Der Drachenbeinthron / Das Geheimnis der Großen Schwerter Bd.1

Das Geheimnis der Großen Schwerter Band 1

Tad Williams

(70)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 36.90
Fr. 36.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 23.90

Accordion öffnen
  • Der Drachenbeinthron

    Klett Cotta

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 23.90

    Klett Cotta

gebundene Ausgabe

Fr. 36.90

Accordion öffnen
  • Der Drachenbeinthron / Das Geheimnis der Großen Schwerter Bd.1

    Klett Cotta

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 36.90

    Klett Cotta

eBook (ePUB)

Fr. 14.90

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 38.90

Accordion öffnen
  • Der Drachenbeinthron

    4 MP3-CD (2013)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 38.90

    4 MP3-CD (2013)

Hörbuch-Download

Fr. 23.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Der betagte König Johan liegt im Sterben, und um die Thronfolge entbrennt ein hinterhältiger Kampf unter seinen Söhnen Elias und Josuah. Der Küchenjunge Simon,wegen seiner Zerstreutheit auch Mondkalb genannt, gerät mitten in die Auseinandersetzungen um die Herrschaft über Osten Ard. Welche Ziele verfolgen aber die geheimnisvollen Elbenvölker der Nornen und Sithi, denen einst das Land gehörte?

Tad Williams, 1957 in Kalifornien geboren, studierte in Berkeley und arbeitete anschliessend in vielen verschiedenen Jobs - als Sänger, Schuhverkäufer, Zeitungsjunge, Radiomoderator, am Theater, beim Fernsehen, als Lehrer, in einer Computerfirma. Er schreibt neben Fantasy-Bestsellern Comics, Drehbücher und Hörspiele.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 976
Erscheinungsdatum 04.07.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-93866-1
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 22.2/15.1/6.5 cm
Gewicht 1218 g
Originaltitel The Dragonbone Chair. Memory, Sorrow and Thorn
Auflage 6. Auflage
Übersetzer Verena C. Harksen

Weitere Bände von Das Geheimnis der Großen Schwerter

Buchhändler-Empfehlungen

Phew!

Jasmin Bürki, Buchhandlung Schaffhausen

Immer wieder hiess es: Lies "Das Geheimnis der grossen Schwerter". Nun, ich sage nur zwei Dinge zum Buch: 1. Lesen Sie es auch! 2. Der Anfang ist etwas harzig. Da ich vorgewarnt war, hat es mir aber überhaupt nichts ausgemacht und ich habe begeistert ein Buch nach dem anderen gelesen, obwohl ich mir vorgenommen habe, "nur" den ersten Teil zu lesen ... (: Neben Codex Alera gehört diese Fantasyreihe zu meinen absoluten Lieblingen! Ich bin sehr gespannt, wie Tad Williams im August 2017 die Geschichte um Osten Ard weiterspinnt und freue mich jetzt schon darauf, alte Bekannte wie Binabiq oder Jiriki wiederzutreffen. Und zu guter letzt: "Das Herz der verlorenen Dinge" kann man wunderbar als Einstieg in die Welt "Osten Ard" lesen - und ich glaube, jeder möchte danach mehr erfahren ...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
70 Bewertungen
Übersicht
58
10
2
0
0

Einfach mein super duper Lieblings-Fantasybuch!
von einer Kundin/einem Kunden am 20.11.2020

Hier könnte ich so viel schreiben ... und es wäre nicht genug. Mein absolutes Fantasy-Lieblingsbuch. Eine durch und durch wunderbare Geschichte, die ich jedem Fantasy-Liebhaber nur wärmstens empfehlen möchte! Und zwar alle vier Bände!

Seoman, Simon, Mondkalb
von einer Kundin/einem Kunden am 11.09.2018

Auf langen verschlungenen Pfaden führt Tad Williams durch Osten Ards. Eine klassische Fantasy Geschichte wie wir sie bereits vom Herr der Ringe kennen und doch ist dieser erste Roman einer Trilogie ( der letzte Teil im englischen über 1600 Seiten stark wurde für die deutsche Ausgabe in zwei Teile gesplittet) erfrischend „neu... Auf langen verschlungenen Pfaden führt Tad Williams durch Osten Ards. Eine klassische Fantasy Geschichte wie wir sie bereits vom Herr der Ringe kennen und doch ist dieser erste Roman einer Trilogie ( der letzte Teil im englischen über 1600 Seiten stark wurde für die deutsche Ausgabe in zwei Teile gesplittet) erfrischend „neu“. Tad Williams schafft es alte Pfade mit neuem Leben zu füllen. Die klassische Quest wird hier mit einer Fülle an originellen Charaktere gefüllt die seinesgleichen suchen. Für jeden „Fantasy“-Leser der gerne im vertrauten Genre auf Suche geht und dabei aufgeschlossen ist neues zu entdecken. PhilSpasZ

von einer Kundin/einem Kunden am 14.06.2020
Bewertet: anderes Format

Sehr detailreich. Starke Charaktere, die sehr viel Raum für Ihre Gedanken und Gefühle haben. Kurzweilig ist die Handlung dadurch eher weniger - langweilig aber auch nicht. Verschiedene Handlungsstränge sind abwechselungsrech miteinander verwoben und machen neugierig.


  • Artikelbild-0