Cry / Detective Bentz und Montoya Bd.4

Meine Rache ist dein Tod

Detective Bentz und Montoya Band 4

Lisa Jackson

(7)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 17.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Der berühmte Arzt Terrence Renner soll den Tod einer Patientin verursacht -haben. Sogar seine Stieftochter Eve zweifelt an seiner Unschuld, da ihr alter Freund Roy angeblich stichhaltige Beweise hat. Doch als Eve sich deshalb mit ihm treffen will, findet sie seine grausam entstellte Leiche – auf Roys Stirn prangt eine -rätselhafte Tätowierung. Schockiert will Eve um Hilfe rufen, als plötzlich ihr Liebhaber, Staranwalt Cole Dennis, auftaucht, eine Waffe auf sie richtet und -abfeuert …

Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de: Ein Thriller mit einer ausgetüftelten Story. Mit haarsträubendem Tempo erzählt - zum Luft holen bleibt keine Zeit!

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 581
Erscheinungsdatum 01.04.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-63748-7
Reihe Ein Fall für Bentz und Montoya 4
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12.3/3.5 cm
Gewicht 430 g
Originaltitel Absolute Fear
Auflage 7. Auflage
Übersetzer Elisabeth Hartmann
Verkaufsrang 81430

Weitere Bände von Detective Bentz und Montoya

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
3
2
1
1
0

Leider nicht meins.
von atlupi am 29.06.2020

Cry von Lisa Jackson . Leider nicht meins. . Meine Rache ist dein Tod. Seiten: 592 . Klappentext: Der berühmte Arzt Terrence Renner soll den Tod einer Patientin verursacht -haben. Sogar seine Stieftochter Eve zweifelt an seiner Unschuld, da ihr alter Freund Roy angeblich stichhaltige Beweise hat. Doch als Eve sich deshal... Cry von Lisa Jackson . Leider nicht meins. . Meine Rache ist dein Tod. Seiten: 592 . Klappentext: Der berühmte Arzt Terrence Renner soll den Tod einer Patientin verursacht -haben. Sogar seine Stieftochter Eve zweifelt an seiner Unschuld, da ihr alter Freund Roy angeblich stichhaltige Beweise hat. Doch als Eve sich deshalb mit ihm treffen will, findet sie seine grausam entstellte Leiche – auf Roys Stirn prangt eine -rätselhafte Tätowierung. Schockiert will Eve um Hilfe rufen, als plötzlich ihr Liebhaber, Staranwalt Cole Dennis, auftaucht, eine Waffe auf sie richtet und -abfeuert … . Meinung: Das Cover ist klassisch und schlicht, was mir sehr gefällt. Ich muss gestehen, dass dieses Buch schon seit einigen Jahren in meinem Regal stand und endlich hatte ich die Zeit es zu lesen. Schande auf mein Haupt. Der Schreibstil von Lisa Jackson ist angenehm und lässt den Leser super in die Story eintauchen. Da ich bereits einige Jackson Romane gelesen und der Klappentext sehr vielversprechend klang, war ich guter Dinge, dass auch dieser Roman mich überzeugen wird … leider war das nicht der Fall. Die Geschichte nimmt einen Verlauf, den ich persönlich nicht mag und auch die Beweggründe des Mörders bzw. Komplizen lassen mich nur mit den Augen rollen. Allerdings ist das nur ein persönliches Empfinden, was die Handlung und die Plot Entwicklung angeht. . Was die Charaktere betrifft bin ich im Großen und Ganzen zufrieden. Ich finde es genial, dass die Geschichte nicht nur aus der Sicht von Eve und Cole erzählt wird, sondern auch aus verschiedenen Blickwinkeln wie des Detectives, der Opfer und der Mörder. Das allein baut viel Spannung auf und lässt mich als Leser förmlich mitfiebern. . Unabhängig davon fand ich viele Entscheidungen, die Eve getroffen hat, nicht nachvollziehbar und sehr leichtsinnig. Ihr neues Vertrauen in Cole ging mir zu schnell und auch ihre Alleingänge empfand ich einfach nur als naiv. Wer fährt nachts in eine verlassene Hütte, mitten im Wald, um einen alten Freund zu treffen? Nimm doch wenigstens deinen Freund zu Unterstützung mit. Anyway. . Fazit: Ich fand es an manchen Stellen etwas zu langatmig und leider hat mir die Handlung nicht gefallen bzw. die Motive und das ganze Ritual-Mord-Gedöns. Das ist leider nicht mein Fall und solch eine Story würde ich nicht wieder lesen. Daher keine Kaufempfehlung meinerseits. Sorry. .

Potential nicht ausgeschöpft
von einer Kundin/einem Kunden aus Aistersheim am 16.03.2020

Ein Thriller mit durchaus guter und spannender Grundidee. Von verlassenem Psychiatrie-Gebäude, heimlichen Kindern, Priestern, Psychopathen und auch die Liebe - alles dabei. Das ganze aber, meiner Meinung nach, nicht gut umgestzt, die Dialoge und Gedanken so manches mal wirklich nicht nachvollziehbar, und auch die Auflösung am En... Ein Thriller mit durchaus guter und spannender Grundidee. Von verlassenem Psychiatrie-Gebäude, heimlichen Kindern, Priestern, Psychopathen und auch die Liebe - alles dabei. Das ganze aber, meiner Meinung nach, nicht gut umgestzt, die Dialoge und Gedanken so manches mal wirklich nicht nachvollziehbar, und auch die Auflösung am Ende irgendwie unbefriedigend. Auch die Kreativität der Ermittlungen und Polizeiarbeit sind träge und nicht Früchte tragend. So mancher Fan hat vielleicht Freude an dem Thriller, ich persönlich kann das Buch aber nicht weiter empfehlen. Trotzdem wünsche ich natürlich viel Freude beim Lesen.

spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Bamberg am 13.07.2017

Terrence Renner wird dem Tod einen Patienten angedichtet. Sogar Eve, seine Stieftochter, zweifelt an ihm. Als ihr alter Freund Roy stichhaltige Beweise für seine Unschuld hat. Kommt sie Nacht zu einer Hütte und findet Roy´s Leiche und dann wird sie angeschossen. Sie glaub das es ihr Liebhaber, Staranwalt Cole Dennis war... Sc... Terrence Renner wird dem Tod einen Patienten angedichtet. Sogar Eve, seine Stieftochter, zweifelt an ihm. Als ihr alter Freund Roy stichhaltige Beweise für seine Unschuld hat. Kommt sie Nacht zu einer Hütte und findet Roy´s Leiche und dann wird sie angeschossen. Sie glaub das es ihr Liebhaber, Staranwalt Cole Dennis war... Schon die ersten Seiten des Buches zieht einen ihn ihren Bann. Wieder baut sich die Spannung sehr schnell auf. Wieder gibt es ein Haufen Geheimnisse die im Dunkeln auf ihre Entdeckung. Durch den Schuss am Anfang wird alles in ein anderes Licht gerückt. Durch die entrückte Beziehung zwischen Eve und Cole macht das alles sehr viel leidenschaftlicher und Gefühlvoll. Man steht sehr lange in der Dunkel bevor man vieles erfährt und sich so langsam ein Bild macht. Der Mörder ist .... 


  • Artikelbild-0