Meine Filiale

Das Raucherbuch

Psychologie und Be-Deutung des blauen Dunstes -

Ruediger Dahlke, Margit Dahlke

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.90
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 13.90

Accordion öffnen
  • Das Raucherbuch

    Goldmann

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 13.90

    Goldmann

eBook (ePUB)

Fr. 9.90

Accordion öffnen

Beschreibung


Der intelligente Weg zum Nicht-Rauchen

Jedes Krankheitheitssymptom hat seine Be-Deutung und damit eine Botschaft für den Betroffenen – auch das Rauchen. Aus den einzelnen Symptomen des individuellen Rauchverhaltens lassen sich die seelischen Hintergründe erkennen und deuten. Ruediger Dahlke entschlüsselt die seelischen Muster des Rauchens und hilft dem betroffenen Leser, sich von seinen unbewussten gesundheitsschädlichen Gewohnheiten zu verabschieden und über das bewusste Ritual die Nikotinsucht zu überwinden.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 286
Erscheinungsdatum 16.05.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-21954-4
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18.3/12.6/2.5 cm
Gewicht 244 g
Verkaufsrang 87062

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
0
0
1

Warum einfach wenn es schwierig geht
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am Main am 01.04.2012

Ja Psychologie kann schwierig sein. Da braucht man mindestens 80 Therapiestunden um ein kleines Problem abzuarbeiten. Aber eigentlich ist die Nikotinsucht weniger ein tiefenpsychologisches Problem als ein Problem was die Droge Nikotin mit dem Gehirn macht. Hat man dies einmal durchschaut und haben sich die Andockstellen des Niko... Ja Psychologie kann schwierig sein. Da braucht man mindestens 80 Therapiestunden um ein kleines Problem abzuarbeiten. Aber eigentlich ist die Nikotinsucht weniger ein tiefenpsychologisches Problem als ein Problem was die Droge Nikotin mit dem Gehirn macht. Hat man dies einmal durchschaut und haben sich die Andockstellen des Nikotins zurückgebildet, muss man gar nicht so tief schürfen. Also mir hat dieses Buch nicht weitergeholfen. Ich kam mir eher übertherapiert vor.

  • Artikelbild-0