Internationales Straßenverkehrsunfallrecht

Diss. Univ. Erlangen-Nürnberg 2001

Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht Band 93

Robert Sieghörtner

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 160.00
Fr. 160.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 160.00

Accordion öffnen
  • Internationales Straßenverkehrsunfallrecht

    Mohr Siebeck

    Versandfertig innert 3 Wochen

    Fr. 160.00

    Mohr Siebeck

eBook (PDF)

Fr. 125.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Strassenverkehrsunfall mit Auslandsberührung stellt einen zentralen Teilbereich des Internationalen Deliktsrechts dar. Vor allem an seinem Beispiel haben sich in den letzten Jahrzehnten diejenigen Tendenzen herausgebildet, die zur teilweisen Überwindung des Tatortgrundsatzes, der das Kollisionsrecht der unerlaubten Handlungen bis dahin bestimmt hat, geführt haben. Diese Entwicklung hat mit der 1999 durchgeführten Kodifizierung des Internationalen Deliktrechts in Art. 40 ff. EGBGB nur einen unvollkommenen Abschluss gefunden. Wichtige und für Kraftfahrzeug-Unfälle prägende Aspekte wie die Zulassung und die Versicherung sind in der gesetzlichen Neuregelung nicht unmittelbar berücksichtigt und müssen daher über die Ausweichklausel des Art. 41 EGBGB in die Anknüpfung Eingang finden. Robert Sieghörtner plädiert für eine Beachtung des Zulassungsortes des Kraftfahrzeuges, durch das dem Unfallopfer der Schaden entstanden ist. Er greift jedoch weit darüber hinaus und bietet eine grundlegende Analyse zu der Frage der anwendbaren Rechtsordnung sowohl auf die Haftungsansprüche zwischen dem Unfallopfer und dem Schädiger wie auch auf die Ansprüche gegen den Haftpflichtversicherer.

Geboren 1968; 1988-93 Studium der Rechtswissenschaft; 1995 zweites jur. Staatsexamen; 1993-96 wiss. Mitarbeiter/Assistent an der Universität Erlangen-Nürnberg; 1996-2000 Notarassessor; 1999 Lehrbeauftragter an der FH Würzburg; 2000 und 2001 Lehrbeauftragter an der Universität Erlangen-Nürnberg; seit 2000 Notar in Roth bei Nürnberg; 2001 Promotion.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 01.01.2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-16-147707-2
Verlag Mohr Siebeck
Maße (L/B/H) 23.7/15.9/3.2 cm
Gewicht 808 g
Auflage 1

Weitere Bände von Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0