Meine Filiale

Der Quantensprung des Denkens

Was wir von der modernen Physik lernen können

Natalie Knapp

(3)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 15.90
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 15.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Viele Probleme bereiten uns heute Sorge, doch ein Problem steht allen Lösungen im Weg: Ohne es zu wissen, haben wir gelernt, nur auf eine bestimmte Art zu denken. Aber so stossen wir immer wieder an Grenzen. Natalie Knapp zeigt, wie wir das alte Korsett unseres Weltbilds abstreifen und anders denken lernen können, so wie die Quantenphysik das mechanistische Weltbild in der Physik ablöste und völlig neue Dimensionen der Wirklichkeit erschloss.

Natalie Knapp, geboren 1970, studierte Philosophie, Literaturwissenschaften, Religionsphilosophie und Religionsgeschichte. Sie promovierte in Freiburg i. Br. über Heidegger, Derrida und Rilke. Von 2001 bis 2013 arbeitete sie als Kulturredakteurin beim SWR. Seither lebt sie als freie Autorin und philosophische Beraterin in Berlin. Sie ist Gründungsmitglied des Berufsverbandes für philosophische Praxis, Mitglied verschiedener Expertengremien, hält Vorträge, leitet Seminare und Akademien. Bei rororo erschienen ihre Bücher «Kompass neues Denken» (2013), «Der Quantensprung des Denkens» (2011).

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 254
Erscheinungsdatum 01.06.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-62696-8
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12.6/2 cm
Gewicht 223 g
Abbildungen mit 17 schwarzweissen Abbildungen
Auflage 6. Auflage

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

ausgezeichnete Wahl!
von einer Kundin/einem Kunden am 15.01.2012
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das ist genau das Buch, auf das ich ein Leben lang gewartet habe. Bringt sehr viele Antworten auf fast alle Fragen des Lebens.

Interessanter Denkanstoss!
von Nina Marlene Gollmann aus Graz am 11.08.2011
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Knapp stellt in ihrem Buch den Versuch an, moderne Erkenntnisse aus der Quantenphysik und menschliches Wahrnehmen der Welt zu verbinden. Die Veränderungen, seien sie sozial(-politisch), ökonomisch, emotional bedingt, bedingen auch eine Veränderung des menschlichen Denkens, Wahrnehmens und Erkennens! Alte oder eintrainierte Denk-... Knapp stellt in ihrem Buch den Versuch an, moderne Erkenntnisse aus der Quantenphysik und menschliches Wahrnehmen der Welt zu verbinden. Die Veränderungen, seien sie sozial(-politisch), ökonomisch, emotional bedingt, bedingen auch eine Veränderung des menschlichen Denkens, Wahrnehmens und Erkennens! Alte oder eintrainierte Denk- und Wahrnehmungsmuster können, so zeigt Knapp, aufgebrochen werden und wir kommen zu einen ganzheitlicheren Blick auf die Welt, Situationen usw. Und das Beste: Es geht uns besser damit! Die Einstellung auf die Veränderung des Äußeren und die Veränderung des Inneren (der eigene Umgang) veranlasst uns mit der Komplexität besser fertig zu werden, bzw durch die Aufweichung der verhärteten Denk- und Sichtweisen haben wir die Möglichkeit mehr VOM Leben zu erfahren und einen erweiterten Blickwinkel AUF das Leben! Unbedingt lesen!

weltanschauliche Kosequenzen
von einer Kundin/einem Kunden am 12.07.2011

Zu Beginn des 20.Jahrhunderts fand in der Physik eine Revolution statt: die Entdeckung der Quantenphysik. Obwohl sie experimentell inzwischen gut überprüft ist, fand sie in das allgemeine Denken kaum Eingang. Auch über ihre weltanschaulichen Konsequenzen wurde bisher in der Öffentlichkeit wenig nachgedacht. Hier will die Autorin... Zu Beginn des 20.Jahrhunderts fand in der Physik eine Revolution statt: die Entdeckung der Quantenphysik. Obwohl sie experimentell inzwischen gut überprüft ist, fand sie in das allgemeine Denken kaum Eingang. Auch über ihre weltanschaulichen Konsequenzen wurde bisher in der Öffentlichkeit wenig nachgedacht. Hier will die Autorin zum Weiterdenken anregen. Das Buch ist auch für den physikalischen Laien gut verständlich. Eine interessante Denkanregung.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1