Entdecken Sie jetzt unser grosses Sommer-Sortiment!

Der Champagner-Fonds

Kriminalroman

Weinkriminale

(1)

Champagner, viel Geld ... und ein Mord?

Philipp Achenbach hat ein Problem: Sein Chef, Inhaber einer Kölner Weinimporthandlung, will hoch hinaus. Ein Champagner-Aktienfonds soll die Firma wachsen lassen, und Achenbach soll die Arbeit machen. Aber schon die Idee gefällt ihm nicht, und er misstraut den Finanziers aus London. Als er in der Champagne einem umfangreichen Betrug auf die Schliche kommt, ermittelt Achenbach auf eigene Faust. Jetzt hat er nicht nur Unbekannte gegen sich, sondern auch den eigenen Chef.

Rezension
»Das ideale Lese- und Geschenkbuch!«
Börsenblatt essen & trinken 25.02.2010
Portrait

Paul Grote berichtete fünfzehn Jahre lang als Reporter für Presse und Rundfunk aus Südamerika. Seit 2003 lebt er als freier Autor in Berlin. Sein Gespür für Wein, sein Wissen und seine Erfahrungen spiegeln sich in allen seinen Krimis wider.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.09.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783423403023
Verlag Dtv
Dateigröße 406 KB
eBook
Fr. 8.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Der Champagner-Fonds

Der Champagner-Fonds

von Paul Grote
eBook
Fr. 8.90
+
=
Der Portwein-Erbe

Der Portwein-Erbe

von Paul Grote
eBook
Fr. 8.90
+
=

für

Fr. 17.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Ein Krimi für Weinliebhaber
von Michael Weckener aus Leipzig am 20.07.2011
Bewertet: Taschenbuch

Das Buch hat alles was ein Krimi braucht: Intrigen, Entführung, Mord. Sogar mehrere Morde.Eine angedeutete Dreiecksgeschichte rundet das Ganze ab. Und es wird viel Champus getrunken, probiert, bewertet. In der zweiten Hälfte gewinnt die Handlung spürbar an Dynamik und es bleibt spannend, bis zum Schluß. Allerdings wirkt das Ende doch... Das Buch hat alles was ein Krimi braucht: Intrigen, Entführung, Mord. Sogar mehrere Morde.Eine angedeutete Dreiecksgeschichte rundet das Ganze ab. Und es wird viel Champus getrunken, probiert, bewertet. In der zweiten Hälfte gewinnt die Handlung spürbar an Dynamik und es bleibt spannend, bis zum Schluß. Allerdings wirkt das Ende doch etwas konstruiert. Insgesamt eine kurzweilige Lektüre für den Urlaubsflieger.