Warenkorb
 

Fr. 30.- Rabatt auf (fast) alles* - Code: 46WEEK

Die Herren von Winterfell / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 1

Game of thrones

Das Lied von Eis und Feuer 1

(176)
Die größte Fantasy-Saga unserer Zeit in vollständig überarbeiteter Neuausgabe!

Eddard Stark, der Herr von Winterfell, wird an den Hof seines Königs gerufen, um diesem als Berater und Vertrauter zur Seite zu stehen. Doch Intriganten, Meuchler und skrupellose Adlige scharen sich um den Thron, deren Einflüsterungen der schwache König nichts entgegenzusetzen hat. Während Eddard sich von mächtigen Feinden umringt sieht, steht sein Sohn, der zukünftige Herrscher des Nordens, einer uralten finsteren Macht gegenüber. Die Zukunft des Reiches hängt von den Herren von Winterfell ab!
Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 14.01.13
Es gibt mehrere Fantasy-Epen, die einen begeistern und von deren Welt man sich nicht mehr trennen will. Die Saga von Das Lied von Feuer und Eis steht über diesen. George R. R. Martin schreibt seit 1996 an diesem sagenhaften Werk. Wenn man heldenhafte Spannung will, gepaart mit einer Welt, der man sich nicht entziehen kann, und Figuren, die so voller Leben stecken, dann kommt man an diesem Fantasy-Meisterwerk nicht vorbei. George R. R. Martin steht auf einer Stufe mit J. R. R. Tolkien.
Portrait
George Raymond Richard Martin wurde 1948 in New Jersey geboren. Sein Bestseller-Epos Das Lied von Eis und Feuer wurde als die vielfach ausgezeichnete Fernsehserie Game of Thrones verfilmt. George R.R. Martin wurde u. a. sechsmal der Hugo Award, zweimal der Nebula Award, dreimal der World Fantasy Award (u.a. für sein Lebenswerk und besondere Verdienste um die Fantasy) und dreimal der Locus Poll Award verliehen. 2013 errang er den ersten Platz beim Deutschen Phantastik Preis für den Besten Internationalen Roman. Er lebt heute mit seiner Frau in New Mexico.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 571
Erscheinungsdatum 14.12.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-26774-3
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 21,3/13,4/5,3 cm
Gewicht 763 g
Originaltitel A Game of Thrones (Pages 1-359)
Übersetzer Jörn Ingwersen
Verkaufsrang 2.621
Buch (Paperback)
Fr. 24.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Das Lied von Eis und Feuer mehr

  • Band 1

    20946275
    Die Herren von Winterfell / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 1
    von George R. R. Martin
    (176)
    Buch
    Fr.24.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    20946296
    Das Erbe von Winterfell / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 2
    von George R. R. Martin
    (45)
    Buch
    Fr.24.90
  • Band 3

    26175161
    Der Thron der Sieben Königreiche / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 03
    von George R. R. Martin
    (30)
    Buch
    Fr.24.90
  • Band 4

    26175151
    Die Saat des goldenen Löwen / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 4
    von George R. R. Martin
    (22)
    Buch
    Fr.24.90
  • Band 5

    28852725
    Sturm der Schwerter / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 5
    von George R. R. Martin
    (24)
    Buch
    Fr.23.90
  • Band 6

    28852822
    Die Königin der Drachen / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 6
    von George R. R. Martin
    (28)
    Buch
    Fr.23.90
  • Band 7

    28852681
    Zeit der Krähen / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 7
    von George R. R. Martin
    (21)
    Buch
    Fr.23.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Grandioser Lesestoff“

Kathi Kromer, Buchhandlung Schaffhausen

Habe diese Reihe schon vor vielen, vielen Jahren für mich entdeckt und freue mich sehr über die Verfilmung, die sehr gelungen ist und dieser Saga einen neuen Aufschwung verschafft. Kein mir bekanntes Epos hat solch einzigartige Charaktere, tiefgründig und vielschichtig und vor allem nicht durch und durch böse oder super gut. Eine Intrige jagt die andere, so dass man mitleidet, mitliebt und mitfiebert. Sprachlich ist es ebenfalls ein Lese-Genuss - lassen Sie sich diesen nicht entgehen! Habe diese Reihe schon vor vielen, vielen Jahren für mich entdeckt und freue mich sehr über die Verfilmung, die sehr gelungen ist und dieser Saga einen neuen Aufschwung verschafft. Kein mir bekanntes Epos hat solch einzigartige Charaktere, tiefgründig und vielschichtig und vor allem nicht durch und durch böse oder super gut. Eine Intrige jagt die andere, so dass man mitleidet, mitliebt und mitfiebert. Sprachlich ist es ebenfalls ein Lese-Genuss - lassen Sie sich diesen nicht entgehen!

„Verdient alle guten Kritiken vollkommen!“

Denny Engel, Buchhandlung Bern

Ja, schon lange wollte ich auch diese Reihe der grossen Fantasy - Epen lesen und wurde nicht enttäuscht! :) Den Ansporn jetzt damit anzufangen bekam ich durch die Serien - Verfilmung der Reihe: "Game Of Thrones", die gerade in Amerika Schlagzeilen macht. Durch die sehr gute Serie neugierig gemacht, wollte ich sofort mit den Büchern anfangen und bin jetzt bei Band 2. Und was soll ich da noch gross sagen? :D Eine unglaublich komplexe Handlung mit sovielen Charakteren, Familien, Handlungsorten und "Twists", dass man sehr froh ist am Ende noch Anhänge zu haben die die verschiedenen Familien mit gesamter Chronologie vorstellen, damit man auch weiss, wer, wo dazugehört :) Speziell an dieser Reihe (zumindest jetzt am Anfang) ist, dass es fast keine Fantasy - Elemente hat, und somit eher eine Mittelalter Saga ist, mit Königen, Lords und so weiter. Das soll sich aber in den folgenden Bänden dann noch einstellen :) Auch das die klassische Teilung zwischen Gut/Böse hier nicht vorkommt und somit jede Figur viel realistischer und vielschichtiger agiert, trägt zum Lesegenuss bei. Der Autor schreibt allgemein sehr echt und "schonungslos", also auch mit der nötigen Härte und verharmlost nichts. Für alle anspruchsvollen Leser (ob nun Fantasy, Historisch oder Belletristik allgemein) ein echter Tipp! Ja, schon lange wollte ich auch diese Reihe der grossen Fantasy - Epen lesen und wurde nicht enttäuscht! :) Den Ansporn jetzt damit anzufangen bekam ich durch die Serien - Verfilmung der Reihe: "Game Of Thrones", die gerade in Amerika Schlagzeilen macht. Durch die sehr gute Serie neugierig gemacht, wollte ich sofort mit den Büchern anfangen und bin jetzt bei Band 2. Und was soll ich da noch gross sagen? :D Eine unglaublich komplexe Handlung mit sovielen Charakteren, Familien, Handlungsorten und "Twists", dass man sehr froh ist am Ende noch Anhänge zu haben die die verschiedenen Familien mit gesamter Chronologie vorstellen, damit man auch weiss, wer, wo dazugehört :) Speziell an dieser Reihe (zumindest jetzt am Anfang) ist, dass es fast keine Fantasy - Elemente hat, und somit eher eine Mittelalter Saga ist, mit Königen, Lords und so weiter. Das soll sich aber in den folgenden Bänden dann noch einstellen :) Auch das die klassische Teilung zwischen Gut/Böse hier nicht vorkommt und somit jede Figur viel realistischer und vielschichtiger agiert, trägt zum Lesegenuss bei. Der Autor schreibt allgemein sehr echt und "schonungslos", also auch mit der nötigen Härte und verharmlost nichts. Für alle anspruchsvollen Leser (ob nun Fantasy, Historisch oder Belletristik allgemein) ein echter Tipp!

„Ein grosses Epos“

Sandra Fuchs, Buchhandlung Bern

Die Saga "Das Lied von Eis und Feuer" ist eine Fantasyreihe, die ohne die typischen fantastischen Rollenkriege zwischen Orks, Elben und Zwergen auskommt. Stattdessen stehen die Menschen, besonders die Ritter, Könige und Lords im Mittelpunkt.
Das Tolle ist: Man weiss nie, wer gut oder böse ist. Es gibt keine Stereotype.

Schon beim ersten Band spürt man, dass dies eine der grossen Fantasysagen ist.

Für alle Fans von Rittern, Schlachten und Intrigen.
Die Saga "Das Lied von Eis und Feuer" ist eine Fantasyreihe, die ohne die typischen fantastischen Rollenkriege zwischen Orks, Elben und Zwergen auskommt. Stattdessen stehen die Menschen, besonders die Ritter, Könige und Lords im Mittelpunkt.
Das Tolle ist: Man weiss nie, wer gut oder böse ist. Es gibt keine Stereotype.

Schon beim ersten Band spürt man, dass dies eine der grossen Fantasysagen ist.

Für alle Fans von Rittern, Schlachten und Intrigen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
176 Bewertungen
Übersicht
134
27
6
3
6

Spiel um die Charaktere
von einer Kundin/einem Kunden am 27.08.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein langsam aufbauendes erstes Buch von George R.R. Martin, welches am Ende richtig spannend wird. Wer auf eine detaillierte Umgebungs- und Charakterebeschreibung steht, ist hier genau richtig.

von einer Kundin/einem Kunden am 05.10.2018
Bewertet: anderes Format

Bei den Büchern habe ich mich am Anfang etwas schwer getan in die Geschichte rein zu kommen (häufige Personenwechsel), aber danach gab es kein halten mehr. Super Reihe!

Die Popkultur sagt danke
von Zwerg & Elf am 27.09.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Eisenthron lässt nur Platz für ein Gesäß, und das gehört dem weltweit zweitmeistgeliebten Fantasyautoren mit Doppel-R in den Vornamenskürzeln. Was zeichnet die perfekte fantastische Buchreihe aus? Story, Stil und Setting - und in allen drei Kategorien verdient "Das Lied von Eis und Feuer" sich einen Ehrendoktor. Außerdem den... Der Eisenthron lässt nur Platz für ein Gesäß, und das gehört dem weltweit zweitmeistgeliebten Fantasyautoren mit Doppel-R in den Vornamenskürzeln. Was zeichnet die perfekte fantastische Buchreihe aus? Story, Stil und Setting - und in allen drei Kategorien verdient "Das Lied von Eis und Feuer" sich einen Ehrendoktor. Außerdem den Sonderpreis in der Rubrik Ränkespiel. George R.R. Martins noch unvollendete und inzwischen vorrangig auf die Mattscheibe abgewanderte Fantasy-Hommage an die Rosenkriege ist zugleich genial und brutal, sensibel und explizit, geliebt und gehasst. Der abrupte Buchtod populärer Figuren wird zum Stilmittel, fiebriger Nervenkitzel und offenstehende Münder zur Gewohnheit. Und dazu noch solche Slogans: Der Winter naht; Valar Morghulis; Die rote Hochzeit; Du weißt gar nichts, Jon Schnee; Hodor. Kurz gesagt, hier jagt ein T-Shirt-Spruch den nächsten. Die Popkultur sagt danke. (News, Rezensionen und mehr auf zwergundelf.com)