Ich Tarzan - du Nickless!

Marie-Aude Murail

(6)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Damit Jean-Charles Deutsch lernt, verbringt seine Familie die Ferien auf einem deutschen Campingplatz.

Er soll mal so richtig in der Sprache baden, sagt sein Vater, doch Jean-Charles träumt eher vom Baden im Meer. Als er einen Jungen in seinem Alter kennenlernt und sich mit ihm unterhalten soll, erfindet er aus Spass eine Fantasiesprache und gibt diese seinen Eltern gegenüber als Holländisch aus. Und so ersinnt er ein Wort nach dem anderen: »Sprott« heisst Blume, »Schrappatt« Zelt und sich selbst nennt er »Ichtazan«. Die Eltern sind stolz auf ihren begabten Sohn und grüssen die vermeintlich niederländischen Nachbarn nun auch in deren Sprache (»Holla-i!«). Jean-Charles und sein neuer Freund finden mit Hilfe der neuen Sprache sogar ihre verschwundenen Schwestern wieder – ja, Fremdsprachen sind sehr nützlich!

Marie-Aude Murail erzählt die wunderbar verrückte Geschichte einer Ferienfreundschaft, die zu lesen grossen Spass macht!

Marie-Aude Murail, geboren 1954 in Le Havre, stammt aus einer Schriftstellerfamilie. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Orleans. 2008 erhielt sie für Simpel (Fischer Schatzinsel) den Deutschen Jugendliteraturpreis..
Michel Gay, geboren 1947, wuchs in einer Musikantenfamilie in der französischen Stadt Lyon auf. Seit 1975 schreibt und illustriert er Bücher für Kinder und zählt damit längst zu den bekanntesten Illustratoren in Frankreich.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 56
Altersempfehlung 7 - 9 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 28.02.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89565-227-1
Verlag Moritz
Maße (L/B/H) 21.8/15.6/1.2 cm
Gewicht 259 g
Originaltitel Le hollandais sans peine
Abbildungen mit Illustrationen
Auflage 3. Auflage
Illustrator Michel Gay
Übersetzer Paula Peretti

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 14.01.2019
Bewertet: anderes Format

Dieses ErstleserBuch für Fortgeschrittene ist eine echt witzige Story über Sprachschwierigkeiten, die mit Phantasie und Pfiffigkeit punktet - aber ev.eher den Humor Älterer trifft.

Fremdsprachen lernen im Urlaubsland!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 30.06.2011

Jean Charles fährt mit seiner Schwester Christine und seinen Eltern nach Deutschland in Urlaub um dort Deutsch zu lernen. Er freundet sich mit Nickless an und sie erfinden Kunstwörter für die Dinge in ihrer Umgebung. Marie-Aude Murail schreibt wie immer mit sehr viel Humor. Der Junge ist gar keine Deutscher wie es sich am En... Jean Charles fährt mit seiner Schwester Christine und seinen Eltern nach Deutschland in Urlaub um dort Deutsch zu lernen. Er freundet sich mit Nickless an und sie erfinden Kunstwörter für die Dinge in ihrer Umgebung. Marie-Aude Murail schreibt wie immer mit sehr viel Humor. Der Junge ist gar keine Deutscher wie es sich am Ende herausstellt. Schöne Geschichte für Erstleser, aber auch zum Vorlesen ab 8 Jahren geeignet.

Herrlich amüsant!
von einer Kundin/einem Kunden am 12.05.2011

Um seinen Kindern ganz nebenbei eine Fremdsprache zu vermitteln, entscheidet Jean-Charles Vater einfach mal Urlaub im Ausland zu machen. So fährt die Familie von Paris auf einen Zeltplatz an die deutsche Küste. Doch so einfach, wie sich das der Herr Papa denkt, ist es überhaupt nicht, denn der Sohnemann hat eigene Vorstellungen... Um seinen Kindern ganz nebenbei eine Fremdsprache zu vermitteln, entscheidet Jean-Charles Vater einfach mal Urlaub im Ausland zu machen. So fährt die Familie von Paris auf einen Zeltplatz an die deutsche Küste. Doch so einfach, wie sich das der Herr Papa denkt, ist es überhaupt nicht, denn der Sohnemann hat eigene Vorstellungen, die sprachlichen Hürden zu überwinden. Ganz nebenbei führt der neunjährige Jean-Charles seine Mitmenschen ziemlich an der Nase herum und offensichtlich sind Sprachhindernisse doch eher ein Erwachsenenproblem. Ein herrlich amüsantes Buch, zudem sehr schön zart illustriert! Ich empfehle es für alle, die ein wirklich schönes Erstlesebuch suchen und für Liebhaber des Kleinen Nick. Die preisgekrönte Autorin Marie-Aude Murail hat wieder einmal ihr schriftstellerisches Talent bewiesen! Unbedingt lesen!


  • Artikelbild-0