Meine Filiale

Becks letzter Sommer

Roman

detebe Band 24022

Benedict Wells

(32)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Becks letzter Sommer

    Diogenes

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    Diogenes

eBook (ePUB)

Fr. 13.00

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 37.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 24.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Beck ist nicht zu beneiden. Mit der Musikerkarriere wurde es nichts, sein sicherer Job als Lehrer ödet ihn an, und sein Liebesleben ist ein Desaster. Da entdeckt er in seiner Klasse ein unglaubliches Musiktalent: Rauli Kantas aus Litauen. Als Manager des rätselhaften Jungen will er es noch mal wissen, doch er ahnt nicht, worauf er sich da einlässt ... Ein tragikomischer Roman über verpasste Chancen und alte Träume, über die Liebe, Bob Dylan und einen Road Trip nach Istanbul. Ein magischer Sommer, in dem noch einmal alles möglich scheint.

Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de: Was für eine geniale Geschichte! Weil sie so perfekt, so leicht und zugleich traurig, voll Humor und Bitterkeit, Glück und Unglück erzählt ist. Und das alles von einem 23-jährigen Autor. Benedict Wells, Du bist zu beneiden. So viel Talent in Deinem Alter, das spricht für eine große Autorenkarriere.

Benedict Wells wurde 1984 in München geboren, zog nach dem Abitur nach Berlin und entschied sich gegen ein Studium, um zu schreiben. Seinen Lebensunterhalt bestritt er mit diversen Nebenjobs. Sein vierter Roman, ›Vom Ende der Einsamkeit‹, stand mehr als anderthalb Jahre auf der Bestsellerliste, er wurde u.a. mit dem European Union Prize for Literature (EUPL) 2016 ausgezeichnet und bislang in 37 Sprachen veröffentlicht. Nach Jahren in Barcelona lebt Benedict Wells in Zürich.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 464
Erscheinungsdatum 24.11.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-24022-1
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 18.3/11.4/3 cm
Gewicht 344 g
Auflage 18. Auflage
Verkaufsrang 994

Weitere Bände von detebe

  • Kuckuckskind Kuckuckskind Ingrid Noll Band 24012
    • Kuckuckskind
    • von Ingrid Noll
    • (9)
    • Buch
    • Fr. 17.90
  • Letzter Sommertag Letzter Sommertag Ian Mc Ewan Band 24013
    • Letzter Sommertag
    • von Ian Mc Ewan
    • Buch
    • Fr. 15.90
  • Das Leben für Anfänger Das Leben für Anfänger Slawomir Mrozek Band 24014
    • Das Leben für Anfänger
    • von Slawomir Mrozek
    • Buch
    • Fr. 15.90
  • Luzifer Luzifer Connie Palmen Band 24015
    • Luzifer
    • von Connie Palmen
    • (1)
    • Buch
    • Fr. 17.90
  • Erste Liebe Erste Liebe Ivan Turgenev Band 24016
    • Erste Liebe
    • von Ivan Turgenev
    • (1)
    • Buch
    • Fr. 12.90
  • Der heilige Eddy Der heilige Eddy Jakob Arjouni Band 24017
    • Der heilige Eddy
    • von Jakob Arjouni
    • (12)
    • Buch
    • Fr. 15.90
  • Becks letzter Sommer Becks letzter Sommer Benedict Wells Band 24022
    • Becks letzter Sommer
    • von Benedict Wells
    • (32)
    • Buch
    • Fr. 17.90
  • Pestalozzis Berg Pestalozzis Berg Lukas Hartmann Band 24023
    • Pestalozzis Berg
    • von Lukas Hartmann
    • Buch
    • Fr. 17.90
  • Bis ans Ende der Meere Bis ans Ende der Meere Lukas Hartmann Band 24024
    • Bis ans Ende der Meere
    • von Lukas Hartmann
    • (7)
    • Buch
    • Fr. 18.90
  • Brida Brida Paulo Coelho Band 24026
    • Brida
    • von Paulo Coelho
    • (15)
    • Buch
    • Fr. 15.90
  • Woran glaubt ein Atheist? Woran glaubt ein Atheist? Andre Comte-Sponville Band 24027
    • Woran glaubt ein Atheist?
    • von Andre Comte-Sponville
    • (1)
    • Buch
    • Fr. 18.90
  • Cafe Cyprus Cafe Cyprus Yadé Kara Band 24029
    • Cafe Cyprus
    • von Yadé Kara
    • Buch
    • Fr. 17.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
21
10
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 28.02.2021
Bewertet: anderes Format

Tragikomischer Roman über unerfüllte Träume, Liebe und Freundschaft, die Musik & das Leben - schräg, humorvoll, scharfsinnig. Wells ist ein wunderbarer Beobachter und lässt uns Leser durch seinen kurzweilig, aber eindrücklichen Schreibstil tief in seine Geschichten eintauchen.

von einer Kundin/einem Kunden am 07.02.2021
Bewertet: anderes Format

Mein absoluter Lieblings-Wells! Um einen Musiklehrer, der eigentlich Rockstar werden wollte und diesen ungelebten Traum in seinem hochbegabten Schüler ausleben möchte. Wobei er leider übersehen hat, dass dieser junge Mensch eigene Träume und Ziele hat. Mehr als gelungen! Lesen!

von einer Kundin/einem Kunden am 03.08.2020
Bewertet: anderes Format

Eine absurde Roadstory voller unerwarteter Wendungen. Mit gewitzer Sprache weckt der Autor den Lehrer ˋBeck´ Zum Leben, welcher plötzlich die Chanche wittert, lägst begrabene Träume von der großen Karriere im Musikbusiness zu leben.


  • Artikelbild-0