Meine Filiale

Erbarmen / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 1

Der erste Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q, Thriller

Carl Mørck - Sonderdezernat Q Band 1

Jussi Adler-Olsen

(303)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 16.90

Accordion öffnen
  • Erbarmen / Carl Mørck  Sonderdezernat Q Bd. 1

    dtv

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 16.90

    dtv
  • Erbarmen / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd. 1

    dtv

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 21.90

    dtv

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen
  • Erbarmen

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 12.90

    ePUB (dtv)

Hörbuch

ab Fr. 23.90

Accordion öffnen
  • Erbarmen (Sonderausgabe zum Film)

    5 CD (2014)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 23.90

    5 CD (2014)
  • Erbarmen. Carl Mørck, Sonderdezernat Q, Fall 1

    1 MP3-CD (2018)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 27.90

    1 MP3-CD (2018)
  • Erbarmen / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 1

    5 CD (2009)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 43.90

    5 CD (2009)

Hörbuch-Download

Fr. 19.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 01.02.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-21262-5
Reihe Carl-Mørck-Reihe 1
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19.1/12.1/3.7 cm
Gewicht 415 g
Originaltitel Kvinden i buret
Auflage 16. Auflage
Übersetzer Hannes Thiess
Verkaufsrang 6697

Weitere Bände von Carl Mørck - Sonderdezernat Q

Buchhändler-Empfehlungen

beklemmend

Sandra Wittwer, Buchhandlung Thurgau

Dieser Thriller ist nichts für schwache Nerven! Merete Lynggaards wird sieben Jahre in einer Druckluftkammer gefangen gehalten, ohne dass sie den Grund kennt. Gleichzeitig stolpert Ermittler Carl Morck über ihren bereits abgeschlossenen Fall. Das Buch hat mich von Anfang an in Atem gehalten und Adler-Olsen hat mit Morck einen wunderbar neuen Krimihelden mit ganz vielen Ecken und Kanten geschaffen. Toll!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
303 Bewertungen
Übersicht
200
77
18
5
3

Toller, spannender Thriller
von Tamara von full-bookshelves aus Wien am 01.03.2021

Meinung: Bei der Kopenhagener Polizei gibt es ein ganz neues Sonderdezernat. „Sonderdezernat Q“, hier werden ungelöste Fälle wieder aufgerollt. Das soll Carl Mørck ab sofort leiten. Klingt für jeden Ermittler nach einem wahr gewordenen Traum? Nicht ganz. Nachdem vor kurzer Zeit für Carl und seine ehemaligen Kollegen bei einem Ei... Meinung: Bei der Kopenhagener Polizei gibt es ein ganz neues Sonderdezernat. „Sonderdezernat Q“, hier werden ungelöste Fälle wieder aufgerollt. Das soll Carl Mørck ab sofort leiten. Klingt für jeden Ermittler nach einem wahr gewordenen Traum? Nicht ganz. Nachdem vor kurzer Zeit für Carl und seine ehemaligen Kollegen bei einem Einsatz einiges schief gegangen ist, freut ihn so gut wie gar nichts mehr. Er ist ein grummliger Kerl mit weichem Herz. Auch wenn man das nicht gleich anfangs merkt. Doch spätestens wenn er mit seinem Assistenten Assad an einem Fall grübelt, schließt man ihn (und Assad) ins Herz. Zumindest mir ging es so. 2002 verschwindet eine Frau, Merete, spurlos von einem Schiff. Dieser Fall wird von Carl neu aufgerollt. Vom Klappentext weiß man ungefähr was einen erwartet, die Umsetzung finde ich definitiv gelungen. Der Schreibstil ist packend und man bekommt viele Hinweise, die zum Rätseln einladen. Ich habe immer gespannt weiter gelesen. Bei den Kapiteln gibt es immer wieder Zeitsprünge und Perspektivenwechsel. Anfangs fand ich das etwas verwirrend, doch man gewöhnt sich dran. Die letzte Szene hätte für mich nicht sein müssen, das hat die Geschichte ein bisschen klischeehaft gemacht, doch es war in Ordnung und ich freue mich schon auf den zweiten Fall von Carl Mørck und seinem Assistenten Assad. Fazit: Ein packender Thriller mit tollen Wendungen, authentischen Charakteren und spannendem Ende. Kann ich defintiv empfehlen.

Richtig guter Thriller
von einer Kundin/einem Kunden aus Holziken am 17.08.2020

Seit langer Zeit las ich keine Thriller mehr, bis mir ein Freund den Band in die Finger drückte und mich in eine Ecke stellte, damit ich mit dem Lesen beginnen konnte. Ich danke ihm für diesen genialen Tipp. Das Buch war von Anfang bis am Schluss richtig spannend, der Morck empfine ich als so richtig verkorkst, aber seine Gedank... Seit langer Zeit las ich keine Thriller mehr, bis mir ein Freund den Band in die Finger drückte und mich in eine Ecke stellte, damit ich mit dem Lesen beginnen konnte. Ich danke ihm für diesen genialen Tipp. Das Buch war von Anfang bis am Schluss richtig spannend, der Morck empfine ich als so richtig verkorkst, aber seine Gedanken brachten mich öfters zum Schmunzeln. Ich freue mich riesig auf den 2. Band!

Das Ende ist super spannend
von Julian E. am 11.07.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Carl ist ein ruppiger und oft übel gelaunter Kommissar. Nach einem Angriff auf ihn und seinen Partner liegt dieser verletzt im Krankenhaus. Carl wird zum Leiter des nur aus ihm bestehenden Sonderdezernates Q zur Aufklärung ungelöster Fälle ernannt. Bald wird Carl ein Assistent, Assad, zur Seite gestellt. Zwischen beiden entsteht... Carl ist ein ruppiger und oft übel gelaunter Kommissar. Nach einem Angriff auf ihn und seinen Partner liegt dieser verletzt im Krankenhaus. Carl wird zum Leiter des nur aus ihm bestehenden Sonderdezernates Q zur Aufklärung ungelöster Fälle ernannt. Bald wird Carl ein Assistent, Assad, zur Seite gestellt. Zwischen beiden entsteht ein freundschaftlich-kollegiales Verhältnis. Im Fall der verschwundenen Politikerin Merete folgen Carl und Assad einer heißen Spur. Lebt die vor Jahren verschwundene Frau womöglich noch? Das Buch startet mit für meinen Geschmack zu langer Thematisierung der inneren Alltagsabläufe in der Polizeibehörde. Es dauert, bis es mit dem Fall richtig losgeht. Natürlich werden so die Charaktere auch eingehender behandelt und stärker dargestellt. Es ist ja schließlich eine Buchreihe. Allerdings musste ich mich eingangs teilweise motivieren, zu lesen. Ab kurz nach der Hälfte änderte sich das aber. Die Geschichte nimmt an Tempo auf und es wird unfassbar spannend. Trotz des meiner Meinung nach etwas zu zähen Beginns fünf Sterne!


  • Artikelbild-0