Wegbeschreibung

Denkschrift über psychiatrisch-pflegerisches Handeln

Hilde Schädle-Deininger, Stephan Wolff

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 37.90
Fr. 37.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

In der historischen Entwicklung der Pflegeberufe war die psychiatrische Pflege lange Zeit wenig anerkannt und stand in der Hierarchie der pflegerischen Berufsausübung sehr weit unten.
In den letzten zwanzig Jahren hat sich ihre Rolle und ihr Selbstverständnis entscheidend gewandelt. Zum einen hat sie eigene Aufgaben festgelegt, theoretische Grundlagen geschaffen und Handlungsfelder entwickelt, zum anderen immer mehr verdeutlicht, welche Mängel entstehen, wenn pflegerische Sichtweisen fehlen.
In diesem Buch werden wichtige Aspekte der Geschichte psychiatrischer Pflege aufgezeigt, aktuelle Themen und Diskussionen festgehalten und die 20jährige Arbeit, Entwicklung und wesentliche Inhalte des Arbeitskreises Pflege in der Deutschen Gesellschaft für Soziale Psychiatrie beschrieben.

Hilde Schädle-Deininger, geb. 1947, Lehrerin für Pflegeberufe, Sprecherin des AK Pflege in der DGSP, Lehrbeauftragte der Fachhochschule Frankfurt
Gernot Walter, geb. 1965, Fachkrankenpfleger für Psychiatrie
Stephan Wolff, geb. 1960, Fachkrankenpfleger für Psychiatrie

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Gernot Walter
Seitenzahl 244
Erscheinungsdatum 2000
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-933050-62-5
Verlag Mabuse
Maße (L/B/H) 21.1/14.6/1.5 cm
Gewicht 330 g
Abbildungen mit Abbildungen 21 cm

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0