Sind sie nicht alle ein bisschen Paul?

Maries Tagebuch

Maries Tagebuch Band 2

Anette Göttlicher

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 9.00
Fr. 9.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook (ePUB)

Fr. 9.00

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 9.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Nach «Wer ist eigentlich Paul?» der neue Bestseller von Anette Göttlicher
Paul ist in Lesotho, und Marie ist in München. Grauenvoll, zumal seine Anrufe, E-Mails und SMS fühlbar spärlicher werden. Marie beschliesst einmal mehr, unabhängiger zu sein: Sie geht für drei Monate nach Australien! In der Ferne begegnet sie dem einen oder anderen jungen Mann. Und wenn ihr treues Herz auch nur für einen schlägt: Irgendwie sind sie alle ein bisschen wie Paul ...
«Und jede Frau wird ein Stück Marie in sich selbst entdecken.» (Cosmopolitan)
«Auch als Bar- und Restaurantführer der bayerischen Hauptstadt geeignet.» (FHM)

Geboren 1975, ist sie heute Leiterin der Online-Redaktion von "Cosmopolitan". Für diese Website hat sie "Wer ist eigentlich Paul? - Maries Tagebuch" ursprünglich entwickelt. Anette Göttlicher mag Sushi, Fussball und bayerisches Brauchtum und lebt in München.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.11.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783644411319
Verlag Rowohlt Verlag
Dateigröße 2355 KB

Weitere Bände von Maries Tagebuch

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Neues von Marie und Paul
von Anke Kremmling aus Weiterstadt am 05.12.2010

Paul ist beruflich in Lesotho, das bedeutet Liebe auf Entfernung für Marie und Paul. An sich schon gefühlsaufreibend genug, dann aber werden die Anrufe und Mails von Paul seltener und seltener. Für Marie eine neue Fahrt auf der Gefühlsachterbahn und der Auslöser für eine Entscheidung: Drei Monate Australien. Doch trotz dem Absta... Paul ist beruflich in Lesotho, das bedeutet Liebe auf Entfernung für Marie und Paul. An sich schon gefühlsaufreibend genug, dann aber werden die Anrufe und Mails von Paul seltener und seltener. Für Marie eine neue Fahrt auf der Gefühlsachterbahn und der Auslöser für eine Entscheidung: Drei Monate Australien. Doch trotz dem Abstand und vielen neuen Bekanntschaften und Erfahrungen lässt Paul sie nicht los... Der zweite Teil von Maries Tagebuch ist wieder eine wunderschöne Liebes- und Lebensgeschichte. Von Herzen allen zu empfehlen, die einmal wieder einen Tag mit Tee, Schokolade und einer guten Geschichte auf dem Sofa verbringen möchten.


  • Artikelbild-0