Das große Storchenmalbuch mit Hebamme Maja - Das Kindersachbuch zum Thema Aufklärung, Schwangerschaft, Geburt und Baby

Ich weiß jetzt wie! Band 6

Caroline Oblasser

(1)
Wenn Mama und Papa miteinander Sex haben, kann Mamas Scheide den Penis von Papa in sich aufnehmen. Hat Papa beim Sex ganz viel Spass, kommt eine klare Flüssigkeit aus seinem Penis heraus. Darin sind Samenzellen, die ‚Spermien‘. Die Spermien schauen unter dem Mikroskop ein bisschen so aus wie Kaulquappen. Beim Sex landen Papas Spermien in Mamas Gebärmutter. Findet Mama den Sex besonders toll, kann auch sie einen Höhepunkt haben. Dabei saugt ihre Gebärmutter die Spermien sogar in sich hinein.

Wenn Erwachsene Sex haben, ist das ganz normal. Doch wie genau entsteht neues Leben?
In Mamas Eierstöcken reift jeden Monat mindestens eine Eizelle heran. Das geht so lange, bis Mama alt ist.
Wenn Papas Spermien nach dem Sex auf Mamas Eizelle treffen, kann es sein, dass beide miteinander verschmelzen und dass das Ei befruchtet wird.
Die Suche nach der Eizelle ist für Spermien aber gar nicht so einfach. Spermien sind wirklich winzig und sie müssen bis zur Eizelle eine weite Reise unternehmen.
Hat die Befruchtung geklappt und nistet sich das befruchtete Ei in der Gebärmutter ein, ist die Frau schwanger. Ähnlich einem Kuchen im Ofen braucht auch das Kind im Bauch der Mama Zeit, um heranzureifen. Erst wenn das Baby nach ungefähr neun Monaten kräftig genug ist, um an der Luft zu überleben, wird es aus der Scheide geboren.
Die Gebärmutter liegt am Ende der Scheide im Bauch der Frau verborgen und wächst in der Schwangerschaft gemeinsam mit dem Baby mit.
Eine Frau kann sogar zwei, drei oder mehr Kinder auf einmal bekommen.
Wenn du möchtest, kannst du die Wanderung und Einnistung der befruchteten Eizelle selber farbig gestalten. [...] Es ist so weit: Ellens Baby möchte geboren werden! Mama Ellen hat mich gerade angerufen, denn sie hat Wehen bekommen! Sie kann noch ganz normal mit mir sprechen und hat gute Wehenpausen. Ich gehe davon aus, dass sie mich in ein paar Stunden zu sich rufen wird – vielleicht auch schon eher.
Normalerweise beginnt die Geburt mit leichten Wehen, die dann stärker und regelmässiger werden. Sie rollen heran wie grosse Wellen und sorgen dafür, dass sich die Gebärmutter öffnet und das Baby langsam rausrutschen kann.
Für das Baby fühlen sich die Wehen so an wie eine kräftige Massage. Babys geniessen diese Massage und finden von alleine den Weg nach draussen.
Ellens Wehen werden im warmen Wasser kräftiger.
Irgendwann ruft mich Robert an, weil Ellen keine Lust mehr hat zu telefonieren. Als ich ankomme, tigert sie zwischen Küche und Wohnzimmer umher. Bei den Wehen atmet sie besonders lange aus und macht ein ffffffff dabei.
Nach dem Zähneputzen bringt Papa Robert Paul und Sophie ins Bett, und Ellen hat das Badezimmer ganz für sich allein. Ich helfe ihr dabei, in die Badewanne zu steigen. Das warme Wasser tut ihr gut. Ellen macht jetzt tiefe Brummlaute. Auch ich brumme mit.
Nachdem Paul und Sophie eingeschlafen sind, kommt Papa Robert zurück. Sanft streichelt er Ellens Bauch.
Ich habe mir einen Kaffee gemacht und sitze in einer dunklen Ecke des Badezimmers.
Nach einigen Stunden wird das Baby aus Ellens Scheide geboren.
Inzwischen klingt Ellen anders als noch vor einer halben Stunde. Sie atmet ganz tief und tönt relativ laut „ahhh“ und „uhhh“. Ganz von alleine fängt Ellen an, das Baby nach draussen zu schieben. Sie kniet dabei im Wasser und bewegt den Po leicht auf und ab.
Auf einmal ist der Kopf des Babys geboren. Ich gucke, wie es auf meine Berührung reagiert. Ellen fasst den Kopf auch vorsichtig an. Sie strahlt, weil sie weiss, dass sie es schon fast geschafft hat!
Dann dreht sich das Baby zur Seite und kommt ganz raus.
Ellen nimmt es vorsichtig zu sich hoch.
Wie schön, es ist ein kleines Mädchen!
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Möchtest du wissen, wie das Babymachen wirklich geht?

Dann lass dir von Hebamme Maja erklären, was beim Sex geschieht und wann eine Frau schwanger werden kann.

Was genau in der Schwangerschaft passiert, erzählt dir Hebamme Andrea. Majas Kollegin kümmert sich um Ellen, die ihr drittes Kind erwartet. Kurz nach der Geburt möchte Baby Nina schon etwas essen. Deshalb wird sie von Mama Ellen gestillt.

Und weil Babys ganz viel Kuschelzeit haben möchten, tragen Mama und Papa ihre Nina häufig im Tragetuch. Trageberaterin Petra kennt viele Geschichten zum Babytragen. Rasch geht das erste Jahr mit Baby Nina vorbei, und das ist nicht nur für die Geschwister Paul und Sophie sehr aufregend.

Zusätzlich: „Ich weiss jetzt wie!“-Teil für Kinder mit Anleitung zum Stofftier- und Puppentragen • zahlreiche Suchbilder, Rätsel und Malseiten für eigene Ideen • Familie Sommerfeld zum Ausschneiden und Basteln * Band 6 der Kindersachbuchreihe "Ich weiss jetzt wie!" - Für alle Kinder, die einfach noch mehr wissen wollen.

****

Suchworte: Kinderbuch, Baby, Schwangerschaft, Schwangere, Schwangerschaftskalender, Mutter, Mutter, Mami, Tagebuch, Schwangerschaftstagebuch, Entbindungstermin, Geburtstermin, Hebamme, Arzt, Frauenarzt, Frauenärztin, Gynäkologe, Gynäkologin, Tragen, Babytragen, Trageberaterin, Trageberatung, Trageschule, Stillen, Stillberatung, Stillbuch, Brust, Brusternährung, Muttermilch, Flasche, Fläschchen, Geburt, natürliche Geburt, Hypnobirthing, Kaiserschnitt, Sectio, Vorbereitung, Dammschnitt vermeiden, Krankenhaus, Hausgeburt, Geburtshaus, Geburtshäuser, Geburtsklinik, Kinderstation, Wochenbett, Hebammenbetreuung, Hebamme, Hebammenvorsorge, Schwangerschaftsvorsorge, Mutterpass, Kontrolle, Wachstum, Schwangerschaftsmonat, Schwangerschaftswoche, Ultraschall, Diagnose, Pränataldiagnostik, PND, Befruchtung, Zyklus, Menstruation, Mens, freie Menstruation, Regel, Regelschmerzen, Regelblutung, Blutung, Sex, Eisprung, Kinderwunsch, Verhütung, Menstruationszyklus, natürliche Verhütung

Caroline hat als Verlegerin ständig mit Büchern zu tun. Sie ist ausserdem Musikerin, Autorin und selbst Mama von drei Töchtern. Deshalb wollte sie ein Kinderbuch schreiben, in dem genau erklärt wird, woher die Babys kommen und wie das mit der Geburt und den kleinen Babys so geht.
***
Regina illustriert sehr gerne Kinderbücher, zum Beispiel die Bände der Reihe „Ich weiss jetzt wie!“. Als dreifache Kaiserschnittmama, Stillberaterin und ausgebildete Krankenschwester kennt sie sich ausserdem mit Familienthemen gut aus und weiss genau, was in einem Krankenhaus so alles passiert.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Altersempfehlung 3 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.07.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-902647-02-3
Verlag Edition riedenburg
Maße (L/B/H) 19.5/17.1/1.8 cm
Gewicht 251 g
Abbildungen zahlreiche schwarzweisse -Abbildungen und Ausmalbilder
Auflage 2. Auflage
Illustrator Regina Masaracchia

Weitere Bände von Ich weiß jetzt wie!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Sehr tolles Sach-und Malbuch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hallein am 16.10.2019

Super Buch mit viel Wissenswertes für die Geschwisterkinder. Und tollen Malbildern. Fehlersuchbilder usw. Gefällt unserer Kleinen supergut!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Woher kommen die Babys? ... 9
    Willkommen in der Hebammenpraxis! ... 10
    Hebammen waren schon immer echte Baby-Expertinnen! ... 12
    Auch für das Stillen haben Hebammen gute Tipps parat. ... 14
    Bringt der Klapperstorch die Kinder? ... 20
    Mama und Papa sind sehr unterschiedlich. ... 22
    Wenn Mama und Papa miteinander Sex haben ... 23
    So geht das mit der Befruchtung! ... 24
    Mamas Gebärmutter ist ein Wunderding der Natur! ... 26
    Warum kann Mama nicht immer schwanger werden? ... 28
    So kannst du Mamas Zyklus verstehen lernen. ... 30

    Was wächst denn da in Mamas Bauch? ... 33
    Mama Ellen ist schwanger! ... 34
    Der erste Monat der Schwangerschaft ... 36
    Der zweite Monat der Schwangerschaft ... 38
    Der dritte Monat der Schwangerschaft ... 40
    Der vierte Monat der Schwangerschaft ... 42
    Der fünfte Monat der Schwangerschaft ... 44
    Der sechste Monat der Schwangerschaft ... 46
    Der siebte Monat der Schwangerschaft ... 48
    Der achte Monat der Schwangerschaft ... 50
    Der neunte Monat der Schwangerschaft ... 52
    Es ist so weit: Ellens Baby möchte geboren werden! ... 60
    Baby Nina stillt und wird abgenabelt. ... 64
    Mama Ellen liegt mit Nina im Wochenbett. ... 66
    Mamas erste Milch ist für Nina besonders nahrhaft. ... 67
    Paul windelt Nina und sieht ihr schwarzes Kacki. ... 68
    Auch ein Baby kann aufs Klo gehen. ... 69
    Baby Ninas erster Badetag. ... 70
    Geschwister-Anstecker für Sophie, Paul und dich. ... 76

    So wirst du zum Geschwister-Profi! ... 79
    Was ist für ein Baby gut und wichtig? ... 80
    Baby Nina kuschelt gerne. ... 82
    Auch Tiere kuscheln sich nachts zusammen. ... 86
    Kennst du diese Schlafplätze? ... 90
    Wenn Nina schmatzt, will sie Muttermilch trinken. ... 94
    Auch Papa Robert kann Nina füttern. ... 96
    Mama Ellen turnt, und Nina ist mit dabei. ... 98
    Nina robbt herum und erkundet die Welt. ... 100
    Nina hat ihre ersten Zähnchen bekommen! ... 101
    Alles Gute zum 1. Geburtstag, kleine Nina! ... 104
    Juhu, Urlaub am Meer! ... 109

    Tragen macht Spass! ... 115
    Babys lieben es, getragen zu werden. ... 116
    Das Tragen ist so alt wie die Menschheit. ... 120
    Auch Zwillinge können gleichzeitig getragen werden. ... 121
    Eins, zwei, drei: Schon ist Bär Fred dabei. ... 126
    Zur Nachspeise gibt's Bastelpudding! ... 129