Warenkorb
 

Der Janusmann / Jack Reacher Bd.7

Ein Jack-Reacher-Roman

Jack Reacher Band 7

Weitere Formate

Vor sechs Jahren quittierte Jack Reacher, damals Spitzenermittler der US-Militärpolizei, den Dienst. Er tauchte unter - unerreichbar, unauffindbar. Doch dieses eine Mal kommt der rastlose Einzelgänger freiwillig aus der Deckung. Durch puren Zufall ist er einem Mann begegnet, den er seit zehn Jahren für tot gehalten hat. Die Narben auf dessen Stirn erinnern Reacher an sein furchtbarstes Erlebnis, und er weiss: Noch immer geht von dem Janusmann eine tödliche Gefahr aus ...

Typisch Lee Child: packend bis zur letzten Seite, glänzend konstruiert und hervorragend geschrieben!
Portrait
Lee Child wurde in den englischen Midlands geboren, studierte Jura und arbeitete dann zwanzig Jahre lang beim Fernsehen. 1995 kehrte er der TV-Welt und England den Rücken, zog in die USA und landete bereits mit seinem ersten Jack-Reacher-Thriller einen internationalen Bestseller. Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Anthony Award, dem renommiertesten Preis für Spannungsliteratur.
Zitat
"Hartgesotten - das ist so ein Schlagwort. Humphrey und so. Doch gegen Jack Reacher war Bogey wirklich nur ein Weichei. ...Hart, raffiniert, ohne Atempause. Kein Wort zu viel."
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.03.2010
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783641038168
Verlag Random House ebook
Originaltitel Persuader (07 Reacher)
Dateigröße 938 KB
Übersetzer Wulf Bergner
Verkaufsrang 1003
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Jack Reacher mehr

  • Band 3

    34291155
    Sein wahres Gesicht / Jack Reacher Bd.3
    von Lee Child
    (8)
    eBook
    Fr.12.90
  • Band 4

    32518271
    Zeit der Rache / Jack Reacher Bd.4
    von Lee Child
    (7)
    eBook
    Fr.12.90
  • Band 5

    20292963
    In letzter Sekunde / Jack Reacher Bd.5
    von Lee Child
    (11)
    eBook
    Fr.12.90
  • Band 6

    6966064
    Tödliche Absicht / Jack Reacher Bd.6
    von Lee Child
    eBook
    Fr.12.90
  • Band 7

    20293006
    Der Janusmann / Jack Reacher Bd.7
    von Lee Child
    eBook
    Fr.12.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 8

    20292973
    Die Abschussliste / Jack Reacher Bd.8
    von Lee Child
    eBook
    Fr.12.90
  • Band 9

    18256584
    Sniper / Jack Reacher Bd.9
    von Lee Child
    (21)
    eBook
    Fr.12.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
1
0

Bin sehr enttäuscht worden
von Wolfgang B. aus Zülpich am 28.08.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eigentlich find ich die Jack Reacher Romane von Lee Child super,aber dieser ist der erste,der mich gelangweilt hat.Die Handlung fand ich schwach,Spannung kam super selten auf und ich musste mich, quälen dieses Buch zu Ende zu lesen.Ich werde weiterhin Jack Reacher Romane lesen,aber diese Buch kann ich keinem empfehlen!!!

Mäßige Spannung
von CaWa - die Leseratte aus Hilden am 30.03.2008
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Reacher der Rächer... Jack Reacher, damals noch Militärpolizist, hat vor zehn Jahren in einem Akt von Selbstjustiz den Kriminellen Quint erschossen, nachdem der eine Kollegin sadistisch zu Tode gemartert hatte. Nun muss Reacher erfahren, dass Quint nicht nur überlebt hat, sondern Anführer einer weltweit operierenden Bande von... Reacher der Rächer... Jack Reacher, damals noch Militärpolizist, hat vor zehn Jahren in einem Akt von Selbstjustiz den Kriminellen Quint erschossen, nachdem der eine Kollegin sadistisch zu Tode gemartert hatte. Nun muss Reacher erfahren, dass Quint nicht nur überlebt hat, sondern Anführer einer weltweit operierenden Bande von Waffenschmugglern geworden ist. Diese Tatsache lockt Reacher aus seinem selbst gewählten Exil in der Einsamkeit. Sein Jagdinstinkt ist entfacht. Er will den verhassten Quint endgültig ausschalten. Zusammen mit der Justizbeamtin Susan Duffy, die vor zwei Wochen einen weiblichen Spitzel in das Hauptquartier des „Teppichhändlers“ Beck eingeschleust hat, der mit Quint zusammenarbeitet, geht Reacher auf Jagd. Aber offensichtlich ist etwas schief gelaufen: die Agentin meldet sich nicht mehr ... Reacher und Duffy wollen beide die Hintergründe aufrollen, wenngleich aus verschiedenen Beweggründen. Mäßige Spannung, Reacher ist nicht gerade ein Sympathieträger...

Mit der Knarre in der Hand
von Polar aus Aachen am 12.09.2007
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Jack Reacher. Ein Mann, ein Programm. Am liebsten löst er seine Fälle im Alleingang, teils um andere nicht in Gefahr zu bringen, teils damit sie ihren Job nicht verlieren. Als Ex-Militärpolizist, der im Untergrund lebt, verfügt er über Freiheiten, die selbst über jene hinausgehen, die manche Ermittlungsbehörde sich anmaßt. Seine... Jack Reacher. Ein Mann, ein Programm. Am liebsten löst er seine Fälle im Alleingang, teils um andere nicht in Gefahr zu bringen, teils damit sie ihren Job nicht verlieren. Als Ex-Militärpolizist, der im Untergrund lebt, verfügt er über Freiheiten, die selbst über jene hinausgehen, die manche Ermittlungsbehörde sich anmaßt. Seine Spezialität ist der außer dem Gesetz stehende Genickbruch. Teilweise wirkt dies etwas übermenschlich, trotz harten Trainings und enormen Wissens. Wäre da nicht Lee Child, der fesselnd zu beschreiben versteht, der einen Leser wie in Der Janusmann am Anfang in die Irre führt, könnte das banal werden. Allein wie Child gegen Ende des Romans Reacher in einen todbringende Strömung fallen und ums Überleben kämpfen läßt, zeigt mit welcher sprachlichen Raffinesse er Spannung zu bauen versteht, obwohl jeder Leser weiß, daß der Held nicht sterben kann. Man fiebert mit. Nicht der schlechteste Effekt, den ein Autor erzielen kann. Im Janusmann geht es um illegalen Waffenhandel, also wird ein bißchen sehr oft von Waffengattungen, deren Durchschlagskraft und sonstigen Eigenheiten gesprochen. Zu viel des Guten. Der Autor führt unter Beweis, daß er sich in sein Thema eingelesen hat. Auch das Ende ist so zum Finale hoch gepuscht, daß nur ein Jack Reacher Erfolg haben kann. Wenn man soviel gegen einen Roman ins Feld bringt und ihn trotzdem gerne zu Ende gelesen hat, muß der Rest wohl spannend und in rasantem Tempo geschrieben sein.