Stadtsprachenforschung - Ein Reader

2 Bände.

Germanistische Linguistik Band 202

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 211.00
Fr. 211.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Der Reader zur Stadtsprachenforschung, die sich in den achtziger Jahren des vorherigen Jahrhunderts mit einer gewissen Verzögerung auch im deutschsprachigen Bereich etabliert und in den letzten 30 Jahren grosse Fortschritte gemacht hat, präsentiert eine Auswahl aus der umfangreichen, während eines stadtspezifischen Forschungsprojekts in Basel entstandenen Bibliographie. Einerseits soll die komplexe Vorgeschichte der dialektologischen Tradition zu Wort kommen und deren Fortschreibungen hin zur modernen sozio-dialektologischen Stadtsprachenforschung. Auf der anderen Seite soll der Bruch oder Neuanfang durch die Anstösse von aussen sichtbar werden mit den daraus resultierenden Versuchen, welche die alte lautgeographische Tradition überführten in eine varietäten- und sozio-linguistische Analyse im funktionalen Kontext der urbanen Kommunikation.
Das Werk gliedert sich daher in die drei Themenbereiche „Stadtsprachenforschung in dialektgeographischer Tradition“, „Stadtsprachenforschung in angelsächsischen und romanischsprachigen Ländern“ und „Stadtsprachliche Varietäten im Kontext urbaner Kommunikation in deutschen und Schweizer Städten (Projekt-Berichte)“.

***

This reader on Urban Language, a field of study which was established in the 1980s, albeit slowly in the German-speaking world, and which has made great progress in the last 30 years, presents a selection from the extensive bibliography generated by a specific research project in Basel. On the one hand it gives space to the complex prehistory of dialectological tradition and its development into today’s socio-dialectological Urban Language studies. On the other, it highlights the break or new beginning caused by outside impulses and the resulting studies which transferred the old traditions of dialect geography into an analysis of variety and social influences in the functional context of urban communication.
The study is divided into three areas: “Urban language studies in the tradition of dialect geography”, “Urban language studies in the English-speaking and Romance language countries”, and “Varieties of urban language in the context of urban communication in German and Swiss cities (Project reports)”.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Heinrich Löffler, Lorenz Hofer
Seitenzahl 872
Erscheinungsdatum 01.05.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-487-14351-4
Verlag Olms, Georg
Maße (L/B/H) 22.1/15.4/4.8 cm
Gewicht 1254 g
Abbildungen mit zahlreichen Abbildungen und Graphiken.
Auflage 1. 2010

Weitere Bände von Germanistische Linguistik

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0