musikalischen Kontext gelernt. Ganz zu Beginn wird das Notensystem auf das Nötigste reduziert: So gibt es keine Notenschlüssel, sondern nur ein - R - für die rechte und ein - L - für die linke Hand. Ebenso fehlen Taktstriche und Taktartangaben, sowie alle weiteren musikalischen "Verwirrungen". Die Notenköpfe bestehen am Anfang aus kleinen Bildern (Symbolen), deren Anfangsbuchstabe dem Notennamen entspricht. Nach und nach werden die Töne des Fünf-Finger-Bereichs der linken und rechten Hand vom Bass-Schlüssel-F bis zum Violinschlüssel-G erlernt. Die bis dahin schon erarbeiteten klavierspielerischen Fähigkeiten erleichtern dann die Einführung in die musikalische Zeichenwelt: Notenschrift, Takt, Rhythmus und Dynamik. Die abwechslungsreiche Spielliteratur, vom Kinder- und Volkslied über bekannte , klassische Melodien bis hin zu Boogie und Blues, wird durch kleine Fingerübungen (sogenannte Treppenübungen) ergänzt. Neue, überarbeitete Auflage mit vielen vierhändigen Stücken!¶

Portrait
Valenthin Engel lebt in Heidelberg, Baden-Württemberg, und ist seit 1983 als Klavierdozent tätig. Mit diversen erfolgreichen Produktionen etabliert sich Valenthin Engel seit 1985 als Komponist und Pianist in der Unterhaltungsmusik. Sein Tätigkeitsfeld erstreckt sich von weltweiten Engagements als Jazz-Pianist bis hin zu Soloauftritten bei diversen Rundfunk- und Fernsehstationen. Er ist ebenfalls bekannt als Autor von „Chillout Piano“, „Amélies Klavierbüchlein" und der Fortsetzung „Circus Fortissimo".
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 116
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 11.06.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86642-005-2
Verlag Artist Ahead Musikverlag
Maße (L/B/H) 29,9/21/1,2 cm
Gewicht 370 g
Abbildungen mit Noten und Illustrationen
Auflage 10
Illustrator Nils Zöller
Verkaufsrang 9.008
Buch (Taschenbuch)
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Kein Zirkus mit den Kleinen
von Berthold Brehm am 21.06.2012

Klavierschulen für den Nachwuchs gibt's ja nun so einige. Den Zirkus Pianissimo von Valenthin Engel würde ich auf jeden Fall unter die Top Fünf der "modernen" Anfängerklavierschulen einordnen. Die Ansprache und das Lerntempo stimmen, ob das mit den Notenkopf-Figürchen sein muss ist Geschmackssache, deshalb ein Punkt Abzug. Auf jeden... Klavierschulen für den Nachwuchs gibt's ja nun so einige. Den Zirkus Pianissimo von Valenthin Engel würde ich auf jeden Fall unter die Top Fünf der "modernen" Anfängerklavierschulen einordnen. Die Ansprache und das Lerntempo stimmen, ob das mit den Notenkopf-Figürchen sein muss ist Geschmackssache, deshalb ein Punkt Abzug. Auf jeden Fall empfehlenswert!

Klavierschule für die Kleinsten!
von Adlerauge am 15.06.2012

Richtig hübsch gemacht ist dieses Bändchen für die Kleinen. Symbole werden ausgeschnitten und auf die Tasten geklebt. Circus-Ton, Drachen-Ton und Elefanten-Ton bestimmen den Anfang und werden durch den Huhn-Ton ergänzt :-) Sehr schön zu verstehen von den ersten Tönen zu den ersten Kinderliedern wie "Alle meine Entchen", "Kuckuck, Kuckuck" und... Richtig hübsch gemacht ist dieses Bändchen für die Kleinen. Symbole werden ausgeschnitten und auf die Tasten geklebt. Circus-Ton, Drachen-Ton und Elefanten-Ton bestimmen den Anfang und werden durch den Huhn-Ton ergänzt :-) Sehr schön zu verstehen von den ersten Tönen zu den ersten Kinderliedern wie "Alle meine Entchen", "Kuckuck, Kuckuck" und "Der Mond ist aufgegangen". Klappt prima und macht allen Beteiligten Spaß.

Begeisterung!
von Marsattacks aus München am 13.06.2012

Wurde mir als die perfekte Anfängerschule für Kinder empfohlen und ich wurde nicht enttäuscht! Ein leichter Einstieg in die Welt des Klaviers! Ein solides und leicht verständliches Grundgerüst, um von da an mit weiterführender Literatur in die komplexeren Themenbereiche des Klavierspielens vorzudringen. Fazit: Nicht nur für Kinder geeignet, sondern... Wurde mir als die perfekte Anfängerschule für Kinder empfohlen und ich wurde nicht enttäuscht! Ein leichter Einstieg in die Welt des Klaviers! Ein solides und leicht verständliches Grundgerüst, um von da an mit weiterführender Literatur in die komplexeren Themenbereiche des Klavierspielens vorzudringen. Fazit: Nicht nur für Kinder geeignet, sondern für jeden, der mit dem Klavier anfangen möchte!