Meine Filiale

Das Gesetz der Orks

Roman (Orks 3)

Orks Band 3

Michael Peinkofer

(2)
eBook
eBook
Fr. 12.00
Fr. 12.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Das Gesetz der Orks

    Piper

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    Piper

eBook (ePUB)

Fr. 12.00

Accordion öffnen
  • Das Gesetz der Orks

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 12.00

    ePUB (Piper)

Hörbuch-Download

Fr. 21.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Nach "Der Schwur der Orks" Band 3 der Bestseller-Reihe um die grimmigsten und heldenhaftesten Orks aller Welten: Balbok und Rammar sind zurück! Die ungleichen Ork-Brüder sind auf einer entlegenen Insel gestrandet. Dort ist nichts, wie es sein sollte. Die eigentlich friedliebenden Elfen regieren mit Grausamkeit und Härte von einer uneinnehmbaren Kristallfestung aus. Die Geschöpfe des Bösen dagegen, die Orks und Gnome, sind unterwürfig und völlig verweichlicht. Balbok und Rammar setzen alles daran, die verkehrte Welt wieder ins Lot zu bringen. Denn für die kaltschnäuzigen Krieger gibt es nur ein Gesetz - das scharfe Blatt der Streitaxt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 592 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.10.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783492951074
Verlag Piper
Dateigröße 3480 KB
Verkaufsrang 38742

Weitere Bände von Orks

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Abschluss der Orkssaga

Sandra Fuchs, Buchhandlung Bern

"Das Gesetz der Orks" ist der dritte und letzte Band um die beiden Orkbrüder Rammar und Balbok, aber auch der beste! Es kommen so viele Wendungen vor mit denen man nie gerechnet hätte. Balboks und Rammars Goldgier bringt sie wieder einmal in Gefahr: Sie landen auf den Fernen Gestaden, der heilen Welt der Elfen. Dort ist allerdings alles ganz anders als gedacht: Die Orks sind versklavt und es herrschen die Dunkelelfen unter ihrem Herrscher Margok. Aber ist der nicht längst tot? Spannend bis zur letzten Seite. Ein toller Abschluss!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Die Folgen der Schatzgier
von einer Kundin/einem Kunden am 11.04.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Schatzgier kann mitunter fatale Folgen haben. Rammar und Balbok hatten sich die Aneignung des Schatzes von Kal Anar ganz anders vorgestellt.. In seiner spannenden, abwechslungsreichen Handlung gelingt es Michael Peinkofer nicht nur seine beiden Orks in immer neue Abendteuer zu verwickeln, sondern uns auch tiefere Einblicke in d... Schatzgier kann mitunter fatale Folgen haben. Rammar und Balbok hatten sich die Aneignung des Schatzes von Kal Anar ganz anders vorgestellt.. In seiner spannenden, abwechslungsreichen Handlung gelingt es Michael Peinkofer nicht nur seine beiden Orks in immer neue Abendteuer zu verwickeln, sondern uns auch tiefere Einblicke in die Welt der Elfen zu geben. Man beginnt zu ahnen dass da noch mehr ist und die erzählte Geschichte ein Teil von etwas Grösserem ist. Wie auch in seinem Vorgängerband kommt der Humor und die Situationskomik nicht zu kurz. Es gelingt dem Autor auch hier wieder die Logik seiner Handlung zu bewahren und den Leser mit seinem Erzähltalent, seinen farbigen Charakteren und schnellen Dialogen durch die Handlung zu locken.

  • Artikelbild-0