Warenkorb
 

Léon und Louise

Roman

(152)
Zwei junge Leute verlieben sich, aber der Krieg bringt sie auseinander: Das ist die Geschichte von Léon und Louise. Sie beginnt mit ihrer Begegnung im Ersten Weltkrieg in Frankreich an der Atlantikküste, doch dann trennt sie ein Fliegerangriff mit Gewalt. Sie halten einander für tot, Léon heiratet, Louise geht ihren eigenen Weg - bis sie sich 1928 zufällig in der Pariser Métro wiederbegegnen. Alex Capus erzählt mit wunderbarer Leichtigkeit und grosser Intensität von der Liebe in einem Jahrhundert der Kriege, von diesem Paar, das gegen alle Konventionen an seiner Liebe festhält und ein eigensinniges, manchmal unerhört komisches Doppelleben führt. Die Geschichte einer grossen Liebe, gelebt gegen die ganze Welt.
Portrait
Alex Capus, geboren 1961 in der Normandie, lebt heute inOlten. Er schreibt Romane, Kurzgeschichten und Reportagen.Bei Hansererschienen Léon und Louise(Roman, 2011), Fast ein bisschenFrühling (Roman, 2012), Skidoo (Meine Reise durch die Geisterstädte des Wilden Westens, 2012), Der Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer (Roman, 2013), Mein Nachbar Urs (Geschichten aus der Kleinstadt, 2014), Seiltänzer (Hanser Box, 2015), Reisen im Licht der Sterne(Roman, 2015) und Das Leben ist gut (Roman, 2016).
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.02.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783446236929
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Dateigröße 1488 KB
Verkaufsrang 996
eBook
Fr. 16.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Und sie klingt noch lange nach...“

Sandra Wittwer, Buchhandlung Winterthur

...diese wunderbare Sprache dieses Romans und diese unbeschreiblich schöne Liebesgeschichte zwischen Leon und Louise.

Mit diesem Roman ist Capus etwas Grosses gelungen. In einer leichten und wunderbar pointierten Sprache erzählt er eine Liebesgeschichte, die weder kitschig noch romantisch ist, denn diese Liebe ist einfach. Zudem erfährt man vieles über das Paris während des 2. Weltkriegs.

Für mich ist dieses Buch zu einem wunderbaren Schatz in meinem Bücherregal geworden.
...diese wunderbare Sprache dieses Romans und diese unbeschreiblich schöne Liebesgeschichte zwischen Leon und Louise.

Mit diesem Roman ist Capus etwas Grosses gelungen. In einer leichten und wunderbar pointierten Sprache erzählt er eine Liebesgeschichte, die weder kitschig noch romantisch ist, denn diese Liebe ist einfach. Zudem erfährt man vieles über das Paris während des 2. Weltkriegs.

Für mich ist dieses Buch zu einem wunderbaren Schatz in meinem Bücherregal geworden.

„Ein unvergessliches Hörerlebnis“

Sandra Fuchs, Buchhandlung Bern

Eine wundervolle Lebens- und Liebesgeschichte voller Spannung und Humor.
Eines der besten Hörbücher des Jahres. Vielleicht sogar das Beste!
Eine wundervolle Lebens- und Liebesgeschichte voller Spannung und Humor.
Eines der besten Hörbücher des Jahres. Vielleicht sogar das Beste!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
152 Bewertungen
Übersicht
113
37
2
0
0

Eine wunderschöne Liebesgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 26.05.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Alex Capus hat es geschafft mir beim Lesen einen Schauer über den Rücken zu zaubern. Erzählt wird die Geschichte von Leon und Louise. Große Liebe in schweren Zeiten. Unbedingt lesen!!!! Ich habe es schon oft verkauft und verschenkt. Ich mag es so.....

Einfach toll
von einer Kundin/einem Kunden aus Dinslaken am 31.01.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Zwei junge Menschen begegnen sich, doch werden durch einen Bombenangriff, im ersten Weltkrieg, wieder voneinander getrennt. Jeder denkt, der andere wäre dabei gestorben und lebt sein Leben. Bis sie sich, Jahre später in der Pariser Metro sehen, doch jeder steht an einem anderen Gleis... Alex Capus erzählt die Geschichte... Zwei junge Menschen begegnen sich, doch werden durch einen Bombenangriff, im ersten Weltkrieg, wieder voneinander getrennt. Jeder denkt, der andere wäre dabei gestorben und lebt sein Leben. Bis sie sich, Jahre später in der Pariser Metro sehen, doch jeder steht an einem anderen Gleis... Alex Capus erzählt die Geschichte auf eine so tolle Art und Weise, einfach herrlich und wunderschön. Ohne Kitsch und trotz Kriegszeiten mit einer Leichtigkeit. Sehr zu empfehlen!

von einer Kundin/einem Kunden am 12.01.2018
Bewertet: anderes Format

Eine Liebesgeschichte, die zwei Weltkriege überdauert und den Leser gleichzeitig in das damalige Zeitgeschehen eintauchen lässt. Großartig erzählt und sprachlich beeindruckend.