Remarque-Forschung 1930–2010

Ein bibliographischer Bericht

Erich Maria Remarque Jahrbuch / Yearbook Band 20

Forty years after the death of Erich Maria Remarque, this volume provides a detailed bibliography of international research literature on the author from 1929 to the present day. A survey of research on the life and work of the author has been long overdue. The bibliography is thorough, clearly thematically structured, and an essential tool for for students and anyone researching on or interested in Remarque. An index of persons facilitates the use of the bibliography.The volume is completed with the first publication of one of Remarque's last texts: "Der Kranke" from 1964. This is an autobiographically motivated, philosophical reflection on sickness, dying and death, and offers a profound, surprising insight into Remarque's outlook on life.>
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 31.90
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Vierzig Jahre nach Erich Maria Remarques Tod bietet dieser Band eine detaillierte Bibliografie der internationalen Forschungsliteratur zu Remarque von 1929 bis zur Gegenwart. Er erfüllt durch dieses Resümee der Forschung zu Leben und Werk des Autors ein dringendes Desiderat. Die Bibliografie stellt sowohl für jeden Remarque-Forscher und -Interessierten als auch für Studierende ein grundlegendes, klar nach inhaltlichen Gesichtspunkten gegliedertes Hilfsmittel für weitere Forschungen zur Verfügung. Ein Personenregister erleichtert die Nutzung der Bibliografie.Ergänzt wird der Band durch die Erstveröffentlichung eines der letzten Texte Remarques: »Der Kranke« aus dem Jahr 1964 ist eine autobiografisch motivierte, philosophische Reflexion über Krankheit, Sterben und Tod und gibt einen tiefen und überraschenden Einblick in Remarques Lebenseinstellung.

Claudia Junk ist Mitarbeiterin des Erich Maria Remarque-Friedenszentrums an der Universität Osnabrück..
Dr. Thomas F. Schneider ist Privatdozent für Neuere Deutsche Literatur an der Universität Osnabrück und Leiter des Erich Maria Remarque-Friedenszentrums..
Dr. Thomas F. Schneider ist Privatdozent für Neuere Deutsche Literatur an der Universität Osnabrück und Leiter des Erich Maria Remarque-Friedenszentrums.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Claudia Junk, Thomas F. Schneider
Seitenzahl 149
Erscheinungsdatum 15.09.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89971-591-0
Verlag V&R Unipress
Maße (L/B/H) 24.2/15.9/1.4 cm
Gewicht 279 g

Weitere Bände von Erich Maria Remarque Jahrbuch / Yearbook

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0