Warenkorb
 

Die Zwerge

Roman

Die Zwerge Band 1

Weitere Formate

Taschenbuch
gebundene Ausgabe
Sie sind die schlagkräftigsten Helden aus J. R. R. Tolkiens >>Herr der Ringe<<: Zwerge sind klein, bärtig, und das Axtschwingen scheint ihnen in die Wiege gelegt. Doch wie lebt, denkt und kämpft ein Zwerg wirklich? Dies ist die rasante Geschichte des tapferen Tungdil, der im Kampf gegen Orks, Oger und dunkle Elfen beweist, dass auch die Kleinen Grosses leisten können - Nach Stan Nicholls >>Die Orks<< ist dies der sensationelle Bestseller über ihre ärgsten Feinde - diese Raufbolde sollte man nie zum Spass reizen!
Portrait
Markus Heitz, geboren 1971, lebt als freier Autor im Saarland. Mit »Ulldart« begann seine einzigartige Karriere. Seine Romane um »Die Zwerge« wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und standen wochenlang auf den Bestsellerlisten. Mit »Die Legenden der Albae« führte Markus Heitz alle Fans in die Welt der Dunkelelfen. Als einziger deutscher Autor gewann er bereits elf Mal den Deutschen Phantastik Preis.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 640 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.10.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783492950008
Verlag Piper
Dateigröße 2201 KB
Verkaufsrang 8822
eBook
eBook
Fr. 12.00
Fr. 12.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Die Zwerge

  • Band 1

    22485650
    Die Zwerge
    von Markus Heitz
    (82)
    eBook
    Fr.12.00
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    22485560
    Der Krieg der Zwerge
    von Markus Heitz
    (17)
    eBook
    Fr.12.00
  • Band 3

    22485731
    Die Rache der Zwerge
    von Markus Heitz
    (16)
    eBook
    Fr.12.00
  • Band 4

    22485678
    Das Schicksal der Zwerge
    von Markus Heitz
    (18)
    eBook
    Fr.12.00
  • Band 5

    40802627
    Der Triumph der Zwerge
    von Markus Heitz
    (18)
    eBook
    Fr.12.00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
82 Bewertungen
Übersicht
68
10
2
2
0

Sehr spannendes Abenteuer!
von monerl aus Langen am 29.05.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Handlung 4 interessant, spannend, manchmal verwirrend Sprache 5 flüssig, bildgewaltig, mit Humor & tollen Dialogen gespickt Charaktere 5 unterschiedlich, mit Wiedererkennungs-wert, vielseitig, sympathisch Ende 5 rund, Geheimnisse aufdeckend, abgeschlossen Hörbuch 5 toller Sprecher, sehr empfehlenswert Gesamtwertung ... Handlung 4 interessant, spannend, manchmal verwirrend Sprache 5 flüssig, bildgewaltig, mit Humor & tollen Dialogen gespickt Charaktere 5 unterschiedlich, mit Wiedererkennungs-wert, vielseitig, sympathisch Ende 5 rund, Geheimnisse aufdeckend, abgeschlossen Hörbuch 5 toller Sprecher, sehr empfehlenswert Gesamtwertung 4,8 / 5 Fazit: Endlich habe ich dieses Buch vom SuB erlöst! Lange dümpelte es in meinen Regalen und nun, im Nachhinein, hat es dort viel zu lange ungelesen gelegen! Markus Heitz hat die wundervollen, etwas ruppigen Zwerge, die nicht unbedingt für jeden Spaß zu haben sind, zum Leben erweckt. In dem 1. Band der fünfteiligen Saga lernen wir Tungdil kennen, einen Zwerg, der unter Menschen aufgewachsen ist. Andere Zwerge sind ihm fremd und was er über Zwerge weiß, das hat er aus Büchern und Erzählungen. Der Autor lässt den*die Leser*in mit Tungdil durch das verborgene Land reisen, die anderen Zwergenstämme erkunden und gegen bösen Mächte kämpfen. Nichts weniger als das Überleben des verborgenen Landes steht auf dem Spiel. Gnome, Orks und die dunklen Albae wollen es zerstören und für das Böse erobern. Dabei gibt es viele Intriegen und Neues zu Entdecken und zu bewältigen. Mit flüssiger Sprache ist ein großes Abenteuer zu überstehen. Manchmal geht es schleppend voran doch die Spannung steigt bis zum Schluss. Geheimnisse um die unterschiedlichen Zwergenstämme, um Verrat und die Herkunft Tundils werden gelöst. Das Ende ist rund und abgeschlossen und lässt erahnen, wie es mit den nächsten Band weitergehen könnte. Ganz toll hat mir die Charakterisierung der verschiedenen Haupt- wie auch Nebenfiguren gefallen. Sie haben Wiedererkennungswert und bringen die Geschichte gut voran. Johannes Steck als Sprecher ist das i-Tüpfelchen der Geschichte. Ich habe die Teile, die ich gehört habe, noch mehr genossen als die selbst gelesenen. Durch grandiosen Stimmeinsatz und schauspielerische Leistung lässt er die Geschichte als Kopfkino erscheinen! Einfach TOP!

Leider nicht so gut wie erwartet..
von Florian M aus Grafenau am 20.04.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Aufgrund der vielen positiven Bewertungen habe ich mir mit hohen Erwartungen die Zwerge gekauft. Leider wurden diese jedoch nicht erfüllt. Es viel mir schwer in einen Lesefluss zu kommen und die unterschiedlichen Charaktere haben mich leider nicht angesprochen.

Langsamer Start, dann aber grandios
von Markus B am 10.11.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich bin auf die Reihe über die Adaption des ersten Bandes als PC-Spiel aufmerksam geworden und habe es mir dann, nachdem ich in den Besitz eines Readers kam, gekauft. Es beginnt mit einer typischen Einleitung, die meiner Meinung nach etwas zu langsam und mit recht kindlicher Erzählweise daherkommt. Ich wollte es schon als typisc... Ich bin auf die Reihe über die Adaption des ersten Bandes als PC-Spiel aufmerksam geworden und habe es mir dann, nachdem ich in den Besitz eines Readers kam, gekauft. Es beginnt mit einer typischen Einleitung, die meiner Meinung nach etwas zu langsam und mit recht kindlicher Erzählweise daherkommt. Ich wollte es schon als typischen Jugendroman abstempeln, änderte meine Meinung nach einer Schlüsselszene jedoch abrupt. Diese eine Szene spiegelt hervorragend das Erzähltalent von Markus Heitz wieder und ist derartig bildhaft geschrieben, dass man sie besser nicht (wie ich es in meinem Unwissen tat) vor dem Sonntagsessen lesen sollte. Ab diesem Punkt wird es ein durchweg handfester, erwachsen erzählter und stets unterhaltsamer Trip, den man uneingeschränkt an deutschsprachige Leser weiterempfehlen kann.