Warenkorb

Rechtliche Elternschaft

Rechtsvergleich und Reformvorschlag für die Schweiz

Schriftenreihe zum Familienrecht Band 13

Die natürliche Einheit von biologischer, genetischer und sozialer Elternschaft, welche bislang als Idealfall betrachtet wurde, zerbricht aufgrund des familiären Strukturwandels der letzten Jahrzehnte und der medizinischen Errungenschaften auf dem Gebiete der Fortpflanzungsmedizin zunehmend. Soziale Elternschaft wird aus ihrer biologischen Verankerung gelöst. In den Mittelpunkt rücken die Übernahme elterlicher Verantwortung, die sozialpsychologischen Beziehungen und die Kenntnis der eigenen Abstammung.
Die im Bereich der Elternschaft eingetretenen Veränderungen stellen den Gesetzgeber vor neue Herausforderungen. Nach welchen Kriterien soll der rechtliche Elternstatus bestimmt werden? Welcher Stellenwert soll der biologischen Wahrheit zukommen? Welche Rechte und Pflichten sollen die biologischen und die sozialen Eltern haben? Diese und ähnliche Fragen werden im vorliegenden Band rechtsvergleichend behandelt. Sodann wird aufgrund der in jüngster Zeit in der Lehre geführten Diskussionen ein erweitertes Elternschaftsmodell bzw. ein neues Gesetzgebungskonzept präsentiert, das dem gesellschaftlichen Wandel Rechnung trägt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 222
Erscheinungsdatum 17.03.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7272-2861-2
Verlag Stämpfli Verlag
Maße (L/B/H) 23.2/16.4/1.8 cm
Gewicht 462 g
Auflage 1
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 80.00
Fr. 80.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Schriftenreihe zum Familienrecht

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.