Warenkorb
 

Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls

Erfolgreich und zufrieden durch ein starkes Selbst

Kein Urteil ist wichtiger, als das über uns selbst. Für persönliches Glück und berufliche Karriere gilt ein einfaches Grundprinzip: Sich selbst zu fördern. Nathaniel Branden zeigt anhand der sechs Säulen des Selbstwertgefühls, wie sich das Leben einfach erfolgreicher gestalten lässt.
Portrait
Branden, Nathaniel
Nathaniel Branden (1930 - 2014) studierte Psychologie und Psychotherapie in Kalifornien und New York und arbeitete ab 1956 als Therapeut und Dozent an verschiedenen Universitäten. 1968 gründete er sein eigenes Institut. Er hat sich als psychologischer Berater und Autor von zahlreichen Büchern über die Grenzen der USA hinaus einen Namen gemacht.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 01.01.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-26396-2
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18,8/12,1/2,5 cm
Gewicht 259 g
Auflage 8. Auflage
Übersetzer Anni Pott
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen, Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 27.05.2018
Bewertet: anderes Format

Selbstbewusstsein? Was ist wirklich wichtig, um zufrieden und erfolgreich im Leben zu werden? Diese Frage wird hervorragend beantwortet.

Von nichts kommt nichts, von zu viel kommt nichts Gutes!
von einer Kundin/einem Kunden am 03.04.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Hier wird sich viel zeit genommen die Definition aller hier besprochenen Dinge zu klären. Und das ist gut so! Man kann Selbstwertgefühl nicht reflektieren und schon gar nicht projizieren, ohne genau zu wissen wovon dabei geredet wird. Mit Hilfe einiger Fallbeispiele und Hypothesen wird hier die Wichtigkeit des Themas... Hier wird sich viel zeit genommen die Definition aller hier besprochenen Dinge zu klären. Und das ist gut so! Man kann Selbstwertgefühl nicht reflektieren und schon gar nicht projizieren, ohne genau zu wissen wovon dabei geredet wird. Mit Hilfe einiger Fallbeispiele und Hypothesen wird hier die Wichtigkeit des Themas dargestellt und zur Aufmersamkeit damit aufgerufen. Menschen, die etwas mehr aus sich machen möchten aber immer von etwas im Inneren zurückgehalten wurden und Psychologie-Interessierte werden diesen Titel verschlingen.

Hilfreich, aber etwas zäh
von Kiwi am 03.12.2017

Ich finde den Inhalt des Buches sehr hochwertig und hilfreich. Mir persönlich war jedoch die Sprache und der Übermittlungsstil zu steif. Beides erinnert etwas an ein Lehrbuch, in dem man lieber etwas nachschlägt als darin zu lesen. Dann wiederum werden private Erfahrungen eingebaut, die nicht unbedingt für das Verständnis... Ich finde den Inhalt des Buches sehr hochwertig und hilfreich. Mir persönlich war jedoch die Sprache und der Übermittlungsstil zu steif. Beides erinnert etwas an ein Lehrbuch, in dem man lieber etwas nachschlägt als darin zu lesen. Dann wiederum werden private Erfahrungen eingebaut, die nicht unbedingt für das Verständnis nötig gewesen wären. Alles in allem hat mir das Buch aber viel gegeben. Für jene, die sich für das Thema Selbswertgefühl interessieren und sich nicht vor einem etwas trockenen Stil abschrecken lassen, empfehle ich das Buch absolut.