Meine Filiale

Tootsie Special Edition

Dustin Hoffman, Jessica Lange, Bill Murray, Teri Garr, Dabney Coleman

(4)
Film (DVD)
Film (DVD)
Fr. 18.90
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

DVD

Fr. 18.90

Accordion öffnen

Blu-ray

Fr. 18.90

Accordion öffnen
  • Tootsie

    1 Blu-ray

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    1 Blu-ray

Beschreibung

Michael Dorsey (Dustin Hoffman) ist ein guter aber unbekannter Schauspieler in New York. Unter dem Namen "Dorothy Michaels" bekommt er schliesslich eine Rolle in einer grossen Fersehserie und wird als Frau berühmt. Als "Tootsie" ist er bei seinen Kollegen anerkannt und beliebt. Aber nun fangen seine Schwierigkeiten erst richtig an: Er - "Dorothy" - verliebt sich in seine Partnerin Julie (Jessica Lange)! Julies Vater und auch der Regisseur der Serie verlieben sich wiederum in ihn - "Tootsie". Wie wird Michael Dorsey Dorothy Michaels wieder los ? Dustin Hoffman in gleich 2 Super-Rollen: als Michael Dorsey und als Dorothy Michaels "Tootsie". Jessica Lange erhielt den Oscar für die beste Nebendarstellerin. Ein riesen Welterfolg!

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 15.01.2002
Regisseur Sydney Pollack
Sprache Arabisch, Bulgarisch, Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hindi, Isländisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch (Untertitel: Englisch, Franzö
EAN 4030521101425
Genre Komödie/Romanze
Studio Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH
Spieldauer 112 Minuten
Bildformat 16:9 (1:2,35)
Tonformat Deutsch: Mono, Französisch: Mono, Italienisch: Mono, Spanisch: Mono, Englisch: DD 5.0
Verkaufsrang 3227
Produktionsjahr 1982

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Auch heute noch sehr sehenswert
von einer Kundin/einem Kunden am 30.04.2020

Dustin Hoffman spielt Michael, einen etwas schwierigen Schauspieler, der keine Rolle mehr bekommt, weil Regisseure keine Energie haben, mit ihm zu diskutieren. Er ist aber auch ein guter Schauspielcoach, und als eine Freundin eine Rolle in einer Seifenoper nicht bekommt, versucht er kurzerhand sein Glück als Schauspielerin (Doro... Dustin Hoffman spielt Michael, einen etwas schwierigen Schauspieler, der keine Rolle mehr bekommt, weil Regisseure keine Energie haben, mit ihm zu diskutieren. Er ist aber auch ein guter Schauspielcoach, und als eine Freundin eine Rolle in einer Seifenoper nicht bekommt, versucht er kurzerhand sein Glück als Schauspielerin (Dorothy) und wird zur Ikone der selbstbestimmten Frau. Dummerweise finden ein paar Männer Gefallen an Dorothy, während Michael sich für eine Kollegin interessiert, die Dorothy als Mentorin schätzt. Wieso Jessica Lange für den Film einen Oscar gewann, finde ich schwer einzuschätzen. Teri Garr war ebenfalls nominiert und ist vergleichsweise interessanter. Der Star des Films ist aber ganz klar Dustin Hoffman. Er schafft es sehr gut, Michael und Dorothy voneinander abzusetzen, ohne dabei aber Dorothy zur Witzfigur zu machen. Stimme, Körperlichkeit und Verhalten sind alle moderat und glaubwürdig. Und es ist beachtlich, wie gut der Film auch fast 40 Jahre später funktioniert. Die Gleichberechtigung ist hoffentlich heute weiter als 1982, aber das heißt nicht, dass es keinen Sexismus mehr gibt, und so hat sich der Film einfach noch nicht überlebt. Hier und da gibt es Szenen, die heute sicherlich etwas anders funktionieren würden - und ich schaute den Film vor Allem, weil ich die CD zur Musicalfassung habe und die Vorlage kennen wollte, bevor ich sie höre, sodass ich gespannt bin, wie sich das dann vergleichsweise aktualisiert hat. Alles in Allem ist "Tootsie" aber ein lustiger Film ohne Albernheit und ohne große Altersflecken.

unterhaltsam
von Blacky am 27.02.2010

Kurzbeschreibung : Michael Dorsey (Dustin Hoffman) ist ein guter aber unbekannter Schauspieler in New York. Unter dem Namen "Dorothy Michaels" bekommt er schließlich eine Rolle in einer großen Fernsehserie und wird als Frau berühmt. Als "Tootsie" ist er bei seinen Kollegen anerkannt und beliebt. Aber nun fangen seine Schwierigk... Kurzbeschreibung : Michael Dorsey (Dustin Hoffman) ist ein guter aber unbekannter Schauspieler in New York. Unter dem Namen "Dorothy Michaels" bekommt er schließlich eine Rolle in einer großen Fernsehserie und wird als Frau berühmt. Als "Tootsie" ist er bei seinen Kollegen anerkannt und beliebt. Aber nun fangen seine Schwierigkeiten erst richtig an: Er - "Dorothy" - verliebt sich in seine Partnerin Julie (Jessica Lange)! Julies Vater und auch der Hauptdarsteller der Serie verlieben sich wiederum in ihn - "Tootsie". Wie wird Michael Dorsey "Dorothy Michaels" wieder los? Ein sehr unterhaltsamer und über weite Strecken sehr lustiger Film. Dustin Hoffmann in Frauenkleidern ist schon ein besonderer Anblick. Interressant ist es auch zu sehen, wie man Dorothy vertraut und gleichzeitig Michael keines Blickes würdigt. Die Story wird dann doch ein wenig komplizierter und lässt auch den Zuschauer stellenweise sehr nachdenklich werden. Ein Film, den man mehr als einmal gucken kann, der immer wieder interressant ist und absolut smpfehlenswert.

...waren Sie schon einmal ein kulturelles Unterseeboot ?-)
von Don Alegre aus Bayern am 06.01.2010

Tootsie, zu Recht ein Welterfolg aus den 80ern, ist eine äußerst unterhaltsame und mit "Augenzwinkern präsentierte Komödie über die Absurditäten des amerikanischen Showgeschäfts" [Zitat: "Lexikon des internationalen Films"]. Ein zum Verwandlungskünstler avancierender Dustin Hoffmann glänzt einmal mehr in der fantastisch und so ... Tootsie, zu Recht ein Welterfolg aus den 80ern, ist eine äußerst unterhaltsame und mit "Augenzwinkern präsentierte Komödie über die Absurditäten des amerikanischen Showgeschäfts" [Zitat: "Lexikon des internationalen Films"]. Ein zum Verwandlungskünstler avancierender Dustin Hoffmann glänzt einmal mehr in der fantastisch und so überzeugend gespielten Doppelrolle von Michael und Dorothy Dorsey und führt uns brillant durch diese, als solches einfache, dafür aber um so amüsantere und "verzwicktere" Lebens- und Liebesgeschichte. Sydney Pollack, der Kameramann Owen Roizman und auch die anderen Schauspieler, voran Jessica Lange und Bill Murray, geben das ihre und garantieren ein immer wieder best unterhaltsames Travestie-Spektakel, für jedes Alter und mit einem leisen und schüchternen Happy End. Wichtigste Darsteller: Dustin Hoffman als Michael Dorsey/Dorothy Michaels / Jessica Lange als Julie Nichols, / Teri Garr als Sandy / Dabney Coleman als Ron Carlisle / Charles During als Les Nichols / Bill Murray als Jeff Slater Auszeichnungen: 1982 Oscar: 10 Nominierungen; 1 Oscar für Jessica Lange (beste Nebendarstellerin) In Memorandum: Am Nachmittag des 26.05.2008 ist US-Filmregisseur und Schauspieler Sydney Pollack nach neunmonatiger Krankheit im Alter von 73 Jahren an Krebs gestorben. Filme wie "Jenseits von Afrika", "Tootsie", "Die Firma", "Der elektrische Reiter" und viele andere machten ihn zur Legende.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • Artikelbild-12