Adrian, L: Kiss of Midnight

Midnight Breed Band 1

Lara Adrian

(3)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Erscheint in neuer Auflage,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Erscheint in neuer Auflage
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 11.90

Accordion öffnen
  • Kiss of Midnight: A Midnight Breed Novel

    Dell

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 11.90

    Dell
  • Adrian, L: Kiss of Midnight

    Robinson Publishing

    Erscheint in neuer Auflage

    Fr. 19.90

    Robinson Publishing

eBook

ab Fr. 3.99

Accordion öffnen

Beschreibung

One touch is just the beginning...

He watches her from across the crowded dance club, a sensual, black-haired stranger who stirs Gabrielle Maxwell's deepest fantasies. But nothing about this night - or this man - is what it seems. For when Gabrielle witnesses a murder outside the club, reality shifts into something dark and deadly and in that shattering instant she is thrust into a realm she never knew existed - a realm where vampires stalk the shadows and a blood war is set to ignite.

Her future inextricably bound up with the black-haired stranger's, Gabrielle will confront an extraordinary destiny of danger, seduction and the darkest pleasures of all...

Lara Adrian lives with her husband in coastal New England, surrounded by centuries-old graveyards, hip urban comforts and the endless inspiration of the dark Atlantic ocean.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 29.10.2009
Sprache Englisch
ISBN 978-1-84901-106-8
Reihe Midnight Breed
Verlag Robinson Publishing
Maße (L/B/H) 19.8/13.2/2.7 cm
Gewicht 290 g

Weitere Bände von Midnight Breed

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
1
1
0
0

zwiegespalten
von marimirl aus Wien am 05.03.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Anfangs kam ich nicht wirklich in die Geschichte hinein. Alles war durcheinander, irgendwie auch langweilig. Auch störten mich die Szenen aus Lucans Sichtweise etwas. Das kann aber auch daran liegen, dass ich Männer als Protagonisten nicht allzu sehr mag. Es gibt enorm viele Sexszenen, welche auch relativ genau beschrieben we... Anfangs kam ich nicht wirklich in die Geschichte hinein. Alles war durcheinander, irgendwie auch langweilig. Auch störten mich die Szenen aus Lucans Sichtweise etwas. Das kann aber auch daran liegen, dass ich Männer als Protagonisten nicht allzu sehr mag. Es gibt enorm viele Sexszenen, welche auch relativ genau beschrieben werden, aber nicht zu detailliert, dass man sagen müsste, es wäre zu erotisch/pornografisch. Ich persönlich finde, dass diese Szenen die Geschichte etwas auflockern. Wenn man allerdings ein Problem mit sowas hat, sollte man besser die Finger davon lassen. Erst ab etwa der Hälfte wurde es plötzlich spannender, als Gabrielle herausfand, dass Lucan ein Vampir ist. Ab hier an bekam man bessere Einblicke in das Vampirleben, man erfuhr erst, wie das Thema Vampire in dieser Serie gehandhabt wird. Außerdem wurden die Szenen weniger, in denen Gabrielle nicht vor kam. Ich fand es einfach spannender von beiden gleichzeitig zu lesen, als immer diese Sprünge hin und her. Der weitere Verlauf des Inhalts war zwar vorhersehbar, aber damit kann ich leben. Die zweite Hälfte des Buches konnte mich also doch noch überzeugen, weshalb ich mir wohl bald den zweiten Teil der Serie besorgen werden muss. Aufgrund des schwachen Anfangs vergebe ich 3 Sterne.

Auch auf Englisch nicht zu verachten!
von einer Kundin/einem Kunden aus Cottbus am 29.04.2009
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Da ich von den deutschen Ausgaben der Romanserie absolut begeistert war, beschloss ich( zur Verbesserung meines Schul-Englisch^^)vor 2 Monaten mich auch den englischen Versionen zu widmen...und ich war/bin begeistert. Die Geschichte von Lucan und Gabrielle gefällt mir auf Englisch sogar fast noch besser. Für Vampirfans ein Muss!

Eine großartige neue Autorin
von JuliaBoonfate aus Waldkraiburg am 18.06.2007
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Lara Adrian (alias Tina St. John) schreibt hier ihren ersten paranormalen Roman, der einfach genial ist. Zwar mit J.R.Ward verglichen, aber meiner Meinung nach besser. Gabrielle beobachtet in einer Nacht einen Mord, den sie der Polizei meldet. Nur wie soll sie beschreiben, wie die Jugendlichen das Opfer angefallen haben und reg... Lara Adrian (alias Tina St. John) schreibt hier ihren ersten paranormalen Roman, der einfach genial ist. Zwar mit J.R.Ward verglichen, aber meiner Meinung nach besser. Gabrielle beobachtet in einer Nacht einen Mord, den sie der Polizei meldet. Nur wie soll sie beschreiben, wie die Jugendlichen das Opfer angefallen haben und regelrecht zerbissen/ausgesaugt haben? Kurz darauf schneit ein Officer bei ihr herein, der sich Lucan nennt. Lucan ist eigentlich der Anführer einer Gruppe von Vampiren, die sich Order nennt und Jagd auf die Rogues macht, die Gabrielle beobachtet hat. Beide können die gegenseitige Anziehung nicht sehr lange leugnen. Nur hat Lucan ein Problem: will er wirklich eine Breedmate an sich binden, wo er doch jederzeit selbst dem Blutrausch verfallen kann, der die Rogue-Vampire heimsucht?

  • Artikelbild-0