Meine Filiale

Bruns, S: Alpenpässe 3 / Vom Inn zum Gardasee

Geschichte der alpinen Passübergänge

Steffan Bruns

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 9.90
Fr. 9.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Vom Saumpfad zum Basistunnel – eine Verkehrsgeschichte der alpinen Passübergänge
Die vierbändige Buchreihe "Alpenpässe" von Steffan Bruns beschreibt ebenso unterhaltsam wie fundiert die Entstehungs- und Kulturgeschichte der Passübergänge des höchsten Gebirges im Inneren Europas.
Geografisch geordnet nach Regionen und Pässen lassen sich die Bände linear wie ein Sachbuch lesen, mit ihrem umfangreichen Stichwortregister aber auch ideal als Nachschlagewerk für Reisende nutzen.
Der Leser erfährt Wissenswertes wie Kurioses über Namensgebung, Verkehrsentwicklung, Wegebau und die wechselnde Geschichte der alpinen Pässe beiderseits der Brenner-Route, zwischen Bodensee und Comer See, westlich der Gotthard-Route sowie die Pässe der Ostalpen und der französischen und italienischen Westalpen.
Es wird berichtet, wie und wo der Steinzeitmensch die Alpen eroberte, wo die Kelten erste Pfade und die Römer erste Strassen bauten, von den Beschwernissen und Abenteuern, die frühe Reisende erlebten sowie vom Bau moderner Chausseen, Eisenbahnlinien und Autobahnen über das Gebirgsmassiv. Die archäologische, militärgeschichtliche und kulturhistorische Betrachtung wird durch interessantes Karten- und Bildmaterial angereichert.

Das Werk ist das erste umfassende Verzeichnis seiner Art.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 200
Erscheinungsdatum 2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-88675-273-7
Verlag Staackmann
Maße (L/B/H) 24.6/17.3/1.8 cm
Gewicht 601 g
Abbildungen zahlreiche Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 1082

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Geschichte der alpinen Passübergänge
von Andreas Demme aus Rosenheim am 06.12.2010

Auf historischen Quellen beruhende Darstellung der Geschichte der Alpenpässe zwischen Gardasee und Inntal. Ausführliche Beschreibung der Strecken, auch der heute teilweise nicht mehr vorhandenen oder genutzten Routen von der Römerzeit bis heute - vom Gardasee zum Inntal. Doch auch die aktuelle Geschichte und die Nutzung, sow... Auf historischen Quellen beruhende Darstellung der Geschichte der Alpenpässe zwischen Gardasee und Inntal. Ausführliche Beschreibung der Strecken, auch der heute teilweise nicht mehr vorhandenen oder genutzten Routen von der Römerzeit bis heute - vom Gardasee zum Inntal. Doch auch die aktuelle Geschichte und die Nutzung, sowie spannende Zukunftspläne kommen nicht zu kurz. Mit viel Liebe zum Detail wird Bildmaterial und Wissenswertes vom Autor zur Verfügung gestellt, das – falls man sich alles merken kann – eine tolle Bereicherung für alle Mitreisenden bei der nächsten Alpenüberquerung sein wird. Ein sehr informatives Lesebuch für alle interessierten Alpenbesucher und -bewohner, die mehr über ihre Strassen wissen wollen, als die Verkehrsmeldungen in Richtung Bella Italia.


  • Artikelbild-0