Meine Filiale

Die Ernährungslüge

Wie uns die Lebensmittelindustrie um den Verstand bringt

Hans-Ulrich Grimm

(4)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 10.00

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 20.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Farbstoffe, Glutamat und Co.: Nicht immer ist uns bewusst, was alles drin ist in unserer täglichen Nahrung. Und welche Auswirkungen die mangelnde Qualität unseres Essens auf die Gesundheit haben kann. Hans-Ulrich Grimm klärt über Risiken und versteckte Gefahren der schönen, neuen Nahrungswelt auf und zeigt, worauf wir als Verbraucher achten sollten.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 345
Erscheinungsdatum 10.01.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-78393-1
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18.8/12.6/2.5 cm
Gewicht 266 g
Auflage 12. Auflage
Verkaufsrang 102350

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Vorsicht Lebensmittelindustrie!
von einer Kundin/einem Kunden aus Baden-Baden am 12.09.2020

Auf diesem Buch bin ich durch meine Schwester aufmerksam geworden. Die Thematik ist aktueller dennje! Wissen wir denn wirklich, was in unserem Essen steckt? In letzter Zeit häufen sich Meldungen, dass die Industrie sozusagen mehr und mehr Chemie in unser Essen mischt. Wo zum Beispiel echte Bourbon-Vanille draufsteht, ist leide... Auf diesem Buch bin ich durch meine Schwester aufmerksam geworden. Die Thematik ist aktueller dennje! Wissen wir denn wirklich, was in unserem Essen steckt? In letzter Zeit häufen sich Meldungen, dass die Industrie sozusagen mehr und mehr Chemie in unser Essen mischt. Wo zum Beispiel echte Bourbon-Vanille draufsteht, ist leider nicht echte drin. Stutzig machen sollte da schon allein der Verkaufspreis. Denn wenn das Produkt recht billig ist, kann nicht von echt die Rede sein. Klassisches Beispiel auch : Erdbeerjoghurt. Oft wurde schon berichtet, dass in einem Erdbeerjoghurt gar nicht echte Erdbeeren enthalten sind. Oder aber die bekannten Maggi und Knorr tüten sowie sämtliche Fertigprodukte. Die Konservierungsstoffe, die dort enthalten sind, können vermehrfacht gravierende gesundheitliche Schäden allein im Gehirn (Nerven) verursachen! Seit ich dieses Buch gelesen habe, achte ich sehr ,was ich einkaufe und koche meine Speisen selbst so oft es geht! Selbstgekocht schmeckt es eh besser! :-)

Bitte mehr davon
von einer Kundin/einem Kunden aus Leingarten am 02.04.2013

Die gesundheitsschädliche Wirkung der Zusatzstoffen in unseren Lebensmittel ist ja bekannt. Jeder der sich interessiert und der gesund bleiben möchte verzichtet auf Zusatzstoffe aller Art. Ich finde es super, dass Herr Grimm dieses Thema so mutig aufgreift und hoffe, dass dieses Buch - es ist ein absolutes Schätzchen - von viele... Die gesundheitsschädliche Wirkung der Zusatzstoffen in unseren Lebensmittel ist ja bekannt. Jeder der sich interessiert und der gesund bleiben möchte verzichtet auf Zusatzstoffe aller Art. Ich finde es super, dass Herr Grimm dieses Thema so mutig aufgreift und hoffe, dass dieses Buch - es ist ein absolutes Schätzchen - von vielen gelesen wird.

Nahrungsmittelindustrie
von Magdalena Berger aus Grieskirchen am 29.01.2012

Die meisten Lebensmittel, die wir heutzutage in den Supermarkt Regalen finden wurden industriell hergestellt. Dadurch werden den Lebensmitteln jedoch nahezu alle wichtigen Nährstoffe entzogen. Da unser Körper und seine Organe jedoch von der zugeführten Nahrung abhängig sind können sie durch eine mangelhafte Ernährung stark negat... Die meisten Lebensmittel, die wir heutzutage in den Supermarkt Regalen finden wurden industriell hergestellt. Dadurch werden den Lebensmitteln jedoch nahezu alle wichtigen Nährstoffe entzogen. Da unser Körper und seine Organe jedoch von der zugeführten Nahrung abhängig sind können sie durch eine mangelhafte Ernährung stark negativ beeinflusst werden. Hans Ulrich Grimm geht in seinem Buch der Bedeutung von gesunder Ernährung für das Gehirn auf den Grund. Kein anderes Organ ist so von der Ernährung abhängig wie das Gehirn. Was wir essen, ist von größter Bedeutung für die Intelligenz, aber auch für die Psyche und das Verhalten. Chemikalien in den Lebensmitteln schaden den Gehirnzellen extrem. Auch Hirnerkrankungen wie Parkinson und Alzheimer werden mit der Qualität unserer Ernährung in Verbindung gebracht. Und auch Kinder sind betroffen. Viele Schulkinder wollen und können nicht lernen, sind unaufmerksam und hyperaktiv – häufig ausgelöst durch Chemikalien im Essen. Das Fatale: Noch vor wenigen Jahren spielten diese »Hirnkiller« keine große Rolle. Bei der Zulassung von Zusatzstoffen wurde die Hirngiftigkeit vernachlässigt! Sehr Empfehlenswerte Lektüre für alle die sich über Ernährung Gedanken machen!


  • Artikelbild-0