Warenkorb

Winnetou 2

Karl May gehört zu den erfolgreichsten Unterhaltungsschriftstellern Deutschlands. Seine Winnetou-Trilogie zählt zu den zeitlosen Abenteuergeschichten, die über Generationen hinweg Jung und Alt immer wieder begeistert haben. Mit Silberfüchse und Bärentöter lassen Winnetou, der Häuptling der Apachen, und sein Blutsbruder Old Shatterhand einen Wilden Westen entstehen, der an Spannung nicht zu überbieten ist. Portrait Karl May (1842-1912) war das fünfte von 14 Kindern einer armen Weberfamilie aus Ernstthal/Sachsen. Vom Studium am Lehrerseminar wurde er zunächst ausgeschlossen, nachdem er Kerzenreste unterschlagen hatte. Später konnte er die Ausbildung fortsetzen, arbeitete nur 14 Tage in seinem Beruf, bevor er wieder des Diebstahls bezichtigt und von der Liste der Kandidaten gestrichen wurde. Wegen Diebstahls, Betrugs und Hochstapelei wurde er in den Jahren darauf immer wieder verhaftet und monatelang festgesetzt. Die Jahre zwischen 1870 und 1874 verbrachte er im Zuchthaus Waldheim. Erst viele Jahre nach dem Erscheinen des akribisch recherchierten Orientzyklus reiste Karl May tatsächlich in den Orient. Karl May war lange Zeit einer der meistgelesenen deutschen Schriftsteller. Er starb1912 in Radebeul.
Portrait
Karl May (1842-1912) war das fünfte von 14 Kindern einer armen Weberfamilie aus Ernstthal/Sachsen. Vom Studium am Lehrerseminar wurde er zunächst ausgeschlossen, nachdem er Kerzenreste unterschlagen hatte. Später konnte er die Ausbildung fortsetzen, arbeitete nur 14 Tage in seinem Beruf, bevor er wieder des Diebstahls bezichtigt und von der Liste der Kandidaten gestrichen wurde. Wegen Diebstahls, Betrugs und Hochstapelei wurde er in den Jahren darauf immer wieder verhaftet und monatelang festgesetzt. Die Jahre zwischen 1870 und 1874 verbrachte er im Zuchthaus Waldheim. Erst viele Jahre nach dem Erscheinen des akribisch recherchierten Orientzyklus reiste Karl May tatsächlich in den Orient. Karl May war lange Zeit einer der meistgelesenen deutschen Schriftsteller. Er starb1912 in Radebeul.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 15.10.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86766-225-3
Verlag Garant
Maße (L/B/H) 19.5/13.8/4.6 cm
Gewicht 540 g
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 6.95
Fr. 6.95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Meines Bruders (12 J.) Meinung
von Kexx aus Böblingen am 01.05.2012

Also ich hatte das Buch an meinen kleinen Bruder verschenkt, der es innerhalb weniger Tage gelesen hatte. Er selbst sagt, er sei begeistert von dem Buch und er freue sich schon auf die Fortsetzung. Am Besten gefalle ihm aber Winnetou. Seiner Meinung nach, ist es eine tolle Geschichte und könnte er, so würde er jetzt wohl nebe... Also ich hatte das Buch an meinen kleinen Bruder verschenkt, der es innerhalb weniger Tage gelesen hatte. Er selbst sagt, er sei begeistert von dem Buch und er freue sich schon auf die Fortsetzung. Am Besten gefalle ihm aber Winnetou. Seiner Meinung nach, ist es eine tolle Geschichte und könnte er, so würde er jetzt wohl neben Winnetou Heldentaten vollbringen. P.S.: Er grüßt uns jetzt alle nur noch mit "Mein weißer Bruder, howgh" :D Meiner Meinung nach, ist Winnetou eine Geschichte, die irgendwie die klassischen Vorurteile über den wilden Westen widerspiegelt. Mir persönlich ist es zu kitschig. Mein Lieblingsbuch ist es auf jeden Fall nicht!

erstklassige Abenteuer
von Fl. Kluge aus Wolfenbüttel am 03.02.2011
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das Buch "Winnetou II" erzählt die Geschichte von Winnetou und Old Shatterhand weiter. Allerdings kommt die Figur des Winnetou erst in der zweiten Hälfte des Buches richtig zur Geltung. Im ersten Teil kommt dieser nur am Rande vor und die Figur des Old Shatterhand nimmt den breiten Raum im gesamten Buch ein. Der Ich-Erzähler (Ol... Das Buch "Winnetou II" erzählt die Geschichte von Winnetou und Old Shatterhand weiter. Allerdings kommt die Figur des Winnetou erst in der zweiten Hälfte des Buches richtig zur Geltung. Im ersten Teil kommt dieser nur am Rande vor und die Figur des Old Shatterhand nimmt den breiten Raum im gesamten Buch ein. Der Ich-Erzähler (Old Shatterhand) kehrt nach einigen Jahren der Wanderung in der ganzen Welt zurück nach Nordamerika. Er verdient sich als Detektiv und ermittelt in Texas und New Mexico. Hier lernt er den Westmann Old Death kennen und sie geraten in den Konflikt zwischen Juarez und Maximilian von Mexiko. Auch der Ku-Klux-Klan und die Spannungen zwischen den Nord- und den Südstaaten nach dem Sezessionskrieg sind ein Thema und spiegeln die Verhältnisse der damaligen Zeit hervorragend wieder. Später trifft Old Shatterhand wieder auf Winnetou, Sam Hawkens und lernt Old Firehand kennen. Sie begegnen dem Schurken Santer wieder, dem Mörder des Vaters und der Schwester von Winnetou. Die beiden Brüder erleben wieder spannende und oft blutrünstige Abenteuer, die spaß machen, sie zu lesen.