Der verschwundene Pianist

Roman

Jürgen Drews

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 27.90
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 27.90

Accordion öffnen
  • Der verschwundene Pianist

    Buch & media

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 27.90

    Buch & media

eBook

ab Fr. 10.75

Accordion öffnen

Beschreibung

Washington, 1949: Während eines Studienaufenthaltes in den USA begegnet der Münchner Student Klaus Mosbacher dem Pianisten Florian Kepler. Kepler, in Wien geboren und 1940 in die USA ausgewandert, steht am Beginn einer Weltkarriere und gilt als neuer Stern am Pianistenhimmel Er erweitert Mosbachers Blick auf die klassische Musik entscheidend und weckt in dem Neunzehnjährigen die Hoffnung auf eine dauerhafte Freundschaft. Doch der Wunsch erfüllt sich nicht. Wenige Jahre nach ihrer ersten Begegnung kommt Kepler bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Mosbacher bleibt die Erinnerung – an einen faszinierenden Menschen und begnadeten Musiker. Als er Jahrzehnte später durch Zufall den Musikkritiker Anton Muxeneder kennenlernt, muss er feststellen, dass nicht nur sein Leben mit dem von Florian Kepler schicksalhaft verbunden ist. Eine Spurensuche beginnt, die Unglaubliches zutage fördert …

Jürgen Drews, 1933 in Berlin geboren, studierte Medizin, habilitierte sich und wurde Professor für Innere Medizin in Heidelberg und Molekulare Genetik in New Jersey, USA. Von 1970 bis 1998 leitete er die weltweite Forschung und Entwicklung grosser international tätiger Pharma-Firmen, zuletzt als Mitglied der Konzernleitung bei Hoffmann-La Roche. Er ist heute freiberuflich tätig und lebt in der Nähe von München und in Naples, USA. Neben zahlreichen wissenschaftlichen Artikeln und Fachbüchern publizierte er mehrere Romane, u.a. »El Mundo oder die Leugnung der Vergänglichkeit« (2003), »Der Spiegelmord im Mörderspiel« (2006), sowie Erzählungen und Gedichtbände.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 01.02.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86520-365-6
Verlag Buch & media
Maße (L/B/H) 21.8/13.5/2 cm
Gewicht 372 g

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0