Bürgertum nach dem bürgerlichen Zeitalter

Leitbilder und Praxis seit 1945

Bürgertum Neue Folge. Studien zur Zivilgesellschaft Band 10

The civil values are discovered newly: Pleading for a »new commoner« have filled the newspapers of every political fraction in the last years. But does Germany and Europe still have a social formation that continues the tradition of the bourgeoisie after the civil era? In order to question continuity and the new definition of the commoner the authors examine fields of expertise, which were characterised as bourgeois in 19th century research. Five fields are are in the centre of attention: civil society, every day culture, education and upbringing, enterprise as well as policies and state.>
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 85.90
Fr. 85.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 85.90

Accordion öffnen

eBook (PDF)

Fr. 54.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Der bürgerliche Wertehimmel wird gerade neu entdeckt: Beschwörungen einer »neuen Bürgerlichkeit« füllen in den letzten Jahren Medien ganz unterschiedlicher politischer Couleur. Doch gibt es in Deutschland und in Europa nach dem bürgerlichen Zeitalter noch eine Sozialformation, die in der Tradition des Bürgertums steht? Um sich der Frage nach bürgerlichen Kontinuitäten, aber auch nach Neubestimmungen von »Bürgerlichkeit«, zu nähern, suchen die Beiträge bestimmte Handlungsfelder auf, welche die Forschung zum 19. Jahrhundert als »bürgerlich« charakterisiert hat. Fünf solcher »Orte« stehen dabei im Fokus: die Zivilgesellschaft, die Alltagskultur, Bildung und Erziehung, Unternehmen sowie Politik und Staat.Der Verlag Vandenhoeck& Ruprecht macht darauf aufmerksam, dass der Beitrag von Herrn Holger Nehring in diesem Band an einigen Stellen sowohl im Text als auch in den dazugehörigen Fussnoten Textstellen und Belege ohne die nötigen Nachweise wörtlich oder nur leicht paraphrasierend übernimmt.Lesen Sie hierzu unsere Stellungnahme:

Dr. Dieter Gosewinkel ist Privatdozent für Neuere Geschichte an der Freien Universität Berlin..
PD Dr. Christine G. Krüger ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Sonderforschungsbereich TRR 138 »Dynamiken der Sicherheit« an der Universität Giessen..
Dr. phil. Gabriele Lingelbach ist Professorin für Globalgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg..
Dr. Jens Hacke ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Hamburger Institut für Sozialforschung..
Dr. Peter Lundgreen ist Sprecher der Arbeitsgruppe »Datenhandbücher zur deutschen Bildungsgeschichte« und war bis 2001 Professor für Wissenschaftsgeschichte an der Universität Bielefeld. Er hat zahlreiche Bücher zur deutschen Bildungsgeschichte veröffentlicht..
Dr. Sven Oliver Müller ist Leiter der Forschungsgruppe »Gefühlte Gemeinschaften« am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung Berlin..
Prof. Dr. Daniela Münkel ist Leiterin der Forschung in der Abteilung Kommunikation und Wissen des Stasi-Unterlagen-Archivs in Berlin..
Dr. Gunilla Budde ist Professorin für Deutsche und Europäische Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts und Vizepräsidentin an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg..
Dr. Eckart Conze ist Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Marburg. Er gehört zum Sprecherteam des Sonderforschungsbereichs »Dynamiken der Sicherheit« und hat in den letzten Jahren zahlreiche Publikationen zur Geschichte der Sicherheit vorgelegt..
Dr. Cornelia Rauh ist Professorin für Deutsche und Europäische Geschichte des 20. Jahrhunderts an der Universität Hannover.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 18.08.2010
Herausgeber Gunilla Budde, Eckart Conze, Cornelia Rauh
Verlag Vandenhoeck + Ruprecht
Seitenzahl 317
Maße (L/B/H) 23.9/16.4/2.8 cm
Gewicht 653 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-525-36850-3

Weitere Bände von Bürgertum Neue Folge. Studien zur Zivilgesellschaft

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0