Die Organisation 01. Lillys Schweigen

Roman. Originalausgabe

Annika Sylvia Weber

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 12.90

Accordion öffnen
  • Die Organisation 01. Lillys Schweigen

    Heyne

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 12.90

    Heyne

eBook (ePUB)

Fr. 9.90

Accordion öffnen

Beschreibung

»Verschwinde aus meiner Stadt, Werwolf!«

Als die temperamentvolle Jägerin Lilly mitten in Hannover eine Werwölfin tötet, ist damit ein ganz normaler Auftrag der Organisation für sie abgeschlossen. Doch dann entdeckt sie in der Wohnung der Getöteten ein kleines Mädchen: die Tochter der Wölfin. Lilly nimmt sie bei sich auf - und verschweigt die wahren Hintergründe der Tat. Während sich das Netz der magischen Feinde immer enger um die Menschen der Stadt zieht, droht das Geheimnis der Jägerin ihr zum Verhängnis zu werden. Das fulminante Debüt einer jungen Autorin: Die Organisation erzählt die Geschichte einer ungewöhnlichen Jägerin des Übersinnlichen.

Moderne Unterhaltung ist mysteriös und sexy!

Annika Sylvia Weber, 1984 geboren und in einem kleinen Dorf in Mittelhessen aufgewachsen, studierte Journalistik an der Fachhochschule in Hannover. Nebem dem Schreiben arbeitete sie bisher unter anderem als Journalistin und im Kurzfilm-Bereich. Ihr Debüt "Die Organisation- Lillys Schweigen" war einer der fünf Finalistentexte des grossen Heyne-Wettbewerbs "Schreiben Sie einen magischen Bestseller!" im Frühjahr 2009.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum Juli 2010
Verlag Heyne
Seitenzahl 446
Maße (L/B/H) 18.6/11.8/3.5 cm
Gewicht 359 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-52664-8

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Lillys Schweigen
von einer Kundin/einem Kunden am 11.12.2010

Lilly ist Agentin und Jägerin für die „Organisation“, einer Vereinigung die gegen paranormale Geschöpfe kämpft. Eines Nachts bei einem Einsatz wird Lilly von einer Werwölfin angegriffen und Lilly bringt sie zur Strecke. Als Sie und ihre Kollegen die Wohnung der Werwölfin durchsuchen, entdecken sie ein kleines Mädchen. Gegen ihre... Lilly ist Agentin und Jägerin für die „Organisation“, einer Vereinigung die gegen paranormale Geschöpfe kämpft. Eines Nachts bei einem Einsatz wird Lilly von einer Werwölfin angegriffen und Lilly bringt sie zur Strecke. Als Sie und ihre Kollegen die Wohnung der Werwölfin durchsuchen, entdecken sie ein kleines Mädchen. Gegen ihren Willen ist Lilly berührt und nimmt die Kleine mit. In den nächsten Jahren wächst Selina als Schülerin bei der Organisation auf, ohne zu ahnen, dass Lilly einst ihre Mutter tötete. Doch dann kann sich das durch und durch verdorbene Orakel befreien ,dass in all den Jahren von der Organisation bewacht wurde und verbündet sich mit dem Erzfeind der Organisation, dem schwarzen Magier Kimaris. Und ausgerechnet jetzt erfährt Selina, wer für den Tod ihrer Mutter verantwortlich war...Sie schwört Rache... „Lillys Schweigen“ ist ein toller, actionlastiger Urban-Fantasy-Roman aus Deutschland, der mit interessanten Ideen und einer spannenden Umsetzung punktet. Da verzeiht man manches Klischee und freut sich auf den zweiten Teil!

Eine verdiente Finalistin
von Florian Tebbe aus Bad Oeynhausen am 16.07.2010

Eine Jägerin die in Hannover eine Gestaltwandlerin tötet und deren Kind aufnimmt, eine Organisation die dafür sorgt das keine Menschen durch übernatürliche Wesen sterben und ein finsterer Zauberer der alles vernichten will. Die letzte Zeit hat man Gestaltwandler, Vampire und andere übersinnliche Wesen meist im Zusammenhang mi... Eine Jägerin die in Hannover eine Gestaltwandlerin tötet und deren Kind aufnimmt, eine Organisation die dafür sorgt das keine Menschen durch übernatürliche Wesen sterben und ein finsterer Zauberer der alles vernichten will. Die letzte Zeit hat man Gestaltwandler, Vampire und andere übersinnliche Wesen meist im Zusammenhang mit einer ausgedehnten Liebesgeschichte erlebt. In diesem Buch jedoch tritt die Liebe in den Hintergrund und macht dem Kampf und der Action Platz. Ich habe das Buch sehr gerne gelesen und meiner Meinung nach ist die Autorin zu Recht eine der Finalisten im Kampf um den Sieg beim Wettbewerb um die "Magischen Bestseller" vom Heyne Verlag geworden. Für jeden der Mal eine kleine Auszeit von den Liebesgeschichten der Vampire und der Gestaltwandler nehmen will ein echter Hingucker.

  • artikelbild-0