Meine Filiale

Die Frau mit dem roten Tuch

Roman

Jostein Gaarder

(12)
eBook
eBook
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 27.90

Accordion öffnen
  • Die Frau mit dem roten Tuch

    Hanser, Carl

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 27.90

    Hanser, Carl

eBook (ePUB)

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Die Frau mit dem roten Tuch

    ePUB (Hanser)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 17.90

    ePUB (Hanser)

Hörbuch-Download

Fr. 21.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein dramatisches Ereignis bringt eine Liebe zum Scheitern. 30 Jahre später trifft sich das ehemalige Paar überraschend wieder - am gleichen Ort in Norwegen, an dem sich der Vorfall ereignete. Ist es Schicksal oder einfach nur Zufall, dass sie sich genau dort wieder begegnen? In einem Briefwechsel erinnern sie sich, was damals eigentlich geschah. Wie sie heftig verliebt ins Fjordland fuhren, eine wahnsinnige Dummheit begingen, und jener rätselhaften Frau mit dem roten Tuch begegneten. Gibt es Kräfte, die stärker sind, als Vernunft und Wissenschaft es wahrhaben wollen? Jeder der beiden hat seine eigene Philosophie. Um endgültig Klarheit über das rätselhafte Erlebnis zu gewinnen, beschliessen sie, sich noch einmal wiederzusehen.

Jostein Gaarder, 1952 in Norwegen geboren, studierte Philosophie, Theologie und Literaturwissenschaften. Er war lange Philosophielehrer und lebt heute als freier Schriftsteller in Oslo. 1993 erschien bei Hanser der Weltbestseller Sofies Welt, zuletzt erschien der Roman Ein treuer Freund (2017).

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.02.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783446235267
Verlag Hanser
Originaltitel Slottet i Pyreneene
Dateigröße 1672 KB
Übersetzer Gabriele Haefs

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
6
5
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Lübeck am 01.06.2017
Bewertet: anderes Format

Literarisch und lebensklug geschrieben. Eine berührende Liebesgeschichte, die dem Leser zwei Lebensabschnitt liefert - einer Gläubigen und einem Atheisten.

von einer Kundin/einem Kunden aus Erlangen am 01.06.2017
Bewertet: anderes Format

Ein Buch über eine Tragödie um Leben zweier Menschen, und dem Versuch, mit dem Wissen um diese Tragödie weiter zu leben. Ergreifend!

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 01.06.2017
Bewertet: anderes Format

Ein nicht ganz so gutes Buch von dem tollen Philosophen

  • Artikelbild-0