Zeit denken

Eschatologie im interdisziplinären Diskurs

Quaestiones disputatae Band 234

Edmund Arens

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 42.90
Fr. 42.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Zeit geht uns alle an. Sie vergeht, zerrinnt, rast oder ruht. Zeit wird erlebt und gestaltet. Zeit gibt zu denken. Die biblische Botschaft hat einen Zeitkern, ist Ansage und Zusage. „Die Zeit ist erfüllt“, lautet einer ihrer Kernätze.
In den Beiträgen dieses Bandes stehen Fragen nach Anfang und Ende der Zeit zur Debatte. Aus dem Blickwinkel von Philosophie und Physik, der systematischen sowie der praktischen Theologie kommen Konzeptionen von Zeit und Ewigkeit zur Sprache, Versprechen und Verwandlung, Lebenszeit und Endzeit. Ein faszinierender interdisziplinärer Diskurs.

Herausgeber: Edmund Arens, Professor für Fundamentaltheologie an der Universität Luzern, derzeit Leiter der Arbeitsgemeinschaft der deutschsprachigen katholischen Fundamentaltheologen und Dogmatiker. Mit Beiträgen von Anton F. Koch, Franz Gruber, Klaus Mainzer, Dorothea Sattler, Michael Ebertz, Josef Wohlmuth u.a.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Edmund Arens
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 12.01.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-451-02234-0
Verlag Herder
Maße (L/B/H) 21.5/13.6/1.8 cm
Gewicht 326 g
Auflage 1. Auflage

Weitere Bände von Quaestiones disputatae

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0