Meine Filiale

Ich war's nicht! / Gregs Tagebuch Bd.4

Ein Comic-Roman

Gregs Tagebuch Band 4

Jeff Kinney

(32)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 24.90
Fr. 24.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 15.90

Accordion öffnen
  • Ich war's nicht! / Gregs Tagebuch Bd.4

    Baumhaus

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 15.90

    Baumhaus

gebundene Ausgabe

Fr. 24.90

Accordion öffnen
  • Ich war's nicht! / Gregs Tagebuch Bd.4

    Baumhaus

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 24.90

    Baumhaus

eBook

ab Fr. 1.00

Accordion öffnen
  • Alles doof heute 2

    PDF (Demo Verlag)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 1.00

    PDF (Demo Verlag)
  • Gregs Tagebuch 4 - Ich war's nicht!

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 10.90

    ePUB (Lübbe)
  • Ich war's nicht! / Gregs Tagebuch Bd. 4

    PDF (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 10.90

    PDF (Lübbe)

Hörbuch (CD)

Fr. 15.90

Accordion öffnen
  • Gregs Tagebuch 4 - Ich war's nicht!

    1 CD (2017)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 15.90

    1 CD (2017)

Hörbuch-Download

Fr. 8.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Greg hat Sommerferien, und die würde er am liebsten Video spielend im Wohnzimmer verbringen. Doch leider sieht das seine Mutter ganz anders und schickt ihn raus, damit er "irgendetwas machen" soll. Denn die Heffleys sind gerade knapp bei Kasse und machen Urlaub daheim. Aber was soll Greg bloss tun? Schlange stehen im Freibad und lange Autofahrten zum Wasserrutschenparadies ertragen? Das ist doch öde. Und dann beschliesst Vater Heffley auch noch, sich einen Traum zu verwirklichen: Ein Hund soll her ...

"[...] die Mischung aus haarsträubenden Anekdoten, universalen Problemen von Zwölfjährigen und witzigen Zeichnungen stimmt wieder." Spiegel Online

"Grosse Klasse!" TZ, München

"Zum Brüllen. Witzige Texte, herrliche Comics." Fränkischer Tag

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 218
Altersempfehlung 10 - 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 20.03.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8339-3635-7
Verlag Baumhaus
Maße (L/B/H) 14.2/2.8/21 cm
Gewicht 338 g
Originaltitel Diary of a Wimpy Kid: Dog Days
Abbildungen schwarzweisse Abbildungen
Auflage 21. Auflage 2010
Illustrator Jeff Kinney
Übersetzer Collin McMahon
Verkaufsrang 11678

Weitere Bände von Gregs Tagebuch

Kundenbewertungen

Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
25
4
3
0
0

Gregs Tagebuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberried am Brienzersee am 19.12.2020

Sehr lustig geschrieben. Mein Sohn war begeistert. Wir haben schon den nächsten Band.

Gregs tagebuch Band 4
von einer Kundin/einem Kunden aus Regau am 03.05.2020
Bewertet: Format: eBook (PDF)

Ich fand es super toll und lustig. Freu mich auf Band 5

Einer der schlüssigsten Bände
von einer Kundin/einem Kunden am 09.12.2018
Bewertet: Format: eBook (PDF)

Ach Greg, Du unterhältst mich jedes Mal! Weiterhin ist "Gregs Tagebuch" die eine Kinderbuchreihe, die zu lesen ich brenne - einfach weil Jeff Kinney es schafft, bei aller überspitzter Abstrusität nicht ins Doofe zu kippen. Greg zeichnet sich nicht sonderlich durch Fleiß aus - das räumt er in diesem Band durchaus selber ein (wen... Ach Greg, Du unterhältst mich jedes Mal! Weiterhin ist "Gregs Tagebuch" die eine Kinderbuchreihe, die zu lesen ich brenne - einfach weil Jeff Kinney es schafft, bei aller überspitzter Abstrusität nicht ins Doofe zu kippen. Greg zeichnet sich nicht sonderlich durch Fleiß aus - das räumt er in diesem Band durchaus selber ein (wenn auch mit dem Hinweis, dass seine Eltern und ihre Erziehung daran schuld sind) - trotzdem ist er ambitioniert und in den meisten Fällen freundlich. Zumeist passt sein kurzsichtiges Verhalten zu seinem Alter, und er ist weder überflüssig vorlaut noch in erster Linie naseweis. Was "Ich war's nicht!" über einige der anderen Bände erhebt, ist die Kohärenz. Manchmal wirkt die Struktur sehr episodenhaft, hier hingegen baut sich alles recht schlüssig aufeinander auf. Ob "Kleiner Putzi", Moms Fotoalben oder die Freundschaft von Greg und Rupert - es sind komplette Bögen, die sich über das ganze Buch erstrecken. Daneben gibt es kurze Momente, die mehr oder weniger für sich stehen - etwa Gregs kurze Phase als Stammkunde eines Friseursalons - die einfach furchtbar lustig sind. "Gregs Tagebuch" ist sowieso ein Garant für gute Unterhaltung - die besten übersteigen das noch.


  • Artikelbild-0