Warenkorb

Magische Weihnachtswelt - Lassen Sie sich von unseren Geschenkideen verzaubern

Eine ganz andere Geschichte / Inspektor Barbarotti Bd.2

Ein Fall für Inspektor Barbarotti. Roman. Ausgezeichnet mit dem Schwedischen Krimipreis 2007

Inspektor Barbarotti Band 2


Ein toter Jogger und ein brutaler Mörder, der Barbarotti anonyme Briefe schreibt.

Die Bretagne im Sommer: Ein paar schwedische Touristen verbringen im Finistère ein paar vergnügte Urlaubswochen. Es ist eine zusammengewürfelte Gesellschaft: zwei Paare und zwei Einzelkämpfer, alles in allem sechs Leute, die freizeitbedingt miteinander Freundschaft schliessen. Sie baden, sie essen, sie machen Ausflüge und flirten ein wenig über die Ehegrenzen hinweg. Und als die Ferien vorbei sind, trennen sich ihre Wege, wie das ja oft der Fall ist. Übrig bleiben ein paar vereinzelte Fotos, womöglich ein Gruppenbild, das ein oder andere Aquarell – und ein anonymes Tagebuch, das ihre Eskapaden schildert, wie sich später herausstellen wird, als die Tragödie bereits ihren Lauf genommen hat. Denn fünf Jahre später beginnt jemand, sie zu töten, einen nach dem anderen, wobei die Morde Gunnar Barbarotti, Inspektor in Kymlinge, jeweils zuvor brieflich angekündigt werden. Der Fall erregt grosse Aufmerksamkeit in den Medien, die Polizei steht naturgemäss unter Druck. Der Mörder indes spielt Katz und Maus mit den Ermittlern – und erscheint unbegreiflicher und unberechenbarer als je zuvor. Was ist damals in der Bretagne wirklich passiert? Und warum bekommt ausgerechnet Inspektor Barbarotti die Briefe? Im zweiten Buch um Gunnar Barbarotti, „Eine ganz andere Geschichte“, begegnen wir erneut dem geläuterten Zweifler und Gott herausfordernden Mann, den wir bereits im Kriminalroman „Mensch ohne Hund“ kennengelernt haben. Seine Berufskarriere erscheint ihm immer dubioser, während sein Privatleben plötzlich völlig neue Perspektiven aufweist.

Portrait
Håkan Nesser, geboren 1950, hat mehr als zwanzig Romane geschrieben und ist in mehr als zwanzig Sprachen übersetzt. Seine letzten drei Bücher - Mensch ohne Hund, Eine ganz andere Geschichte sowie Das zweite Leben des Herrn Roos - sind Teil der sogenannten Inspektor-Barbarotti-Serie. Die Perspektive des Gärtners ist ein unabhängiger Roman, genau wie die mit viel Aufmerksamkeit bedachten Romane Kim Novak badetete nie im See von Genezareth, Und Picadilly Circus liegt nicht in Kumla oder Die Schatten und der Regen. Nach zwei Jahren in New York lebt Håkan Nesser gegenwärtig in London und auf Gotland.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 602
Erscheinungsdatum 03.05.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-74091-8
Reihe Barbarotti 2
Verlag btb
Maße (L/B/H) 18.8/11.8/4.3 cm
Gewicht 493 g
Originaltitel En helt annan historia ( Barbarotti 2)
Übersetzer Christel Hildebrandt
Verkaufsrang 5903
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Inspektor Barbarotti

  • Band 1

    16345991
    Mensch ohne Hund / Inspektor Barbarotti Bd.1
    von Hakan Nesser
    (28)
    Buch
    Fr.16.90
  • Band 2

    18688569
    Eine ganz andere Geschichte / Inspektor Barbarotti Bd.2
    von Hakan Nesser
    (21)
    Buch
    Fr.14.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    18455250
    Das zweite Leben des Herrn Roos / Inspektor Barbarotti Bd.3
    von Hakan Nesser
    (10)
    eBook
    Fr.12.90
  • Band 4

    33790521
    Die Einsamen / Inspektor Barbarotti Bd.4
    von Hakan Nesser
    (8)
    Buch
    Fr.14.90
  • Band 5

    37818169
    Am Abend des Mordes / Inspektor Barbarotti Bd.5
    von Hakan Nesser
    (32)
    Buch
    Fr.14.90

Buchhändler-Empfehlungen

Grossartig

Sabine von Prince, Buchhandlung Basel

Der zweite Fall von Gunnar Barbarotti, nach Mensch ohne Hund. Noch besser. Subtil, spannend und grossartig geschrieben.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
12
3
1
1
0

Besser als Band 1...
von einer Kundin/einem Kunden aus Laatzen am 01.11.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

...denn dieses Mal kommt der Krimi recht fix zu Tat und Ermittlungen. Auch die privaten Verwicklungen von Inspektor Barbarotti sind gut eingewoben in den Handlungsstrang.

Sehr gut!
von einer Kundin/einem Kunden am 20.10.2013

Ein unglaublich guter und raffinierter Fall! Eine Gruppe junge schwedische Touristen treffen sich in Bretange, Frankreich, 2 Pärchen und 2 Single. Sie unternehmen etwas miteinander, gehen Essen und machen Ausflüge. Nachher gibt es ein paar Fotos und ein Tagebuch die diese Tage noch in Erinnerung halten. Ca 5 Jahre später werden... Ein unglaublich guter und raffinierter Fall! Eine Gruppe junge schwedische Touristen treffen sich in Bretange, Frankreich, 2 Pärchen und 2 Single. Sie unternehmen etwas miteinander, gehen Essen und machen Ausflüge. Nachher gibt es ein paar Fotos und ein Tagebuch die diese Tage noch in Erinnerung halten. Ca 5 Jahre später werden sie, eine nach dem anderen ermordet. Kommissar Barbarotti in Kymlinge wird durch Briefe von den Morden vorgewarnt. Das Ganze bekommt auch eine große Aufmerksamkeit in den Medien und Barbarotti steht ratlos da. Dieser Krimi ist unglaublich spannend, sehr gut geschrieben, man kann nicht aufhören, wenn man begonnen hat, und als Leser ist dieses Rätsel nur schwer zu durchblicken

Packend von Anfang bis Ende
von einer Kundin/einem Kunden am 03.07.2012

Der zweite Band der Reihe um Inspektor Barbarotti hat mich total begeistert. Hakan Nesser schreibt spannend und packend wie kaum ein anderer und gleichzeitig macht er die Wut und Verzweiflung seiner Charaktere nahezu greifbar. Konnte gar nicht anders als weiterlesen. Zum viel diskutierten Ende kann ich nur eines sagen: genial!