Bärenliebe von A­Z

Eine fiktive, erotische Biographie

Wolfgang Weninger

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 3.90
Fr. 3.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook

ab Fr. 3.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Er ist der B+ñr. Aber sein Fell ist ergraut. Er hat sein Leben gelebt. Als Musiker, Maler, Manager und Lebensk++nstler hat es ihn durch die Welt getrieben, immer auf der Suche nach der gro+¿en und einzig wahren Liebe. Viele Frauen haben sein Lager und sein Leben geteilt, jede hat auf ihre Weise Narben in seinem Herzen hinterlassen. Erinnerungen, oft bruchst++ckhaft, qu+ñlen ihn und er beschlie+¿t, mit sich selbst reinen Tisch zu machen, indem er diese Reflexionen der Weiblichkeit zu Papier bringt. Chronologisch lassen sich die Gedanken nicht erfassen, aber an die Namen zu Gesichtern, K+Ârpern und Gef++hlen findet er noch Zugang. Und so beschreibt er, in teils sehr erotischen Worten, eine amour+Âse Wanderschaft, die ihn von der Drogistin Anja aus Wien ++ber die Cyberliebe Brigitte aus K+Âln, Fran+ºoise, der Winzertochter aus dem Burgund, Larissa, der russischen Professorin, Mieko, dem Topmodell aus Japan, bis hin zu Zo+(r), der Kubanerin in Paris, f++hrt. Aber er ist kein Casanova, kein Frauenheld, sondern einfach ein Gl++ckspilz, dem nicht zuletzt wegen seiner Anpassungsf+ñhigkeit an die Situation, seinem feinf++hligen Kunstsinn und seinem Verst+ñndnis f++r das ewig lockende Weib die Gabe eines wirklichen ÔÇ×womanizersÔÇ£ zuteil wird. Der B+ñr l+ñ+¿t uns in dieser fiktiven Biographie in manchmal humorvoller und manchmal trauriger Form teil haben an Stationen, die vom ÔÇ×ersten MalÔÇ£ bis zum Erklimmen des Ehethrons reichen und dabei sechsundzwanzig unterschiedliche Facetten weiblicher und kultureller Vielfalt aufblitzen lassen.

Wolfgang Weninger, geb. 1954, Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, war in diversen In- und Auslandsbeschäftigungen tätig. Er lebt seit 1979 in Wien, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 232 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.02.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783941695153
Verlag Biedermann, Thomas Verlag
Dateigröße 5975 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0