Meine Filiale

Just Kids

Die Geschichte einer Freundschaft

Patti Smith

(16)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
Fr. 31.90
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 16.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

Fr. 28.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 31.90

Accordion öffnen
  • Just Kids

    5 CD (2010)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 31.90

    5 CD (2010)

Beschreibung

Patti Smith führt uns in das New York der frühen Siebzigerjahre, in eine Ära, die für sie vor allem von der tiefen Freundschaft zu einem Menschen geprägt wird: dem später zu Weltruhm gelangten Fotografen Robert Mapplethorpe. »Just Kids« erzählt die bewegende Geschichte zweier Seelenverwandter, die für und durch die Kunst leben, und entwirft zugleich ein betörendes Bild einer revolutionären Epoche.
Als Patti Smith und Robert Mapplethorpe sich im Sommer 1967 in New York kennen lernen, sind sie beide 23 und ohne einen Pfennig in der Tasche auf der Suche nach einem freien Leben als Künstler. Eine intensive Liebesgeschichte beginnt, die später in eine tiefe Freundschaft übergeht. Von Brooklyn ziehen sie ins Chelsea Hotel, wo Patti Smith Bekanntschaft macht mit Janis Joplin, Allen Ginsberg, Sam Shepard, Todd Rundgren, Tom Verlaine und vielen anderen Künstlern. Patti Smith taucht ein in die Welt der Rockmusik und wird zu einer der einflussreichsten und stilprägendsten Künstlerinnen des Jahrzehnts. Auch wenn sich ihre Wege zwischendurch trennen, bleiben Patti und Robert bis zu dessen Tod im Jahr 1989 eng verbunden.
»Just Kids« – halb Elegie, halb Romanze, entwirft ein so noch nicht gesehenes Bild einer aufregenden Epoche und besticht durch die Offenheit, Wärme, den feinen Humor und die grosse sprachliche Kraft, mit der Patti Smith erzählt. Radikal, zärtlich und unverwechselbar eigen ist hier die Künstlerin Patti Smith als Schriftstellerin zu entdecken.

Die Produktion wurde im Juni 2010 auf die hr2-Hörbuch-Bestenliste gewählt.

Patti Smith, geboren 1946 in Chicago, Rockmusikerin, Dichterin, Performance-Künstlerin, Malerin und Fotografin. Seit dem Album Horses (1975) eine Ikone der Punk-, Wave- und Frauenbewegung. 2008 zeigte Patti Smith ihr künstlerisches Werk in Paris. 2007 wurde Patti Smith in die Rock'n'Roll Hall of Fame aufgenommen. Patti Smith hat zwei Kinder und lebt in New York City.
Sophie Rois ist seit 1993 Ensemblemitglied der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz und begehrter Gast an allen deutschsprachigen Bühnen. Auf der Leinwand war sie in Filmen von Detlev Buck, Tom Tykwer und Heinrich Breloer zu sehen, einem breiten Publikum bekannt wurde sie als österreichische Tatort-Ermittlerin. Sophie Rois erhält regelmässig Preise für alles, was sie tut, u.a. den Grimme-Preis, den Deutschen Filmpreis, den Deutschen Hörbuchpreis und die Auszeichnung zur Schauspielerin des Jahres 2012 (theater heute).

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Sophie Rois
Spieldauer 335 Minuten
Erscheinungsdatum 30.04.2010
Verlag Tacheles!
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783941168350

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
13
3
0
0
0

Pioniere der 70er Jahre
von einer Kundin/einem Kunden am 22.07.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Patti Smith erzählt in "Just Kids" über ihre ganz besondere Beziehung zu Robert Mapplethorpe und über ihre wilden Zeiten während der späten 60er und 70er Jahre in New York. Sie berichtet von ihren Begegnungen mit Jimi Hendrix, Janis Joplin und anderen Zeitgenossen im berühmten Chelsea Hotel. Zwei ganz starke Charaktere ihrer Zei... Patti Smith erzählt in "Just Kids" über ihre ganz besondere Beziehung zu Robert Mapplethorpe und über ihre wilden Zeiten während der späten 60er und 70er Jahre in New York. Sie berichtet von ihren Begegnungen mit Jimi Hendrix, Janis Joplin und anderen Zeitgenossen im berühmten Chelsea Hotel. Zwei ganz starke Charaktere ihrer Zeit, die ein Leben lang eine ganz tiefe Freundschaft und Liebe verbunden hat. Ein ganz intensives, inspirierendes Buch!

von einer Kundin/einem Kunden am 28.11.2019
Bewertet: anderes Format

Ich bin auf Patti Smith vornehmlich durch ihre fantastischen Bücher aufmerksam geworden, ihre Musik kann ich jedoch genauso empfehlen. „Just Kids“ bedeutet mir sehr viel; Smith beschreibt das Leben auf sinnliche, träumerische Weise, egal wie schlimm es manchmal ist.

Schöne Wortwahl
von Anh am 09.02.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mir gefallen die Beschreibung von Patti Smith, es wirkt zerbrechlich und doch stark. Hoffnungsvoll und stückweit doch verloren. Empfehlenswert für alle Freigeister und natürlich Patti Smith Fans.

  • Artikelbild-0
  • Just Kids

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Just Kids
    1. Just Kids
    2. Ich schlief,als er starb...
    3. Montagskinder/Als ich ganz klein war...
    4. Montagskinder/Ich bin an einem Montag auf der North Side von Chicago g
    5. Montagskinder/Robert Mapplethorpe wurde am Montag,den 4. November 1946
    6. Montagskinder/Als junges Mädchen brachte ich mich in Schwierigkeiten..
    7. Montagskinder/Im Frühjahr 1967 zog ich eine vorläufige Bilanz meines L
    8. Just Kids/Es war heiß in der Stadt...
    9. Just Kids/In den folgenden Wochen nutzten wir die Großzügigkeit...
    10. Just Kids/Über die Jahre wanderte die Halskette immer zwischen uns hin
  • Just Kids

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Just Kids/Es gab Tage,regnerische Tage...
    1. Just Kids/Es gab Tage,regnerische Tage...
    2. Just Kids/Ich lebte in meiner eigenen Welt...
    3. Just Kids/Zurückblickend markierte der Sommer 1968...
    4. Just Kids/Irgendetwas an der Frühlingsluft...
    5. Hotel Chelsea/Robert saß in einem Sessel...
    6. Hotel Chelsea/Eine gewisse Spannung lag in der Luft...
  • Just Kids

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Hotel Chelsea/Roberts großer Wunsch war,in den Kreis um Andy Warhol vo
    1. Hotel Chelsea/Roberts großer Wunsch war,in den Kreis um Andy Warhol vo
    2. Hotel Chelsea/An Allerheiligen packten Robert und ich unsere Habseligk
    3. Hotel Chelsea/Viva rauschte mit der Unnahbarkeit einer Garbo...
    4. Hotel Chelsea/Ich saß in der Lobby und versuchte...
    5. Hotel Chelsea/Unsere Zeit im Chelsea ging ihrem Ende entgegen...
    6. Hotel Chelsea/Bobby Neuwirth ritt in die Stadt ein...
    7. Hotel Chelsea/Als Janis Joplin im August...
  • Just Kids

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Hotel Chelsea/Ich war zerstreut und kam nicht voran...
    1. Hotel Chelsea/Ich war zerstreut und kam nicht voran...
    2. Hotel Chelsea/Ich war in Beat-Stimmung...
    3. Hotel Chelsea/Es war die Nacht der Nächte...
    4. Hotel Chelsea/Eines Morgens fragte Sam mich...
    5. Hotel Chelsea/Es trat jemand Neues in Roberts Leben...
    6. Hotel Chelsea/Wenn Robert der Matrose war...
  • Just Kids

    1. Gemeinsam getrennter Wege/Wir gingen nun getrennter Wege...
    2. Gemeinsam getrennter Wege/"Du solltest mehr singen",sagte Robert immer
    3. Gemeinsam getrennter Wege/Während der Wochen,die wir im CBGB...
    4. Gemeinsam getrennter Wege/Robert Miller vertrat Künstlerinnen...
    5. Hand in Hand mit Gott/Im Frühjahr 1979 kehrte ich New York den Rücken.
    6. Hand in Hand mit Gott/Wir sahen uns alle in Los Angeles wieder...
    7. Hand in Hand mit Gott/An die genaue Chronologie der letzten Monate...