Staat und Migration

Zur Steuerbarkeit von Zuwanderung und Integration

Stefan Luft

eBook
eBook
Fr. 50.90
Fr. 50.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 64.90

Accordion öffnen
  • Staat und Migration

    Campus

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 64.90

    Campus

eBook (PDF)

Fr. 50.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Anders als klassische Einwanderungsländer steuerte die Bundesrepublik die Zuwanderung nicht nach Kriterien der Qualifikation. Dies führte zur Konzentration ethnischer Gruppen in Grossstädten, meist in Stadtteilen mit hoher Armutsquote. Stefan Luft sieht darin die Hauptursache für die unzureichende Integration der Migranten sowie deren mangelnden Spracherwerb. Am Beispiel der türkischen Zuwanderung zeigt er, dass die Politik lange die Bewahrung von Herkunftsidentitäten in den Vordergrund stellte, heute jedoch zunehmend Integrations- und Anpassungsleistungen fordert. Er plädiert für einen migrationspolitischen Realismus - jenseits von Skandalisierung und Multikulturalismus.

Stefan Luft lehrt als Privatdozent mit den Schwerpunkten Regierungslehre und Politikfeldanalyse an der Universität Bremen.

25.03.2010, Merkur
"Ein vorzüglicher Ratgeber in allen Fragen der Migration nach Deutschland (...) Das Buch unterscheidet sich von den meisten Werken zur Migrationsforschung durch seine Ablehnung von Migrationsforschung als einer Leidensgeschichte, mit den Migranten einzig als Opfern der Mehrheitsgesellschaft - diese Sicht ist auch insofern falsch, als sie die Gewinne, ökonomisch und freiheitlich, der meisten Migranten in den Hintergrund rückt."

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.09.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783593405650
Verlag Campus Verlag
Dateigröße 3186 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Inhalt Vorwort 7 1. Einführung und Grundlagen 8
    2. Die Anwerbung von "Gastarbeitern": "Temporäre Arbeitsmigration" und das Problem der Steuerbarkeit 35
    3. Integration und Stadt 99
    4. Integration in das Bildungssystem 222
    5. Die Debatte um Integration 259
    6. Zur Steuerbarkeit von Zuwanderung und Integration 299
    7. Schluss: Integrationspolitischer Realismus 355 Literatur 368