Das unbelehrbare Herz

Erinnerungen an ein Leben mit Künstlern des 20. Jahrhunderts

Die Andere Bibliothek Band 313

Salka Viertel

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 47.90
Fr. 47.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Wird nachgedruckt, Termin unbekannt Versandkostenfrei
Wird nachgedruckt, Termin unbekannt
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

ab Fr. 33.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 15.90

Accordion öffnen

Beschreibung

"Salkaherz" - ein Genie der Freundschaft im kalifornischen Exil Salka Viertel war das, was man eine grosse Gastgeberin nennt. Und zu Gast waren sie alle: Filmemacher, Literaten, Schauspieler und Maler. Die Lebenserinnerungen einer fast Vergessenen. Wie aus einem Künstlerlexikon zur ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts lesen sich die Namen der Freunde, die Salomea Steuermann, von allen nur Salka genannt, um sich zu versammeln wusste: Karl Kraus und Alfred Polgar, Max Reinhardt, Thomas und Heinrich Mann, Albert Einstein und Arnold Schönberg, Sergej Eisenstein und Greta Garbo, deren Drehbuchautorin sie war, Bertolt Brecht und Bruno Frank, Charlie Chaplin und Fritz Murnau, Ernst Lubitsch, George Cukor, Hanns Eisler - und viele andere Künstler... mit und ohne Namen.Diese faszinierende und früh emanzipierte Salka Viertel war kein Hollywood- Filmstar und keine mondäne Gesellschaftsdame, sondern eine begnadete...

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 450
Erscheinungsdatum 01.01.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8218-6235-4
Verlag AB - Die Andere Bibliothek
Maße (L/B/H) 22.1/13.2/4.1 cm
Gewicht 749 g
Übersetzer Helmut Degner

Weitere Bände von Die Andere Bibliothek

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Lebenserinnerungen
von einer Kundin/einem Kunden am 17.03.2011

Salka Viertel, die in den 20er Jahren Schauspielerin in Deutschland war und Anfang der 30er Jahre gemeinsam mit Ihrem Mann nach Kalifornien ausgewandert ist, schildert hier auf sehr unterhaltsame und bildreiche Art das Leben der Schauspieler- und Literatenboheme, aber auch das Schicksal vieler v.a. jüdischer Flüchtlinge in L.A.,... Salka Viertel, die in den 20er Jahren Schauspielerin in Deutschland war und Anfang der 30er Jahre gemeinsam mit Ihrem Mann nach Kalifornien ausgewandert ist, schildert hier auf sehr unterhaltsame und bildreiche Art das Leben der Schauspieler- und Literatenboheme, aber auch das Schicksal vieler v.a. jüdischer Flüchtlinge in L.A., während des 2. Weltkriegs. Informativ und amüsant geschrieben!


  • Artikelbild-0