Meine Filiale

Warrior Cats Staffel 1/1. In die Wildnis

I, Band 1

Warrior Cats Staffel 1 Band 1

Erin Hunter

(97)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 9.90
Fr. 9.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 15.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

Fr. 24.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 9.90

Accordion öffnen
  • Warrior Cats Staffel 1/1. In die Wildnis

    ePUB (Beltz)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 9.90

    ePUB (Beltz)

Hörbuch-Download

Fr. 11.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Weltweit verfolgen Fans das Geschehen um die KatzenClans: USA, Grossbritannien, Frankreich, Russland, Japan, Korea, China, Tschechien, Litauen, Portugal, Ungarn, Brasilien, Norwegen und Griechenland

In den USA wurden bislang mehr als 4 Millionen WarriorCats-Bücher verkauft und die Leserschaft wächst rasant.

Seit Dezember 2006 stehen alle WarriorCats-Titel auf der Bestenliste der New York Times

Ein Wald. Vier Clans. Und alle wollen überleben.

Jenseits der Menschen, tief verborgen im Wald, leben die Katzen der Clans wild und ungezähmt. Feuerpfote, der seine Zweibeiner verliess, um sich dem DonnerClan anzuschliessen, geniesst das stürmische Leben des Waldes in vollen Zügen. Seite an Seite mit den wilden Katzen lernt er zu jagen, seine Instinkte zu gebrauchen, er lernt den Wald zu hören und seine Feinde zu riechen. Doch das Leben stellt ihn auch immer wieder auf die Probe, denn der Platz ist eng, das Futter knapp. Blaustern, die Königin des DonnerClans, hat Zweifel, ob es der Clan schaffen wird, bis zur Blattfrische zu überleben. Da erfährt Feuerpfote von der Prophezeiung: "Nur Feuer kann den Clan retten!" Was hat diese Prophezeiung zu bedeuten?

»Ein packendes Epos aus einer Welt, in der die netten Vierbeiner noch richtige Raubtiere sind. Fantasy vom Feinsten.« Der Spiegel

»Ein atemberaubend wilder und unsagbar spannender Bestseller aus den USA.« Kölner Stadtanzeiger

»Ein sprachlich brillantes Werk, schnörkellos und klar, im Kern mit viel Herz.« SWR4

»>In die Wildnis< bietet als Einstieg in die >Warrior Cats<-Reihe ein in sich abgeschlossenes Katzen-Abenteuer, doch bleiben einige wichtige Dinge offen, so dass sich die Fan-Gemeinde gleich aufs nächste Abenteuer freuen kann.« phantastik-couch.de

»Nicht nur für Katzenfans ein fantastischer Lesespass!« Kino News

»Fesselnd und einfühlsam beschrieben ist dies ein Fantasyroman abseits aller bekannten Klischees und nicht nur ein wahres Lesevergnügen für Katzenliebhaber.« Aachener Zeitung

»Seit >Unten am Fluss< hat man sicher kein spannenderes Abenteuer gelesen, das konsequent aus Sicht der Tiere erzählt wird.« bjl

»Ein unglaublicher Lesespass für jung und alt, für Mystik und Fantasy Fans und vor allem für Katzenfreunde!« pandaimonix.de

»Eine brandaktuelle Buchreihe, die die Herzen all derer höher schlagen lässt, die Katzen-Fantasy Romane lieben.« Katzeninfo.com

"Man muss es einfach zur Kenntnis nehmen: Die Jungs machen sich mental bereit, falls es irgendwann in ihrem künftigen Leben nötig sein sollte, als Krieger bereit zu stehen ... ""Vor ihm lag das Leben eines Kriegers. Er fühlte, wie unbändige Freude von seinen Pfoten aufstieg und durch seinen Körper strömte ... Feuerherz war nicht mehr das Hauskätzchen, das sich vor vielen Monden dem Clan angeschlossen hatte. Er war jetzt grösser, stärker, schneller, klüger ... er war bereit für diese Herausforderung." Ganz zweifellos ist diese Entwicklungsgeschichte des kleinen Katers "Sammy" zum Krieger "Feuerpfote" für unsere Kinder eine der attraktivsten Neuerscheinungen dieses Jahres. Das Buch liest sich auch wunderbar spannend, spritzig, schnell - und es geht um Katzen. Alles wunderbar, aber es ist ganz eindeutig auch eine Geschichte, in der Probleme ausschliesslich mit der Kralle gelöst werden. Es gibt die Bösen, die ganz Bösen und natürlich uns, die wir uns als Leser mit denen, die reinen Herzens sind, also denen des Donner-Clans, identifizieren. Aber vielleicht ist das eben so: Alle haben Hunger, und Mäuse gibt es nie genug, also muss man darum kämpfen, genug zu essen zu haben, für sich und die, für die man die Verantwortung trägt. Die Bösen können übrigens manchmal bekehrt werden, die ganz Bösen leider nicht. Aber auch das ist gut so, denn das Leben geht weiter - glücklicherweise! Und dann, ja wer weiss, ist es auf jeden Fall gut, gerüstet zu sein, denn Gewalt entsteht immer mangels Macht: Ein Hauskätzchen hat da schlechte Karten, Feuerpfote klingt da schon besser, und erst Feuerherz! Ich bin ganz sicher, Feuerherz wird allein durch seinen Blick alles Böse bannen. (Rezension von Gabriele Hoffmann aus dem Libri-Fachkatalog Harry & Pooh 2008/2009)"

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Altersempfehlung 12 - 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 11.03.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783407741363
Verlag Beltz
Originaltitel Warrior Cats. Into the Wild
Dateigröße 1265 KB
Illustrator Hauptmann Hauptmann und Kompanie
Übersetzer Klaus Weimann
Verkaufsrang 4211

Weitere Bände von Warrior Cats Staffel 1

Kundenbewertungen

Durchschnitt
97 Bewertungen
Übersicht
81
14
2
0
0

Ein fantastisches Abenteuer!
von sina_leseverrueckt_ am 15.04.2021
Bewertet: Taschenbuch

Inhalt: In dem Buch geht es um den kleinen Hauskater Sammy der von nichts sehnlicherem träumt als in der Wildnis zu leben. Eines Tages auf einem Streifzug in den Wald lernt er den Clankater Graupfote aus dem Donnerclan kennen. Sammy schließt sich dem Donnerclan an und wird dort zum Krieger ausgebildet. Schnell muss er lernen ... Inhalt: In dem Buch geht es um den kleinen Hauskater Sammy der von nichts sehnlicherem träumt als in der Wildnis zu leben. Eines Tages auf einem Streifzug in den Wald lernt er den Clankater Graupfote aus dem Donnerclan kennen. Sammy schließt sich dem Donnerclan an und wird dort zum Krieger ausgebildet. Schnell muss er lernen sich auf die Gefahren im Wald, wie auch auf Kämpfe mit Katzen aus anderen Clans vorzubereiten. Denn der SchattenClan will sein Jagdgebiet erweitern und dringt somit auch in das Revier des DonnerClans ein, obwohl sie in diesen Zeiten selber zusehen müssen wie sie alle Mäuler füttern können. Meinung zum Buch: Mir hat das Buch zum Ende hin sehr gut gefallen, am Anfang hat es etwas gedauert bis ich in die Geschichte hinein gekommen bin, doch dann wurde es immer besser. An dem Buch finde ich besonders spannend, dass es aus der Sicht eines Katers geschrieben wurde, da es nämlich mal was ganz anderes ist ein Buch nicht aus der Sicht eines Menschens zu lesen. Auch wenn es einem der Titel schon verrät dass es um Kämpfe bzw. um Krieger geht musste ich mich trotzdem erst mal dran gewöhnen das die Katzen hier keine normalen Hauskätzchen sind und es in dem Buch manchmal auch etwas brutal wird bei den Kämpfen. Keine Sorge, in dem Buch geht es selbstverständlich nicht nur um Katzenkämpfe, sondern wir begleiten unseren Hauptcharakter während seiner Ausbildung zum Krieger. Da die Clans groß sind bin ich auch oft leider mit den Namen durcheinander gekommen. Zum Glück gibt es aber vorne im Buch ein Namensverzeichnis. Das Cover gefällt mir auch sehr gut, denn es wirkt sehr geheimnisvoll und macht direkt neugierig auf das Buch. Außerdem gefällt mir vom Cover her die neue Ausgabe auch viel besser als die Alte. Die vielen verschiedenen Grüntöne mit dem leuchtendem Orange von Sammys Fell gefallen mir total gut, da das Cover so ziemlich schlicht gehalten wird und trotzdem toll aussieht. Was ich bei dieser neuen Ausgabe auch richtig toll finde, ist dass man das Buch auch als Hörbuch hören kann ohne irgendeine App oder CD zuhaben. So was finde ich total praktisch wenn man z.B. mal gerade nicht lesen, weil man eine lange Autofahrt vor sich hat und im Auto (so wie ich) nicht lesen kann. Fazit: Nichtsestotrotz hat mir das Buch sehr gefallen und konnte mich auch überzeugen. Das Buch würde ich aber nicht nur Katzen sondern auch Fantasy Fans, die gerne Bücher mit Tieren aber dennoch realitätsnah lesen, ab 11 Jahren empfehlen. Das Buch kriegt von mir 9/10 Sterne, gerundet auf 5/5 Sterne.

von einer Kundin/einem Kunden am 01.04.2021
Bewertet: anderes Format

Eine spannende, neue Welt, aus den Augen einer Katze! Auch, wenn ich dem Konzept gegenüber anfangs noch skeptisch gegenüberstand, hat die Geschichte es geschafft mich komplett abzuholen. Die Autorinnen haben hier ein spannendes Abenteuer erschaffen. Eine große Empfehlung!

Miausterwerk
von einer Kundin/einem Kunden aus Grafstal am 29.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch liest gerade mein 13 Jährige Tochter. Sie hat es innert 3 Tagen fertig gelesen, was bei ihr heisst, zu spät eingeschlafen, da sie das Buch nicht auf die Seite legen konnte. Lustig, spannend, bevor das Buch fertig war müssten wir schon den zweiten Teil holen und den dritten bestellen, nicht dass sie zu lange Pause zw... Das Buch liest gerade mein 13 Jährige Tochter. Sie hat es innert 3 Tagen fertig gelesen, was bei ihr heisst, zu spät eingeschlafen, da sie das Buch nicht auf die Seite legen konnte. Lustig, spannend, bevor das Buch fertig war müssten wir schon den zweiten Teil holen und den dritten bestellen, nicht dass sie zu lange Pause zwischen die Bücher haben muss. Ich denke, das spricht für sie.


  • Artikelbild-0